NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Patagonia Buchtipp

Patagonia Buchtipp

01 Juli 2013

Unser Buchtipp in Sachen Umwelt und Nachhaltigkeit: »The Responsible Company – What we’ve learned from Patagonia’s first 40 years«. »

Das Leitbild der US-Firma Patagonia, das beste Produkt herzustellen und dabei die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten, ist Inspiration für andere Firmen geworden, diesem Beispiel zu folgen und Lösungen zur aktuellen Umweltkrise zu finden. Patagonia gehört heute zu den nachhaltigsten und innovativesten Outdoorbekleidungs-Unternehmen weltweit – das war nicht immer so.

YvonChouinard1-200x300rsz_vincent_stanley 200x300

Links: Patagonia Gründer Yvon Chouinard
Rechts: Vincent Stanley – Vize President Patagonia Marketing

 

Was bedeutet es, ein verantwortungsbewusstes Unternehmen zu sein und wie kann man es werden? Ziel des Buches ist es, Firmen und deren Angestellten einen Leitfaden an die Hand zu geben, um ihre Defizite hinsichtlich Umwelt- und Sozialstandards zu erkennen und zu dezimieren. Und so schrittweise unternehmerische Verantwortung zu etablieren. Dabei stützen sich die Autoren Yvon Chouinard (Alpinist und Patagonia Gründer) und Vincent Stanley (Vize President Patagonia Marketing) auf eigene langjährige Erfahrung und beispielhaften Einsatz anderer Unternehmen.

War Patagonia ursprünglich eher als »easy-to-milk-cash-cow« angedacht, hat die Firma einen langen Weg zurückgelegt, was verantwortungsbewusstes Wirtschaften angeht. Mit der Unterstützung lokaler Umweltgruppen, dem Umbau des Firmensitzes in Kalifornien sowie der Läden hinsichtlich mehr Energieeffizienz und ökologischen Aspekten (u.a. Verwendung von recycelten Baumaterialien) und der Gründung von „1% for the planet“ (ein Zusammenschluss von Firmen, die sich verpflichtet haben, mindestens 1% ihres Umsatzes für den Schutz und die Erhaltung der Umwelt zu spenden), befand sich Patagonia auf einem guten Weg. 1988 kam die große Erkenntnis: »We had taken several steps to get our house in order, but we had not yet changed the way we made clothing. « (S.48)

Seitdem hat sich einiges getan: Ausschließliche Verwendung von Biobaumwolle, Bluesign-Zertifizierung, Mitbegründung der Sustainable Apparel Coalition, Mitentwicklung des Eco Index (ein Bewertungssystem, das von Herstellern verwendet werden kann, um den sozialen und ökologischen Einfluss einzelner Produkte messbar zu machen), Footprint Chronicles (für mehr Transparenz in der Lieferkette), Common Threads Initative (Reduzieren, Reparieren, Weiterverwenden, Recyceln, Umdenken) und Life-Cycle-Analysen – um nur einige Initiativen zu nennen.

Ein Schritt führte zum nächsten, Neuerungen erschlossen sich als logische Konsequenz aus einer vorherigen Handlung. Im Buch wird beschrieben, wie sie mit neuen Problemen und Erkenntnissen umgingen und Chouinard und Stanley machen die Dringlichkeit klar, Umweltbelastungen zu reduzieren und wie wichtig es ist, Wert darauf zu legen auf Transparenz und Wissen über eigene Produktionsbedingungen, die eigene Lieferkette, die Herstellung von vernünftigen, langlebigen Produkten, die Verbesserung betrieblicher Qualität und respektvoller Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Kommunen. Das Buch beinhaltet eine Check-Liste mit über 250 Empfehlungen wie Betriebe ihre ökologischen und sozialen Belastungen analysieren und wirkungsvoll verringern können.

Empfehlenswerter Leitfaden zum bewussten Umdenken. Lesen und mitmachen!

Taschenbuch: 158 Seiten
Verlag: Patagonia Ediciones (15. Mai 2012)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0980122783
ISBN-13: 978-0980122787

Hier erfahrt ihr mehr über unseren Green Partner Patagonia.

Taschenbuch: 158 Seiten
Verlag: Patagonia Ediciones (15. Mai 2012)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0980122783
ISBN-13: 978-0980122787

Zu bestellen u.a. bei: Patagononia

patagonia-logo

 

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 4

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 5

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Sooo Guten Morgen erstmal  8 Uhr an einem Sonntag
  • Der Mann in der Kche drauen kochen ist eben das
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Westkstesverige sweden swedennature kste meer summer outdoorlife nature natur naturlovers
  • Endlich wieder in Schweden fjllrven fjallraven schweden sverige sverige uddevalla
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  • madsjn dalsland visitdalsland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igdalsland norrmagazin

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen