NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Nachrichten

 Götakanal   im Umweltjahr

Götakanal im Umweltjahr

10 Mai 2013

Grün, grün, grün ist die Devise am Götakanal: Die Reederei Göta kanalbolag engagiert sich 2013 für die Neubepflanzung entlang der Ufer. »

Ja, es ist in Pluspunkt für die Umwelt. 2013 führt die Reederei Göta kanalbolag für jedes Kanalticket, das an Freizeitboote verkauft wird, 100 SEK ab – zur Neubegrünung der Ufer entlang des Götakanals. Die Neubepflanzung soll die kränkelnde Bäume und Pflanzen entlang des Kanals ersetzen. Das Umweltgewissen kann also beruhigter sein und macht Lust auf eine Schiffsreise auf dem Götakanal – Schwedens blaues Band. Umweltschutz kann so vielseitig sein: Da hilft beispielsweise auch das Wiederverwenden gebrauchter Gegenstände und Kleidung. Grund genug, am 11. Mai 2013 Schwedens „längsten“ Flohmarkt zu besuchen – entlang des 190 Kilometer langen Götakanals. Beste Aussichten: An elf Orten entlang des Wasserlaufs habt ihr Gelegenheit das ein oder andere Schnäppchen zu machen. Im Rahmen des „Umweltjahres“ haben sich Unternehmer der Region noch mehr einfallen lassen: Neben Schiffs- und Fahrradreisen wurde in vielen Cafés und Restaurants der Fokus verstärkt auf ökologische und lokal produzierte Zutaten gelegt. Für Übernachtungsgäste in Hajstorps slusscafé & vandrarhem (Dt. Hajstorps Schleusencafé & Jugendherberge) liegt sogar ökologische Bettwäsche bereit. Eingebettet in eine idyllische Natur, präsentiert sich der Götakanal als das „Blaue Band Schwedens“ und zugleich als einer der Höhepunkte in diesem nordischen Land. Mit den Jahren entwickelte er sich zum begehrten Ziel für Naturbegeisterte und Schwedenreisende. Gota_kanalkarta Der Götakanal gehört berechtigterweise zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Der historische Wasserweg gleicht einem architektonischen Meisterwerk damaliger Zeit und erzählt bis heute Geschichten, die die Historie Schwedens für Besucher aufleben lassen. Ein sehenswerter Wasserweg, der sich durch das abwechslungsreiche Götaland schlängelt – ideal für tiefenentspanntes und genussvolles Reisen abseits von Stress und Hektik. Entspannung am Götakanal                     Die Göta kanalbolag Reederei bietet interessante Erlebnispakete rund um den Götakanal an. Für Radfahrer gibt es nützliche Informationen, wie sich das Angebot der Radwege entlang des Kanals optimal nutzen lässt  – um die entspannte Atmosphäre entlang des Wasserweges vom Ufer aus zu erleben. Familiengeeignete Angebote, Paddeltipps für Kanureisende, Kultur- oder Romantikpakete mit Theater- oder Wellnessprogramm, bei so viel Angebot ist die Vorfreude gleich noch viel gröβer. Wenn ihr es etwas ausgefallener mögt, schaut euch die Aktivitäts- und Abenteuerpakete genauer an: Ob Pferdereiten neben oder Schlittschuhlaufen auf dem Kanal – hier gibt es für jeden das passende Abenteuer. Mehr über den Götakanal und spezielle Erlebnispakete VisitSweden zum Thema Götakanal    

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 4

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • smgen bohusln smgenbryggan sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrmagazinhellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • Spoon carving with mi Kids moraknives morakniv fjallraven fjallravenofficial friluftlivhellip
  • lysekil bohusln stuga oldhouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • karlsstad vrmland vrmlandsln visitvrmland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igvrmlandhellip
  • lysekil bohusln sten felsen sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • Auch die Natur im Allgu gibt leckere Frchte auf einerhellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen