NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Brennende Berge: Ruska im schwedischen Fjäll

Brennende Berge: Ruska im schwedischen Fjäll

Text: Annika Berggren Fotos: Håkan Hjorth

In Finnland pilgert man genau dann ins Fjäll, wenn die Bäume und Büsche sich in den Feuerfarben des Herbstes kleiden. In Schweden dagegen lässt man diese Saison ausfallen. Wir wollen eine Lanze brechen für das Fjäll im Herbst: Nie ist es dort schöner.

Die Luft ist frisch und klar, der Himmel hoch und blau. Und dazu noch ein Feuerwerk an Farben auf dem Waldboden, in den Bäumen. Hört sich alles ziemlich klischeehaft an – aber genau so sieht das Fjäll jetzt, Mitte September, im Nationalpark Stora Sjöfallet aus. Trotz der Farbenpracht sind wir fast allein, jedenfalls fühlt es sich so an. Auf den knapp hundert Kilometern Anfahrt in die Berge haben wir kein Auto überholt und sind auch keinem begegnet. Ganz anders als in jenem Herbst als wir in Finnland waren, um das gleiche Phänomen zu erleben: die Ruska, den »Indian Summer« des Nordens. Es ist schon komisch, dass die jeweiligen Vorlieben je nach Nationalität so total verschieden sein können, obwohl Finnen und Schweden doch Nachbarn sind.

Wir Schweden wollen entweder Fjäll oder Meer, der Wald macht uns offenbar ein wenig Angst. Håkan und ich scheinen da eine Ausnahme zu sein. Auch die Urwälder im Fjäll locken zu dieser Jahreszeit kaum jemanden an, nicht einmal zur Zeit der Herbstfarben. Was für ein Unterschied zu den Finnen! Während einiger intensiver Herbstwochen pilgern unglaubliche Besuchermengen von Südfinnland nach Finnisch Lappland. Auch junge Leute kommen, um die Herbstfarben zu erleben. Es ist, als ob ganz Finnland nur auf den Herbst gewartet hätte. Die Züge nach Norden sind schnell ausgebucht, wenn in den Nachrichten gemeldet wird, dass die Farben da sind. Zur selben Zeit bereiten sich hier in Schweden die meisten Hütten und Ferienanlagen im Fjäll auf den Saisonabschluss vor. Wir wandern zwischen den knorrigen, verdrehten Kiefern des Altwaldes hindurch und lassen die Baumgrenze hinter uns. Einige Laubbäume und Büsche sind schon kahl, die Sicht ist besser als noch vor ein paar Wochen. Normalerweise sind es die Moore, die zuerst die Farbe wechseln, und jetzt sind manche feuerrot, andere schon braungolden.

Wenn die Stille anders klingt

Unten an der Küste, wo wir wohnen, war der Herbst stürmisch und wir befürchteten schon, dass der Wind hier oben alle Bäume kahlgefegt hätte. Zum Glück war der Herbst aber auch trocken und die Birken stehen mit goldgelbem und leicht orangefarbenem Laub da. Hier und da sticht eine Eberesche oder eine Espe in flammendem Tiefrot aus der Menge hervor. Im Herbst ist die Stille über dem Fjäll eine ganz andere als im Sommer.

Mehr über den samischen Herbstsommer, lest ihr in der NORR-Herbstausgabe 2018. Für Neu-Abonnenten gibt es zuätzlich zu einer tollen Prämie, einen Premium-Zugang für unser Online-Magazin.

Hol dir das NORR-Jahresabo

Skandinavien Guides

  • Wind und Wellen: Mit den Kindern ans Meer

    Wind und Wellen: Mit den Kindern ans Meer

    Der Weg ans Wasser ist in Skandinavien nie besonders weit. Die zahlreichen Strände an Nord- und Ostsee warten nur darauf, entdeckt zu werden. NORR hat sich auf die Suche nach familienfreundlichen Wasserabenteuern am Meer gemacht. 

  • Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    NORR-Rezensentin Kristina Maid-Zinke stellt 15 skandinavische Bücherempfehlungen aus dem Jahr 2017 vor – ideal für gemütliche Stunden im heimischen Wohnzimmer.

  • Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Der kleine Ort Gafsele ist ein internationales Zentrum für den Hundeschlittensport, andere Dörfer sind Hotspots für Wildwasserkanuten oder Langläufer. NORR hat sich auf dem Land umgeschaut und die zehn besten Abenteuerdörfer Schwedens besucht.

  • Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Das Fischerdörfchen Klitmøller im Nationalpark Thy wurde einst wegen seiner perfekten Surfbedingungen auch als Cold Hawaii bekannt. Heute wohnen hier viele Pioniere von damals mit ihren Familien und sorgen für neues Leben. NORR-Redakteur Philipp Olsmeyer verrät seine Thy-Tipps.

  • Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Bald feiert Schweden wieder den längsten Tag des Jahres. An Mittsommer wird aber nicht nur traditionell getanzt, sondern auch traditionell getrunken und gegessen. NORR stellt euch sieben Spezialitäten vor, die bei keinem Picknick fehlen dürfen. 

  • Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Wie viele andere nordische Städte besticht auch Helsinki durch seine naturnahe Lage am Wasser. NORR hat 24 Geheimtipps für die östlichste Hauptstadt des Nordens zusammengestellt.

  • Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Spannende Klettersteige, wackelige Hängebrücken, kristallklare Bergseen. Im skandinavischen Fjell können sich Kinder richtig austoben. NORR präsentiert die schönsten Bergabenteuer in Schweden, Norwegen, Island und Finnland.

  • Einfach cool: Arktische Winterabenteuer für alle

    Einfach cool: Arktische Winterabenteuer für alle

    Hoch im Norden Europas warten jede Menge spannende, arktische Winterabenteuer darauf, entdeckt zu werden. NORR präsentiert unvergessliche Erlebnisse in der Wildnis rund um den Polarkreis.

  • Zehn Huskyfarmer in Skandinavien

    Zehn Huskyfarmer in Skandinavien

    Sie sind auf den Hund gekommen: Huskyfarmer in Skandinavien bieten Gästen auf ihren Höfen nicht nur eine ungewöhnliche Unterkunft, sondern auch Schlittenhundetouren durch die beeindruckenden Weiten des Nordens. NORR stellt zehn Huskyfarmer vor.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen