NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Ostseeroulette

Ostseeroulette

16 Mai 2013

Alles neu macht der Mai: Treffen sich ein Mann und sein Hund auf einer Varianta 18 in Schleswig – zum Ostseeroulette mit: DIGGER Hamburg. »

P1130177

Wie die Segelgeschichte weitergeht? Alles offen. Mit Blick gen Horizont und Vierbeiner-Hundemädchen-Begleitung – auf kompakten 18 Fuβ im mobilem Eigenheim. Nach der Ostseetour aus dem Vorjahr und mit 1000 gemeinsamen Seemeilen praktischer Segelerfahrung mehr im Boot, ging das Planungsbedürfnis von selbst über Bord. Das – Dank Stiftung Stephan Boden-Test für sehr gut befundene downsize-Motto – zog stattdessen als lieb gewonnener Dauergast auf dem Vorschiff mit ein.

P1120263

Rückblick auf 2012: Warum verkleinert man sich? Warum geht man vier Monate segeln? Warum lässt man seinen Job sausen – und arbeitet lieber am Boot? Und warum ist Segeln besser als Jogi Löw? Warum kann ein Segeltörn ein Leben verändern? 1000 Seemeilen. Zwei Personen. Ein Hund. 18 Fuβ: DIGGER Hamburg. Kleiner segeln – gröβer leben. Dänische Südsee, wir kommen! Seine Varianta 18 hat Stephan in der Bootswerft Schleswig langfahrttauglich umbauen lassen. Jetzt bietet die Werft das Modell auch als Spezial-Edition an.

DSC_1210

Wer genaustens plant – und zwar alles bis ins kleinste Detail, macht vor allem eines richtig – sich sowas von unnötig Stress. Und nach 800 Seemeilen Abweichung zwischen hübsch ausgezirkelter Theorie von 1800 anvisierten Idealmeilen auf dem Papier – und vier Monaten real erlebter Wirklichkeit auf dem Wasser – kommen trotzige 1000 Seemeilen zusammen. Auβerplanmäβig im übersichtlichen Gepäck: Viele, viele, viele Schlechtwettertage und (vor allem gefühlte) -wochen in Ostseehäfen.

P1050676

Gebracht hat das vor allem eines: eine Wende. Und immer schön kreuzen – am besten die Pläne. Was dabei raus kommt? Ostseeroulette mit Bordhund Polly und einige Monate auf dem Wasser – auf und davon. Statt Planungswahn wird einfach jeden Tag aufs Neue entschieden, frei nach Wind, Lust und Laune. Also Leinen los!

P1050725

Wann das Segelteam allerdings genau zum Otseeroulette ablegt, wird nicht verraten. Irgendwann in den kommenden Tagen in Schleswig. Wohin es geht, entscheidet in erster Linie der Herr der Winde. Und welche Laune Rasmus antreibt, wird sich dann zeigen. Es darf also spekuliert werden. Das kleine Törnorakel auf vier Pfoten hilft bei Bedarf mit, Dank richtungsweisende Leckerlis auf der Landkarte. Und statt gestresst den nächsten Programmpunkt in der Planungsliste abzuhaken, entscheidet Polly auf den Bootsplanken, welcher Kurs ansteht.

Stephan

Und das Beste ist: Eure Tipps zum Ostseeroulette werden formidabel belohnt. Also ab sofort alle Fragen zum Digger-Törn 2013 online verfolgen und mitorakeln. Sollten mehrere Tipps richtig sein und Rasmus auch mal alle Pläne sausen lassen, entscheidet Vierbeiner Polly über den Kurs. Stephan assistiert mit einer Liste und legt Leckerlis daneben – dann sucht sich Polly einen aus.

Sofern euer Tipp rechtzeitig abgegeben wird und auch stimmt – winken hier segeltaugliche Prämien. Als Hauptpreis winkt das ISTEC Parasail in DIGGERs Maß und Optik: 31 qm in schwarz-weiß. Haben wollen? Dann bitte hier lang; direkter Wasserweg zum Ostseeroulette:

Ostseeroulette – mit Stephan Boden, DIGGER Hamburg und Polly

Hier geht es zur Werft.

Das Buch zum 2012er Törn erscheint im Herbst beim Delius Klasing Verlag. Einen  Vorgeschmack gibt es auch, schaut hier: Trailer

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fotos: Stephan Boden

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 4

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • It was just going on sunset by the time we
  • Der Mann in der Kche drauen kochen ist eben das
  • madsjn dalsland visitdalsland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igdalsland norrmagazin
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  • Endlich wieder in Schweden fjllrven fjallraven schweden sverige sverige uddevalla
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Westkstesverige sweden swedennature kste meer summer outdoorlife nature natur naturlovers

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen