NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

París Norðursins: Heimat am Rande der Welt

París Norðursins: Heimat am Rande der Welt

25 April 2015

Der isländische Film París Norðursins (dt.: Paris des Nordens) wird dieses Jahr auf der Nordlichter Filmfestival gezeigt. Er handelt von dem isländischen Lehrer Hugi, der vor seiner Vergangenheit in die Einöde der Westfjorde flüchtet. »

Nach einer zerbrochenen Beziehung flüchtet sich Hugi in den Alkohol. Um mit seiner Vergangenheit abzuschließen, zieht er in ein weitentferntes Dorf an einem isländischen Fjord. Dort wird er nicht nur Teil der Gruppe der Anonymen Alkoholiker, sondern  sucht sich zusätzlich einen neuen Lebensrhythmus. Doch auch in seinem Zufluchtsort beginnen sich nach kurzer Zeit die Probleme zu häufen. Er beginnt eine unglückliche Affäre mit einer frisch getrennten, jungen Mutter und wird für ihren Sohn zu einer Art Ersatzvater. Für diese Rolle scheint er jedoch nicht richtig gerüstet zu sein. Als plötzlich sein eigener verschollen geglaubter Vater wieder auftaucht wird klar, dass er selbst nie eine gesunde Vater-Sohn-Beziehung erlebt hat. Im Nu versinkt Hugis neues Leben wieder im Chaos zwischen verdrängten Gefühlen und alten Verlockungen. So versucht Hugi sich nicht nur seiner alten Liebe wieder anzunähern, sondern hadert auch fortwährend damit, sich seinem Vater wieder zuzuwenden. Hugi ist gefangen zwischen Verdrängung und gut gemeinten Ratschlägen seiner Mitmenschen. Stets auf der Flucht vor sich selbst stellt sich die Frage, wann er endlich mit seiner Vergangenheit aufräumt und sein Leben wieder in den Griff kriegt. Bei dem Film París Norðursins handelt es sich um ein typisch isländisches Persönlichkeitsdrama voller verzwickter und komplizierter Beziehungen. Er portraitiert dabei auf eine unaufgeregte Art einen Menschen, der auf der Suche nach einem neuen Leben stets von seinen alten Geschichten eingeholt wird. Weitere Filme des Nordlicht Filmfestivals auf unserer Sonderseite

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 4

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • somewhere close to Habo Kyrka pic taken with iphone 7plus
  • somewhere close to Habo Kyrka pic taken with iphone 7plus
  • Sie sind da! Endlich endlich endlich darf ich die tolle
  • Habt Ihr Lieblingszeitschriften? Das Norrmagazin lese ich besonders gern! Es
  • colors reminded me on an old screen from Windows xp
  • Wochenende! Kaffee Reisemagazin und Erdbeeren wochenende norrmagazin
  • Am offenen Fenster sitzen  Frhling bist du das? springisintheair
  • SINKROPAT FREEXENT lakolk rm norrmagazin lookingood vanagonlife customorder muscle shirtlessguys
  • somewhere close to Habo Kyrka pic taken with iphone 7plus

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen