NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Fjällrävens Daunen-Versprechen

Fjällrävens Daunen-Versprechen

11 Januar 2015

Daunen sind für die Wärmeisolierung bestens geeignet. Fjällräven gibt das Versprechen, dass die Daunen in seinen Produkten, vom Schlüpfen der Gänseküken bis zum fertigen Produkt, auf ethisch vertretbare Weise produziert wurden. »

Auf einer Gänsefarm sind einige Faktoren unabdingbar, um eine gesunde Entwicklung der Tiere sicherzustellen. Gutes Futter, frisches Wasser, die Beobachtung der Tiere durch den Farmer und Unterschlupfmöglichkeiten sind notwendig, damit die Vögel sich gesund entwickeln können. Die Daunen, die Fjällräven zur Wärmeisolierung in seiner Bekleidung verwendet, sind ein Nebenprodukt der Lebensmittelindustrie, bei dem das Fleisch der Hauptgewinn ist. Auch das natürliche Verhalten der Gänse ist ein wichtiger Aspekt, um ganzheitlich zur Gesundheit der Vögel beizutragen. Sie brauchen genug Platz um sich alleine und in der Gruppe bewegen zu können und einen Zugang zum Wasser, um zu schwimmen. Fjällräven hat einen Daunenlieferanten in der Provinz Yangshou in China unter Vertrag, der Gänse von Zuchtbetrieben in der Umgebung kauft. Diese ziehen ihre Vögel nach den Richtlinien des Fjällräven Code of Conduct auf. Lebendrupf und Zwangsfüttern sind komplett verboten. Die Inspektoren der Fjällräven-Qualitätskontrolle prüfen die Zuchtbetriebe. Regelmäßig finden sowohl angekündigte als auch unangekündigte Inspektionen statt. Die Bedingungen werden darüber hinaus regelmäßig von einem unabhängigen schwedischen Tierarzt kontrolliert.

Transport der Fjällräven Gänsedauenen

Das Beladen, die Fahrt und das Abladen sind Hauptfaktoren, die den Tieren Stress bereiten. In Zusammenarbeit mit den Zuchtbetrieben, Transportfirmen und dem Schlachthof haben Fjällräven und Tierschutzexperten ein Transportverfahren entwickelt, das den Stress für die Tiere auf ein Minimum beschränkt. Die Gänse laufen auf Rampen eigenständig und in der Schar in den Transporter. So bleibt das Gruppengefühl der Tiere erhalten und ihr Stresslevel kann möglichst niedrig gehalten werden. Die Transportführer werden darin geschult, vorsichtig zu fahren, um auch während der Fahrt unnötigen Stress für die Tiere zu vermeiden. Kontinuierlich wird an der Verbesserung der Transportmethoden gearbeitet, um diese effizienter und sicherer für die Vögel zu gestalten. Fjällrävens Daunenzulieferer arbeitet mit einem sorgfältig ausgewählten Schlachthof zusammen, der sicherstellt, dass der Schlachtprozess möglichst schonend abläuft. Ein Vertreter des Daunenlieferanten ist beim Schlachtprozess zugegen, um sicherzustellen, dass die Daunen von Fjällräven nur von Vögeln stammen, die auf den ausgewählten Höfen gezüchtet wurden. Die Daunen werden gesammelt und in speziell gekennzeichnete Säcke gefüllt, die versiegelt und zu einem separaten Trockenbereich transportiert werden. Wenn die Daunen trocken sind, werden sie wieder in die Fjällräven-Säcke eingefüllt und zur Fertigstellung an den Daunenzulieferer transportiert.

Herstellung der Fjällräven Daunenprodukte

Im Betrieb des Daunenzulieferers werden die Daunen mit einem umweltverträglichen Waschmittel gewaschen und in speziellen Trocknern getrocknet. Vor dem Ausleiten wird das verwendete Wasser gereinigt und gefiltert. Anschließend werden die Daunen in eine Maschine gefüllt, die diese der Qualität entsprechend trennt. Für die Produkte von Fjällräven werden ausschließlich Daunen mit hohem CUIN (einer Messeinheit für die Bauschkraft der Daunen und deren Fähigkeit isolierende Luft zu binden) verwendet. Daunen, die diese Qualitätsanforderung nicht erfüllen, werden weiterverkauft. Die gewaschenen Daunen werden von dem unabhängigen Testinstitut „International Down and Feather Laboratory“ geprüft. Daunenproben aus den Prüfungen des IDFL werden aufgehoben. Auf diese Weise können sie mit Proben von den fertiggestellten Produkten verglichen werden. So kann jede Lieferung bis zu ihrem Ursprung rückverfolgt werden. Die Daunen werden anschließend an die Fabriken verschickt, wo sie zur Herstellung der Produkte zum Einsatz kommen. Die Qualitätskontrolleure von Fjällräven sind vor Ort, um sicherzustellen, dass die richtigen Daunen bei der Herstellung von Jacken, Schlafsäcken und anderen Daunenprodukten eingesetzt werden. Dabei werden Stichproben von Daunen entnommen, die durch einen Vergleich mit den vom IDFL entnommenen Proben erneut geprüft werden. Erst wenn ein Produkt alle diese Schritte durchlaufen hat, ist es zum Versand an die Vertriebe bereit.

Weitere Infos zum Fjällräven Daunenversprechen

 

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 4

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • Westkstesverige sweden swedennature kste meer summer outdoorlife nature natur naturlovers
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • madsjn dalsland visitdalsland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igdalsland norrmagazin
  • Endlich wieder in Schweden fjllrven fjallraven schweden sverige sverige uddevalla
  • Der Mann in der Kche drauen kochen ist eben das
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • It was just going on sunset by the time we

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen