NORR AUSZEIT Hoch hinaus auf den Halti – ein Reisetagebuch

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nachrichten

Patagonia will Kleidung länger haltbar machen

Patagonia will Kleidung länger haltbar machen

10 Juli 2015

Die Outdoorfirma Patagonia hat mit einer außergewöhnlichen Aktion für Nachhaltigkeit und Konsumbewusstsein geworben. Sechs Wochen lang fuhr ein Worn-Wear-Truck durch die USA, um Outdoor-Ausrüstung zu reparieren. »

Die Tour, die Mitte Mai in Boston endete, ist die neueste Episode einer Kampagne von Patagonia, die auf die Bedrohung des Planeten durch endlosen Konsum und Wachstum hinweist.

Wachstum als großes Problem

Im September 2013 startete Patagonia eine Kampagne zum verantwortungsbewussten Wirtschaften. In einem dazu gehörigen Essay unter der Überschrift „Wachstum ist eine Einbahnstraße“ beschrieb der Vizepräsident für Umweltangelegenheiten, Rick Ridgeway, dass Umweltprobleme wie Klimawandel, Umweltvergiftung und Ressourcenknappheit nur die Symptome eines größeren Problems für den Planeten seien – ausgelöst durch Wachstum. Patagonia will Produkte herstellen, die jahrelang halten und repariert werden können, damit man weniger kaufen muss. Indem Kleidung länger in Gebrauch bleibt, soll der Planet entlastet werden. Wie die Sportler in dem Video zeigen, geht es bei der Ausrüstung nicht in erster Linie ums Aussehen, sondern um emotionale Verbindungen, Erinnerungen, Verlässlichkeit und ein bisschen Aberglaube. Am letzten Tag wurden auf dem Worn-Wear-Truck noch einmal 48 Stücke repariert, bevor die Nähmaschinen verstaut und Abschied gefeiert wurde. Sechs Wochen, mehr als 9.000 Kilometer, 21 Staaten, 18 Reparaturstationen und ein platter Reifen ist die Bilanz der Reise. Aber das soll nicht das Ende von Patagonias Bemühungen um nachhaltige Nutzung von Ausrüstung bedeuten, wie auf dem Worn-Wear-Blog zu lesen ist: "Es ist nicht vorbei, Leute, es geht gerade erst los. Bleibt dran und haltet eure Ausrüstung und eure Geschichten bereit."

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 4

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

No images found!
Try some other hashtag or username

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen