NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Bestens Gerüstet: Küchenutensilien draußen

Bestens Gerüstet: Küchenutensilien draußen

Text: Karin Ihre

Was braucht man zum Kochen im Freien? Zu meiner Ausrüstung draußen gehören zwei beschichtete Töpfe, eine Pfanne, Deckel, eine Kaffeekanne, eine Greifzange, ein Kocher, Brennstoff, Windschutz, Anzünder/Feuerzeug, ein scharfes Messer, ein kleiner Quirl, ein großer Löffel zum Umrühren sowie ein Schneidebrett aus Kunststoff.

Die Zubereitung auf dem Kocher mag anfangs etwas kompliziert wirken, ist aber tatsächlich kinderleicht. Sei effektiv: Schütze die Flamme bestmöglich vor Wind. Nutze die Hitze optimal aus, indem du etwa Reis und Gemüse rechtzeitig vom Herd nimmst und dann in der Restwärme garen lässt. Während der eine Topf kocht, kannst du auf seinem Deckel bereits den anderen Topf vorwärmen. Zeitungen oder Handtücher verlangsamen das Abkühlen. Welchen Kocher und welchen Brennstoff ich mitnehme, hängt ab von Landschaft und Temperatur, Personenanzahl und Platz im Gepäck. Mehrstoffkocher sind von Vorteil, weil sie unabhängig machen – man bekommt ja nicht in jedem Land jeden Brennstoff. Mein Favorit ist Benzin, weil er überall billig verfügbar ist und einen hohen Brennwert hat. Mit 0,75 Litern kommt eine Person etwa eine Woche aus. Alternativen sind Spiritus (rußt stark, ca. 1 Liter pro Person und Woche), Gas (nicht überall erhältlich und kälteempfindlich, ca. 450 Gramm pro Person und Woche) oder Petroleum (billig und gut erhältlich; rußt und riecht stark; aber mit ca. 0,6 Litern pro Person und Woche sehr ergiebig). Verwahre den Brennstoff in einem dichten und sicheren Gefäß auf. Das erspart böse Überraschungen im Rucksack.

TOMATENREIS MIT PARMESAN & KERNEMIX

Zutaten für zwei Personen:

1/2 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1/2 EL Olivenöl

200 g Reis

500 g Tomatenstücke aus der Dose

1 Hühnerbrühwürfel

Oregano, Salz, schwarzer Pfeffer

100 g geriebener Parmesan

1 Portion geröstetete Sonnenblumen und Kürbiskerne

Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken, in etwas Öl andünsten und den Reis unterrühren. Tomaten, Brühwürfel und Oregano zugeben und 10 Minuten abgedeckt unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Eventuell mit 50 ml Wasser verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Parmesan und Kernemix servieren.

KARIN IHRE

ihre

Karin Ihre arbeitete viele Jahre als professionelle Köchin auf großen Segelyachten. In ihrer Freizeit liebt sie das Abenteuer in der Natur – auf dem Rad, im Kajak oder zu Fuß. Dabei wurde die Schwedin zur Gourmetköchin auf dem Campingkocher.

KOCHEN UNTER FREIEM HIMMEL

kochen

Das Kochbuch für draußen erscheint seit April 2012 im Bassermann-Verlag, München.

ISBN: 978-3-8094-2945-6

Skandinavien Guides

  • 09_Sonnencomeback_listiljosi_Credits_Hrefna_Björg_Gylfadóttir

    Lichtfestivals im Norden – sechs strahlende NORR-Favoriten

    Wenn die Tage kürzer werden, erleuchten viele Städte im Norden in einem besonderen Licht. NORR stellt sechs Lichtfestivals vor, die den skandinavischen Winter auf kreative Weise erstrahlen lassen.

  • Winterzauber in Nordfinnland

    Winterzauber in Nordfinnland

    Endlos weiße Weiten und kaum eine Menschenseele: Der Norden Finnlands lockt mit atemberaubenden Landschaften und Naturschauspielen. NORR zeigt euch die wunderbare finnische Winterwelt. 

  • Oslo City-Guide: Tipps für das ganze Jahr

    Oslo City-Guide: Tipps für das ganze Jahr

    Norwegens Hauptstadt liegt direkt am Fjord, eingebettet zwischen Wäldern, Bergen und Wasser. NORR weiß, wo es am schönsten ist.

  • Unterwegs an der Höga Kusten

    Unterwegs an der Höga Kusten

    Die Höga Kusten (dt. Hohe Küste) liegt zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Seit dem Jahr 2000 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. NORR hat die besten Tipps zusammengetragen. 

  • Inselträume: Ausflugstipps für die Schären von Stockholm

    Inselträume: Ausflugstipps für die Schären von Stockholm

    Der schwedische NORR-Redakteur Nicolas ist als begeisterter Angler auf Vaxholm in den Stockholmer Schären zu Hause. Er verrät seine besten Ausflugstipps für die Inselwelt.

  • Norwegen: Einzigartige Landschaftsrouten

    Norwegen: Einzigartige Landschaftsrouten

    Urlaub kann so einfach sein. Sachen packen, Auto beladen und losfahren – NORR stellt euch zwölf Landschaftsrouten an Norwegens Westküste vor, die bewegende Erlebnisse garantieren.

  • Begegnungen: Wo Natur auf Kunst trifft

    Begegnungen: Wo Natur auf Kunst trifft

    Die Natur war schon immer eine Inspiration für die Kunst. Wälder, Parks und Strände werden daher gerne als Orte genutzt, um der Kunst eine ganz besondere Bühne zu bieten. NORR hat sich auf die Suche nach spannenden Plätzen gemacht.

  • Wind und Wellen: Mit den Kindern ans Meer

    Wind und Wellen: Mit den Kindern ans Meer

    Der Weg ans Wasser ist in Skandinavien nie besonders weit. Die zahlreichen Strände an Nord- und Ostsee warten nur darauf, entdeckt zu werden. NORR hat sich auf die Suche nach familienfreundlichen Wasserabenteuern am Meer gemacht. 

  • Die Kälte feiern – Wunderbare Wintertraditionen im Norden

    Die Kälte feiern – Wunderbare Wintertraditionen im Norden

    Traditionen, Märkte und Feste machen den nordischen Winter abwechslungsreich und lebendig. NORR hat die schönsten Wintertraditionen aus Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark und Island zusammengestellt. 

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen