NORR AUSZEIT Waldträume

DIASHOW STARTEN

Bushcraft
mit Baby

 

Die Wildnis ruft.

 

Mit ihrem kleinen Sohn Even
machen sich Anton und Helena
auf in die tiefen Wälder Kareliens.

 

Ein Familienabenteuer mit Tipi-Zelt,
Axt und Windeln… 

Einsamkeit erleben:

Nachrichten

Zeitlos modern: Das String-Regal

Zeitlos modern: Das String-Regal

16 Dezember 2014

Wie eine zierliche Leiter klettert der elegante Draht die Wände hoch. Die einzelnen Regalböden lassen sich schnell verschieben. So entstehen tagtäglich neue Kombinationen. Auch nach über 60 Jahren ist das String-Regal von Nils Strinning modern. »

Ohne einen Wettbewerb wäre das String-Regal vermutlich nie gebaut worden. Die Schweden fingen an Bücher zu kaufen und der Verlag »Bonniers folkbibliotek« erkannte, dass sie diese auch irgendwo unterbringen müssten. Das Regal sollte preisgünstig, leicht zu verschicken und einfach zu montieren sein. Gesagt, getan. Nils Strinning gewann den ersten Preis - und legte den Grundstock für das, was wir heute »Skandinavisches Design« nennen. Bis heute zieren String-Regale die Wände in zahlreichen Wohnungen weltweit. Zeitlos modern.

Designklassiker

string4 Schon kurz nachdem die String-Regale 1949 in Produktion gegangen sind, erfreute sich das minimalistische Design einer großen Beliebtheit. Das Regelsystem verbindet Funktion mit dem Anspruch auf ästhetische Proportionen und Details. Die farbigen Regale können in unterschiedlichen Tiefen kombiniert werden und der Rahmen bietet den Büchern Halt. Zudem ist das Regal stabil und lässt sich in alle Richtungen erweitern. Heute wie damals, ein Klassiker: Seit Markteinführung hat das Regalsystem mehr als 15 internationale Preise gewonnen und ist auch heute noch ein zeitgemäßer Entwurf. Der schwedische Architekt Nils Strinning (1917-2006) war einer der führenden Designer in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Von 1940 bis 1947 studierte er Architektur in Stockholm, bevor er das legendäre String Regalsystem entwarf, das gleichbedeutend mit dem Namen Nisse Strinning verbunden ist. Seine Idee machte Nisse Strinning über die Grenzen Skandinaviens hinaus berühmt.

Neue String-Serie

string7 Die String Kollektionen werden aktuell von einem Arbeitsplatz mit halbhohem und verstellbarerm Schreibtisch ergänzt. Designer sind Björn Dahlström und Anna von Schewen. Das Design schafft Raum am Arbeitsplatz - nicht nur im Büro, auch im Home Office. Die Fotos, entworfen von Lotta Agaton und fotografiert von Marcus Lawett, findet ihr auf Emmas Designblogg.

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 4

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • roads like these somewhere near Dalsnibba lerperger norway norge norgefotohellip
  • Spoon carving with mi Kids moraknives morakniv fjallraven fjallravenofficial friluftlivhellip
  • lysekil bohusln stuga oldhouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • Another boring landscape lerperger norway gamlestrynefjellsvegen reinheimen norge landscapephotography landscapelovershellip
  •  lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merianhellip
  • Auch die Natur im Allgu gibt leckere Frchte auf einerhellip
  • karlsstad vrmland vrmlandsln visitvrmland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igvrmlandhellip
  • Heute is mal richtig tolles Wetter  Also kmmern wirhellip
  • A short stop on a shelter in the Hamra Nationalparkhellip

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen