NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Kreative Solarenergie in Kopenhagen

Kreative Solarenergie in Kopenhagen

07 Oktober 2014

Solarenergie mal anders: In einem Wettbewerb fördert die dänische Hauptstadt nachhaltiges Design, das Umweltschutz und Stadtkunst verbindet. Wie wäre es mit einer großen Photovoltaik-Ente, die vor den Toren der Stadt schwimmt? »

Mit der Wettbewerbsausschreibung Land Art Generator Initiative 2014 macht die Umwelthauptstadt Kopenhagen ihrer Auszeichnung alle Ehre. Ziel ist es, die Infrastruktur erneuerbarer Energien, kombiniert mit ästhetischem Design, in das Stadtbild zu integrieren. Der Aufruf war erfolgreich: Teams aus der ganzen Welt haben kreative Projektideen eingereicht.

Eine Idee der Londoner Künstler Hareth Pochee, Adam Khan, Louis Leger und Patrick Fryer ist die sogenannte Engergy Duck, eine Photovoltaik-Struktur in Form einer Ente, die Solarenergie für das Kopenhagener Stromnetz speichert. Doch die Konkurrenz der Ente war stärker. Den Wettbewerb gewonnen hat der argentinische Künstler Santiago Murks Cortés. Seine Konstruktion ist ein solarbetriebenes Stundenglas, das ein Bewusstsein für umweltfreundliche Energieerzeuger schaffen soll. 

Erster Preis_Foto: http://landartgenerator.org/winners2014.html

Bis zum Jahr 2025 soll Kopenhagen ganzheitlich CO2-neutral sein.

Foto: landartgenerator.org

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • It was just going on sunset by the time we
  •  TSB Last day of a ski tour early morning
  •  Norwegian way to hide the keys Autumn  2017
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  •  TSB It looks quite nice but actually it was
  •  Purpose of life? Summer  2018 Lofoten Norway Fuji
  •  Little buddy  Autumn in Oslo Norway Fuji XPro2
  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  •  I admit  the first hipster bike I ever

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen