NORR AUSZEIT Waldträume

DIASHOW STARTEN

Bushcraft
mit Baby

 

Die Wildnis ruft.

 

Mit ihrem kleinen Sohn Even
machen sich Anton und Helena
auf in die tiefen Wälder Kareliens.

 

Ein Familienabenteuer mit Tipi-Zelt,
Axt und Windeln… 

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Auf Tour in Turku

Text & Foto: Melanie Haas

Geschichte und Gaumenschmaus – die älteste Stadt Finnlands geht durch Kopf und Magen. NORR-Art-Direktorin Melanie Haas begibt sich auf eine kulinarische und kulturelle Reise durch Turku.

Die Sonne schaut gerade hinter dem Horizont hervor, als ich frühmorgens auf dem Deck der Fähre stehe, die langsam ihren Weg durch den Schärengarten nach Turku sucht. Verschlafen schaue ich den Inseln zu, wie sie vorbeiziehen, während mir ein frischer Morgenwind übers Gesicht streicht. Turku – beziehungsweise Åbo – ist zweisprachig: Offizielle Stellen und Straßenschilder sind immer auch auf Schwedisch beschriftet und es gibt sogar ein Theater mit Stücken nur in der Sprache des Nachbarlandes. Passend dazu empfängt mich Marianna in charmantem Finnlandschwedisch am Hafen von Turku. Die 25-Jährige ist in Finnlands ältester Stadt aufgewachsen und damit eine echte Insiderin, die mir zwei Tage lang ihre Heimat zeigen wird.

Treffen am Markt

Wir schlendern am Aurajoki entlang. Der malerische Fluss gilt als das Herz Turkus. An seinem Ufer reihen sich reizende Cafés und Restaurants, Galerien und Museen aneinander. »Varför Paris, vi har ju Åbo« (dt. »Warum Paris, wir haben ja Turku«), lese ich auf einer Postkarte – man versteht, was gemeint ist. »Turku ist die Essenshauptstadt Finnlands«, sagt Marianna. »Das gastronomische Angebot wächst enorm. Allein während des letzten halben Jahres haben zehn neue Restaurants in der Stadt eröffnet.«

Welche kulinarischen und kulturellen Spots Melanie bei ihrer Tour durch Turku noch ausfindig machte, liest du in der neuen NORR-Winterausgabe 2017 – und im NORR-City-Guide zu Turku. 

Jetzt NORR abonnieren und die Winterausgabe gratis erhalten!

Skandinavien Guides

  • Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Auf seinem Roadtrip erkundete Stefan vom Blog nordicwannabe.com Südschweden. NORR-Leser versorgten ihn mit Insider-Tipps für typisch schwedische Erlebnisse zwischen Südspitze und Vättern, Ost- und Westküste. Hier kommen ihre 15 besten Empfehlungen.

  • Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Survivaltraining in Wald und Wildnis: In Skandinavien teilen erfahrene Outdoor-Guides ihr Wissen mit abenteuerlustigen Natur-liebhabern. NORR hat sechs Wildnisschulen ausgewählt, die das Leben in und mit der Natur lehren.

  • Winterzauber in Nordfinnland

    Winterzauber in Nordfinnland

    Endlos weiße Weiten und kaum eine Menschenseele: Der Norden Finnlands lockt mit atemberaubenden Landschaften und Naturschauspielen. NORR zeigt euch die wunderbare finnische Winterwelt. 

  • Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Bald feiert Schweden wieder den längsten Tag des Jahres. An Mittsommer wird aber nicht nur traditionell getanzt, sondern auch traditionell getrunken und gegessen. NORR stellt euch sieben Spezialitäten vor, die bei keinem Picknick fehlen dürfen. 

  • Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Der Winter in Skandinavien ist meist eisig kalt. Kuschelig warm ist es dagegen in den von der NORR-Redaktion ausgewählten Hotels in Schweden, Norwegen, Finnland, Island und Grönland, die spannende Winterabenteuer in Eis und Schnee versprechen.

  • Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Wühlen, stöbern, staunen und dabei einzigartige Fundstücke zum Schnäppchenpreis erobern. NORR präsentiert die schönsten und außergewöhnlichsten Flohmärkte in Kopenhagen, Stockholm, Oslo und Helsinki.

  • Traumberuf Wildnisführer: Outdoor-Schulen

    Traumberuf Wildnisführer: Outdoor-Schulen

    Das Interesse am Erlebnistourismus nimmt stetig zu. Kompetente Guides sind daher sehr gefragt. NORR hat fünf besondere Angebote für Wildnisführer in spe ausfindig gemacht.

  • Architektur und Natur: Einsame Traumhäuser

    Architektur und Natur: Einsame Traumhäuser

    Stille Wälder, einsame Küsten und schöne Aussichten: Diese Reiseziele in Skandinavien sind nicht nur echte Architektur-Highlights, sondern bieten vor allem einen ruhigen Urlaub und die sichere Chance, dem Alltagsstress zu entkommen.

  • Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Wild wachsende Bäume, von Moos bedeckte Felsen, reißende Gewässer und malerische Seen. Die skandinavische Natur bietet Groß und Klein natürliche Abenteuerspielplätze. NORR empfiehlt zehn Wald-Erlebnisse in Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen