NORR AUSZEIT Hoch hinaus auf den Halti – ein Reisetagebuch

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

Ob die perfekte Laufstrecke, eine minimalistische Espressobar oder ein Markthallen-Mekka für Food-Nerds: NORR-Chefredakteur Gabriel Arthur verrät seine besten Tipps für einen grünen Kopenhagen-Besuch.

Grüne Hotels

Fotos: www.copenhagenmediacenter.com, Yadid Levi

#01 Axel Guldsmeden

Als Teil der Hotelkette »Guldsmeden Hotels« ist es eines von insgesamt vier Hotels in Kopenhagen. Von der Seife bis zum Frühstücksbuffet ist hier das meiste ökologisch. Die Einrichtung ist eine gelungene Kombination aus skandinavischem Minimalismus und balinesischem Handwerk.

Helgolandsgade 11

guldsmedenhotels.com

 

#02 Ibsens Hotel

Eine weitere Hotelkette mit hohen ökologischen Ansprüchen ist »Arthur Hotels«, die drei Hotels in Kopenhagen betreiben. Im »Ibsen Hotel«, nahe Nørreport, kann man außerdem eine große Sammlung bekannter und unbekannter Künstler bewundern.

Vendersgade 23

arthurhotels.dk

 

#03 Scandic Copenhagen

Die internationale Hotelkette »Scandic« hat bereits zahlreiche Preise für ihr Umweltengagement erhalten. Im Zentrum von Kopenhagen befinden sich fünf »Scandic«-Hotels. Im »Wolkenkratzer« des »Scandic Copenhagen« ist auch NORR gerne zu Gast, am liebsten in den Zimmern auf den oberen Etagen.

Vester Soegade 6

scandichotels.se

 

Urban Outdoor

Fotos: www.copenhagenmediacenter.com, Yadid Levi

#04 Die Hafenrunde

Entlang der Docks im Zentrum von Kopenhagen lässt es sich gut laufen. Verlängern kann man die Strecke sehr gut entlang einem der zahlreichen Kanäle durch den Stadtteil Christianhavn oder entlang des Schutzwalls der alten Burg im nördlichen Nyhavn.

 

#05 Die Seenrunde

Die drei künstlichen Seen Sankt Jørgens Sø, Peblinge Sø und Sortdams Sø gehörten einst zur Verteidigungsanlage Kopenhagens. Der Weg entlang der »søerne« lockt Horden von Läufern an. Insgesamt erwarten einen etwas mehr als sechs Kilometer.

 

#06 Strandvejen

Entlang der Küste zwischen Kopenhagen und Helsingør verläuft der Strandvejen, zumeist mit einem gut ausgebauten, breiten Fahrradweg. Von Kopenhagen aus bieten sich gute Möglichkeiten an, einige wohlverdiente Pausen einzulegen. Ein Beispiel ist Klampenborg, das auch Arne-Jacobsen-Dorf genannt wird, da die dänische Designikone hier mehrere Häuser entworfen hat. Außerdem findet sich hier auch der Strand Bellevue und im nahen Humlebæk das Louisiana Museum für moderne Kunst.

 

#07 Jægersborg Dyrehave

Ein anderes Ausflugsziel auf der Höhe von Klampenborg ist Jægersborg Dyrehave. Mit seiner Mischung aus Eichenwäldern, Feldern und über zweitausend Hirschen eignet sich dieses fantastische Naturareal bestens für einen Fahrradausflug oder eine Laufrunde.

 

#08 Amager Strandpark

Damit die Einwohner Kopenhagens einen direkten Zugang zum Strand haben, wurde mit dem Amager Strandpark eine künstliche Insel mit Sandstrand und einer 400 Meter breiten »Lagune« geschaffen. Viele paddeln auch um die Insel oder die nahe liegenden Strände herum.

 

#09 Copenhagen Cable Park

Der Copenhagen Cable Park liegt im Hafengebiet nordöstlich des Stadtteils Christianhavn und bietet Wakeboardern eine ungefähr 500 Meter lange Strecke einschließlich Sprungschanzen.

Kraftværksvej 24

copenhagencablepark.dk

 

#10 Kajak-Republik

An der Knippelsbro, einer Brücke im Herzen Kopenhagens, liegt die »Kayak Republic«. Hier kann man Kajaks ausleihen, an Kursen teilnehmen oder sich auch einfach nur zu Kaffee und Kuchen oder alternativ Bier und einem Snack einfinden. Außerdem werden Stadtführungen zu Wasser durch Kopenhagens Kanäle angeboten.

Børskaj 12

kayakrepublic.dk

 

Essen und Trinken

Fotos: www.copenhagenmediacenter.com, Yadid Levi

#11 Grød

Für einen guten Start in den Tag gibt es nichts Besseres als eine gute ökologische Schale Grød (dt.: Haferbrei). Diese gibt es an drei Orten in der Stadt. Der Favorit von NORR liegt in Nørrebro und serviert kreative, saisonale Haferbreigerichte, z. B. Dinkelhaferbrei mit Birne, karamellisierte Kürbiskerne und Fliedersirup.

Jægersborggade 50

 

#12 42°Raw

Trendiger Raw-Food-Laden mit farbenfrohen Salaten, reichhaltigen Säften und mit Nüssen gespickten Brownies. Das perfekte Energiedepot im alten Teil von Indre by, wie Kopenhagens Zentrum auch genannt wird.

Pilestraede 32

42raw.com

 

#13 Døp – den økologiske pølsemand

Diese Hot-Dog-Wagen bieten eine gesunde – auf Wunsch auch vegetarische – Alternative zu den klassischen roten Würstchen an und sind am Strøget bei der Helligåndskirche und beim Runde Tårn auf der Købmagergade zu finden.

døp.dk

 

#14 Sort kaffe & vinyl

Diese minimalistische Espressobar, die neben leckerem Kaffee und guter Musik auch noch alte und neue Schallplatten im Angebot hat, findet sich im hippen Stadtteil Vesterbro.

Skydebanegade 4

 

#15 Restaurant Radio

Hier wird Gästen jeden Monat ein nordisches Menü mit saisonalen Gerichten geboten. Das Drei-Gänge-Menü liegt bei 300 DKK, für alle fünf Gänge zahlt man 500 DKK. Hier herrscht einfache Eleganz vor – sowohl beim Essen als auch bei der Einrichtung.

Julius Thomsens Gade 12

restaurantradio.dk

 

#16 Biomio

Das bekannteste ökologische Bistro der Stadt liegt im Kødbyen. Mit großen, langen und rustikalen Tischen ist in dem großen Lokal sowohl Platz für Familien auf der Suche nach großen Portionen als auch für ernährungsbewusste Umweltfreunde. Neben vielen vegetarischen Alternativen gibt es auch eine gute Auswahl an ökologischen Bieren.

Halmtorvet 19

biomio.dk

 

#17 Nose2tail

Ein weiterer Ökopionier im Kødbyen, bei dem der Name Programm ist. Hier folgt man dem internationalen Trend, alle Produkte vom Tier zu verarbeiten – in diesem Fall von der Nase bis zum Schwanz. Weiß geflieste Wände, rustikale Möbel, Kronleuchter aus Kristall und eine Schweineschnauze auf dem Teller – geht es noch hipper?

Flæsketorvet 13A

nose2tail.dk

 

#18 Restaurant Høst

Hier werden Zutaten aus der nordischen Küche wie Hummer, Rind und dänischer Käse angeboten. Das dreigängige Abendmenü kostet 295 DKK – richtig preiswert! Dazu gibt es eine prämierte und gemütliche Einrichtung aus recyceltem Material. Täglich geöffnet zwischen 17:30 und 24 Uhr.

Nørre Farimagsgade 41

 

#19 Torvehallerne KBH

Diese Markthalle ist ein echtes Mekka für Foodnerds. Hier gibt es alle möglichen ess- und trinkbaren Souvenirs, z. B. kaltgepresstes Rapsöl aus Bornholm, ökologischen Honig im Geschenkglas, dänischen Wein, frische Sahnebällchen und noch viel mehr. Der moderne Gourmet-Tempel bietet darüber hinaus viele Essensstände, die zu einer Pause einladen.

Frederiksborggade 21

torvehallernekbh.dk

Skandinavien Reisen

  • PKW-Rundreisen in Finnland und Schweden

    PKW-Rundreisen in Finnland und Schweden

    Finnlines bietet in Kooperation mit Feelgood Reisen attraktive Rundreisen in Finnland und Schweden mit dem eigenen PKW an.

  • Aurora Borealis – Das spektakuläre Licht auf den Vesterålen

    Aurora Borealis – Das spektakuläre Licht auf den Vesterålen

    Schon die Wikinger faszinierte das mystische Polarlicht, dass sie als Zeichen einer großen Schlacht werteten. Mit Elchtours könnt ihr auf den imposanten Vesterålen Zeuge des außergewöhnlichen Naturschauspiels werden.

  • 8-tägige Nordlicht-Reise in die unberührte Natur Finnlands

    8-tägige Nordlicht-Reise in die unberührte Natur Finnlands

    Polarlicht, Sternenhimmel und Mond hüllen die finnische Winterlandschaft in eine geheimnisvolle Stimmung. Bei dieser Reise stehen die Chancen sehr gut, Nordlichter zu sehen.

  • Osterurlaub beim Rentierzüchter

    Osterurlaub beim Rentierzüchter

    Weiße Weihnachten kann ja jeder: Wen es auch zum Osterfest in den kühlen Norden zieht, der kann seinen Urlaub im Wildnisdorf Solberget verbringen. Dort warten Skitouren und ein Besuch beim Rebtierzüchter auf euch.

  • WIKINGER_REISEN_Aktiv_in_Grönland_1

    Grönland: Aktiv im Land der Inuit

    Wikinger Reisen bringt Dich an die Ostküste Grönlands. In Tasiilaq erfahren Aktiv-Reisende viel über ihre Kultur, besuchen Eisfischer am Packeis und sind mit grönländischen Mushern per Hundeschlitten unterwegs.

  • Geräumiges Ferienhaus in Skorradalur mit Blick auf den See Eyrarvatn

    Geräumiges Ferienhaus in Skorradalur mit Blick auf den See Eyrarvatn

    Inmitten der herrlichen Natur ist dieses komfortable Haus die perfekte Ausgangslage zur Erkundung Islands. Das Ferienhaus in Skorradalur liegt in Reichweite der isländischen Haupstadt Reykjavík.

  • Familienpaket für Durchreiser

    Familienpaket für Durchreiser

    Mit diesem Angebot kannst du gemeinsam mit der ganzen Familie im modernen Holzhotel „Bader Hotel“ in Parsdorf bei München übernachten.

  • Fjälltour mit den Huskys von Wildact

    Fjälltour mit den Huskys von Wildact

    Unter den Angeboten der Huskyfarm Wildact ist es der Klassiker: die Hundschlittentour durch die Bergwelt Nordschwedens. Ihr befahrt den Königspfad und erkundet die Nationalpärke Sarek und Padjelante.

  • Wildnistrekking am Sermilik-Fjord im Land des ewigen Eises

    Wildnistrekking am Sermilik-Fjord im Land des ewigen Eises

    Diese 15-tägige Trekking-Tour von Wikinger Reisen führt dich in die Wildnis Grönlands – mit Station am Sermilik-Fjord, der mit seinen scheinbar endlosen Eismassen als schönster Fjord Grönlands gilt.

  • Prev
  • Next
Alle Reisen anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen