NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Kopenhagen: Europäische Umwelthauptstadt

Kopenhagen: Europäische Umwelthauptstadt

20 Januar 2014

Im Großraum Kopenhagen pendeln mehr Menschen mit dem Fahrrad zur Arbeit als in den ganzen USA. Kein Wunder, dass Dänemarks Hauptstadt nun auch den Titel Europäische Umwelthauptstadt 2014 trägt. »

Der Europäischen Kommission fiel die Auswahl dieses Mal wohl nicht schwer, denn Kopenhagen hat einen der kleinsten ökologischen Fußabdrücke der Welt mit weniger als zwei Tonnen CO2 pro Kopf. Die Stadt hat sich zudem zum Ziel gesetzt bis 2025 Kohlenstoff neutral zu sein. Um dieses hoch gesteckte Ziel umzusetzen, hat man einige Veränderungen eingeleitet. Mittlerweile werden fast 60% des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen, vor allem der Windenergie, bezogen. Damit ist Dänemark Weltmeister. Nachhaltige Städteplanung und Transport stehen ebenso ganz oben. Bis 2015 sollen 50% der Bewohner mit dem Fahrrad zur Arbeit und Ausbildungsstelle fahren, im Moment sind es schon stolze 40%.

Auch die anderen skandinavischen Hauptstädte brauchen sich nicht zu verstecken. Unter den vom amerikanischen Magazin Fast Company bestimmten zehn nachhaltigsten Städten Europas sind insgesamt drei aus Skandinavien. Allen voran Kopenhagen auf Platz eins. Stockholm belegt den sechsten Platz, während es Helsinki mit dem zehnten Platz gerade noch so vor Oslo in die Top Ten geschafft hat.

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  •  Purpose of life? Summer  2018 Lofoten Norway Fuji
  •  TSB It looks quite nice but actually it was
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • It was just going on sunset by the time we
  •  I admit  the first hipster bike I ever
  •  Little buddy  Autumn in Oslo Norway Fuji XPro2
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  •  Norwegian way to hide the keys Autumn  2017

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen