NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Nachrichten

Andersens   Jugendwerk

Andersens Jugendwerk

08 Mai 2013

Hans Christian Andersens Heimatstadt zeigt bis 26. Mai 2013 die neu entdeckte Erzählung des dänischen Märchendichters: „Das Talglicht“. »

Sensationelles aus vergangenen Zeiten? Scheint so: Der dänische Literaturwissenschaftler Ejnar Stig Askgård entdeckte im Dezember das Manuskript der Erzählung „Tællelyset" (dt. Das Talglicht) im Landesarchiv der Insel Fünen. Nach Ansicht von Experten sei dies das älteste bisher bekannte Märchen des weltbekannten Dichters Hans Christian Andersen. Hans Christian Andersen Hus Dieser neu entdeckte Text des dänischen Dichters (1782–1816)ist jetzt erstmals öffentlich zu sehen. Bis einschließlich 26. Mai können sich Andersen- und Märcheninteressierte das Jugendwerk des Schuhmachersohns ansehen – im H.C. Andersen-Haus in dessen Heimatstadt Odense. Im Odenser Themenmuseum dreht sich alles um das Leben und Werk Andersens. Sie Ausstellung ist dienstags bis sonntags von 10–16 Uhr geöffnet. In diesem Jahr ehrt die Stadt den wohl berühmtesten Sohn der Stadt - mit einem Festival. Dem ersten Hans-Christian-Andersen-Festival. Die Premiere findet vom 17. bis 23. August in Odense statt – Dänemarks drittgrößter Metropole. Die Stadt steht dann ganz im Zeichen von Andersens Leben und Werk. Teil der Kulturveranstaltungen sind Theateraufführungen von Andersen-Werken, Stadtrundgänge auf den Spuren des Dichters, es gibt Konzerte und Lichtshows. Insgesamt soll das Andersen-Festival Besuchern aller Altersklassen sein künstlerisches Werk nahebringen. Eine bunte volkstümliche Veranstaltung in historischen Kostümen ist die H.C. Andersen Parade, die in diesem Jahr vom 29. Juni bis 10. August im Part Lotzens Have in Odense stattfindet. Echte Andersen-Klassiker  in Odense sind die H.C. Andersen Festspiele im Freilichtmuseum Den Fynske Landsby. Im „Fünischen Dorf" wird vom 17. Juli bis 10. August 2013 täglich das Märchen „Der Schweinehirt" als Musical aufgeführt. Zum Stöbern gibt es hier einige H.C. Andersen-Veranstaltungstipps: Weitere Hans Christian Andersen Veranstaltungen (Dänische) Museumsseite in Odense: Odense Bys Musser Das Hans Christian Andersen Festival 2013  

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 4

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • smgen bohusln smgenbryggan sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrmagazinhellip
  • Auch die Natur im Allgu gibt leckere Frchte auf einerhellip
  • lysekil bohusln sten felsen sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • Spoon carving with mi Kids moraknives morakniv fjallraven fjallravenofficial friluftlivhellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • karlsstad vrmland vrmlandsln visitvrmland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igvrmlandhellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • lysekil bohusln stuga oldhouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen