NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Stavanger: Norwegens Mini-Metropole im Wandel

Stavanger: Norwegens Mini-Metropole im Wandel

Foto und Text: Karen Hensel

NORR-Redakteurin Karen Hensel war mit Bloggerin Frida Ottesen in der norwegischen Metropole Stavanger unterwegs und entdeckte die industrielle Hafenstadt auf neuen Pfaden.

Frischer Pfefferminztee, Kunst und Natur sind drei Leidenschaften von Frida Ottesen aus Stavanger. Sie ist Sprecherin für die norwegische NGO »Framtiden i våre hende« (dt. die Zukunft in unseren Händen) und schreibt auf ihrem grünen Blog über fair produzierte Kleidung und einen nachhaltigen Lebensstil. Wer, wenn nicht sie, wäre ein besserer Guide auf meiner Tour durch Norwegens viertgrößte Metropole, auf der ich neben der Historie auch die neuen und alternativen Seiten der Stadt kennenlernen möchte. Frida und ich treffen uns am Hafen. »Am besten starten wir in Gamle Stavanger, der Altstadt. Aber pass auf: Da gibt es so viel zu entdecken, dass man leicht hängen bleibt«, lacht Frida. Wir streifen durch die engen Kopfsteinpflastergassen mit ihren 173 weiß gestrichenen Holzhäusern, die aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts stammen.

Buntes Kleinstadtleben

Vorbei an winzigen Ateliers und Kunsthandwerkerläden erreichen wir das Konservendosenmuseum, das in einer alten Fischdosenfabrik untergebracht ist. Die Sardinenfabriken brachten Ende des 18. Jahrhunderts den wirtschaftlichen Aufchwung in die Stadt. In der benachbarten Hütte erfährt man, wie die Arbeiter damals lebten. Wir inspizieren die niedrigen Räume mit den alten Möbeln, blättern in nostalgischen Magazinen und kosten die traditionellen Waffeln, die so schon damals auf den Küchenherden gebraten wurden.

Nachdem wir uns auf dem Bauernmarkt mit Ziegenkäse, Honig und Kräutern aus der  Region Rogaland eingedeckt haben, bummeln wir die Fargegatan hinauf, eine charmante kleine Fußgängerstraße mit knallbunt angestrichenen Häusern, in der sich Läden, Cafés und Barbiere niedergelassen haben. »Hier trifft man immer jemanden, den man kennt. Und wenn nicht, dann setzt man sich einfach irgendwo dazu. Da sind wir aus Stavanger ziemlich offen – auch wenn das auf Großstädter vielleicht etwas befremdlich wirken mag«, lacht …

Skandinavien Guides

  • Nyhavn_København_Foto_Jacob_Schjørring_&_Simon_Lau

    Kopenhagen City-Guide: Die besten Tipps

    Schon mehrfach ist Kopenhagen als »Lebenswerteste Stadt der Welt« ausgezeichnet worden. Grund genug für NORR, der sympathischen Metropole einen Besuch abzustatten.

  • Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    In Finnland und Schweden hat Iceskating eine lange Tradition: Mit Langlaufschlittschuhen geht es auf zugefrorene Seen oder aufs Meer hinaus. NORR präsentiert acht Herausforderungen für Iceskater in Schweden.

  • Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Vergessene Inseln, historische Berge und kristallklare Seen. NORR präsentiert zehn nordische Outdoorgebiete in Skandinavien.

  • Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Der kleine Ort Gafsele ist ein internationales Zentrum für den Hundeschlittensport, andere Dörfer sind Hotspots für Wildwasserkanuten oder Langläufer. NORR hat sich auf dem Land umgeschaut und die zehn besten Abenteuerdörfer Schwedens besucht.

  • Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Finnland ist nicht nur das europäische Land mit der meisten Waldfläche, es hat im Sommer auch einige coole Outdoor-Events zu bieten. Hier kommen sechs Tipps von NORR für einen aktiven Sommer in Finnland.

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • cafe_blå_lotus_visit_stockholm

    Kanelbulle & Co: 7 Café-Tipps in Stockholm

    Wo ließe sich die Leidenschaft der Schweden für saftige Zimtschnecken und guten Kaffee besser vereinen als in einem der vielen exzellenten Stockholmer Cafés? NORR hat sieben Favoriten zusammengestellt.

  • Credit_Petri_Jauhiainen_Vastavalo

    Finnland feiert 100. Geburtstag – NORR feiert mit!

    Die Finnen erlangten am 6. Dezember 1917, also heute vor genau 100 Jahren, ihre Unabhängigkeit. NORR sagt »Onneksi olkoon!« und feiert den Geburtstag mit einer Auswahl der schönsten Finnland-Reportagen!

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen