NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Eine Wohnung im Gewächshaus

Eine Wohnung im Gewächshaus

27 Oktober 2014

Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen.  »

Das Naturhaus liegt auf einem Hügel in der Nähe von Sikhall am Vänern. Von weitem erkennt man zunächst die hohen Glasfassaden des Gewächshauses. Erst aus der Nähe wird das Wohngebäude im Inneren erkennbar. Hier lebt Anders Solvarm mit seiner Frau Rosemary und drei Kindern. Das Wohnprojekt ermöglicht den langersehnten Wunsch nach einem nachhaltigen Lebensstil. Wie aber kommt man zu einer Wohnung im Gewächshaus? 

Ein Leben wie am Mittelmeer

Anders ist Heimwerker. Als sein Plan vom Eigenbau beinahe wortwörtlich ins Wasser fällt, hat er einen Einfall. Als Schutz vor Schlechtwetter baut er ein Gewächshaus über die Baustelle. Nach zehn Jahren Arbeit ist das Gebäude 2006 fertiggestellt. Die Idee zum Naturhaus ist allerdings erst im Laufe der Zeit entstanden - aus Interesse für mehr Lebensqualität durch Ökobau. Das Gewächshaus ist etwa doppelt so groß wie das eigentliche Wohngebäude. Auf einer Gesamtfläche von 300 Quadratmetern schaffen die Solvarms ihr eigenes Ökosystem. Das Naturhaus verfügt über ein geschlossenes Abwassersystem, das zur Bewässerung der Pflanzen genutzt wird. Zwei Hochöfen und Solaranlagen an der Außenfassade dienen zur Beheizung. Im Vorraum zwischen Gewächshaus und Wohnung herrschen Temperaturen, die an nicht enden wollende Urlaubstage am Mittelmeer erinnern. Ideal für den Anbau von Obst und Gemüse. Naturhus_2 Das Dach des Wohnhauses ist flach und bietet eine weitere Etage, die die Familie zum Beispiel für Tischtennisspiele nutzt. Oder aber einfach, um in Ruhe auf dem Sofa zu liegen und die Wärme zu genießen. Mit der Zeit findet das Projekt immer mehr Nachahmer. Und wieder hat Anders einen Einfall. Er gründet das Unternehmen Ecorelief, das Hausbesichtigungen ermöglicht, in Vorträgen über den Naturhausbau informiert und ähnliche Projekte unterstützt. Fotos: ecorelief.se

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 4

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 5

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • madsjn dalsland visitdalsland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igdalsland norrmagazin
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Sooo Guten Morgen erstmal  8 Uhr an einem Sonntag
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen