NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nachrichten

Astrid Lindgrens Gartenmärchen

Astrid Lindgrens Gartenmärchen

25 März 2014

Astrid Lindgrens Märchen gehen weiter. Ab dem 14. Juni 2014 werden im Kulturzentrum Astrid Lindgrens Näs im schwedischen Vimmerby auch Gärten zu besuchen sein. »

Näs, das ist der kleine småländische Hof, auf dem Astrid Lindgren vor mehr als hundert Jahren aufgewachsen ist. Heute beherbergen die Räumlichkeiten ein Museum und Kulturzentrum, das seinen Besuchern Leben und Wirken der berühmten Kinderbuchautorin näher bringen soll. Auf dem Gelände befindet sich außerdem Lindgrens Elternhaus, welches ihren Kindheitserinnerungen getreu eingerichtet wurde.

Ab Juni diesen Jahres wird das Kulturzentrum um einen Garten erweitert. Die Gartenflächen, die sich auf dem Gelände befinden, werden umgebaut. Am 14. Juni wird das erste Kapitel aus Astrid Lindgrens Gartenmärchen geschrieben, in den kommenden Jahren werden zwei weitere Kapitel folgen. Jedes Jahr soll ein neuer Abschnitt für Besucher freigegeben werden.

Die Gärten sollen nach und nach circa vier Hektar Land umfassen und Astrid Lindgrens Leben und Schaffen widerspiegeln. Themen wie Mut, Lebenslust, Trauer, Fantasie und Hoffnung sind besonders wichtig. Das Wilde soll mit dem Geplanten vermischt werden. Es wird natürlich immer ausreichend Platz für Streiche und neue Entdeckungen geben.

Im Juni wird man einen Wildrosen-und Apfelgarten vorfinden. Neben einem Pflaumenhain werden Lilien und Vergissmeinnicht sowie Maiglöckchen und Wald-Akeleien blühen. Es gibt außerdem einen Platz der Veränderungen. Dort werden aktuelle Trends aus der Gartenwelt präsentiert. Er bietet daneben Raum für Lesungen, Kunstausstellungen und Konzerte.

Bei Planung und Umsetzung spielt Astrid Lindgrens Herz für Natur- und Umweltschutz eine große Rolle. Ihr aktives Engagement gegen Ressourcenverschwendung, für ein nachhaltiges Denken und Handeln charakterisieren auch die Arbeiten an den Gärten.

Das Projekt hat erst letzte Woche positive Resonanz erhalten und den Jurypreis auf einer schwedischen Gartenmesse in Älvsjö gewonnen.

 

 

 

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • The beauty of winter
  • We never talked to eachother but left Finse almost at
  • Pretty empty Dovrefjell       DamnItsWarm
  •  My hook is empty  Summer 2018  Henningsvaer
  • Bei 8 Grad und Dauerregen kommt zwar nicht so richtige
  • En tjuvtitt frn redaktionen p tidningen Norr Hr produceras det
  •  Kungsleden  another smooth afternoon in the north Lappland
  •  TSB plenty just plenty of themeverywhere Autumn 2017
  •  but still  sometimes im lost anyway no matter

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen