NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Mythos Luchs: Auf Fährtensuche im verschneiten Jämtland

Text: Anna Froster. Foto: Erik Abel.

Die Journalistin Anna Froster hat schon viel unternommen, um Schwedens scheueste Katze zu Gesicht zu bekommen. Doch bisher ist es ihr nicht gelungen, den Luchs in freier Wildbahn zu sichten. Für einen vielleicht letzten Versuch fährt sie ins verschneite Jämtland-Fjäll.

Wir rollen unsere Rentierfelle vor dem Zelt aus – und blicken über ein Moor und einen langen Fjällhang. Mit unseren Schlafsäcken sehen wir aus wie Michelin-Männchen. Eine kleine schiefe Tanne muss als Rückenlehne herhalten. Jetzt sind wir, ich und mein Kollege, der Fotograf Erik Abel, bereit für den sogenannten »Baumstumpftrick«, wie er in Schweden genannt wird. Man sitzt still und leise in der Natur und wartet ab – ob man nun tatsächlich auf einem Baumstumpf sitzt oder nicht, spielt keine Rolle.

Zuerst passiert gar nichts. Danach passiert – wieder nichts. Das Fjäll ist voller schwarzer blanker Steine und wir lernen jeden einzelnen von ihnen persönlich kennen, während wir warten. Zumindest fühlt es sich so an. Ab und zu scheint es, als ob sich ein schwarzer Fleck durch die Dunkelheit schleicht und wir halten den Atem an – doch nach einigen Minuten ist alles wieder genauso still wie vorher. Es war wahrscheinlich nur die eigene zitternde Hand, die das Nachtsichtgerät umklammert und dabei versehentlich einen Stein ins Rollen gebracht hat. Alles um uns herum ist totenstill – wie in der künstlich erbauten Landschaft, die man für eine Modelleisenbahn anlegt, durch die aber niemals ein Zug fahren wird.

Das Licht verdichtet sich und wird blauer, bis es irgendwann grau ist und die Tannen ihre Farbe verlieren. Sie wirken wie dunkle Gestalten, die aus dem Schnee emporsteigen. Ein Moorschneehuhn verbreitet sein froschgleiches knarrendes Gurren. Der Raufußkauz erwacht irgendwo weit von uns entfernt. Seine Laute bekommen plötzlich eine ganz andere Tiefe in der gewaltigen Stille, die das ganze Tal einnimmt. Dies ist nicht mein erster Versuch, einen Luchs zu Gesicht zu bekommen. Ich habe schon alles Mögliche unternommen, um das scheue Tier endlich in freier Wildbahn sehen zu können.

Einmal habe ich in einer kalten Januarnacht mit dem Nachtsichtgerät Rehkadaver beobachtet, in der Hoffnung, ein Luchs würde sich darüber hermachen. Auch habe ich in steinigen …

Jämtland

Die Provinz Jämtland ist die zweitgrößte Landschaft Schwedens. Die höchste Erhebung liegt mit 1743 Metern im Storsylen-Massiv. Jämtland hat eine reiche Flora und Fauna und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Tierbeobachter. Besonders der Elch, der das offizielle »Landschaftstier« der Provinz darstellt, wird gerne mit Jämtland in Verbindung gebracht. Aber auch Braunbären und Luchse sind in Jämtland zu Hause sowie Wölfe, Bieber, Polarfüchse und Steinadler.

jamtland.se

Luchsbeobachtung

Anfang des 20. Jahrhunderts war der Luchs aufgrund intensiver Jagd bis auf einige wenige Tiere in Jämtland und Västerbotten aus Schweden verschwunden. 1986 wurde er unter Schutz gestellt. Heute wird der Bestand von offizieller Seite auf rund 1 500 Tiere für ganz Schweden angegeben. Er gehört zusammen mit Wolf, Braunbär und Vielfraß zu den sogenannten »Vier großen Raubtieren« (schwed. De fyra stora) in Schweden.

wikipedia.se

Skandinavien Guides

  • Kinderfreundliche Skigebiete im skandinavischen Fjäll

    Kinderfreundliche Skigebiete im skandinavischen Fjäll

    Familien-Skiurlaub in Skandinavien: Der NORR-Guide präsentiert acht kinderfreundliche Skigebiete in Norwegen, Schweden und Finnland.

  • Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Die Wildnis beginnt direkt vor den Toren Stockholms. NORR-Redakteurin Karen Hensel stellt kleine Abenteuer in großartiger Natur vor.

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Einige bekommen regelmäßig Besuch von Journalisten aus aller Welt. Andere sind noch so gut wie unbekannt. Doch alle Unternehmen haben eins gemeinsam: Sie laden zu einzigartigen Begegnungen mit der schwedischen Natur ein. NORR hat die zehn besten ökologischen Reiseziele Schwedens ausgewählt.

  • Norwegen: Einzigartige Landschaftsrouten

    Norwegen: Einzigartige Landschaftsrouten

    Urlaub kann so einfach sein. Sachen packen, Auto beladen und losfahren – NORR stellt euch zwölf Landschaftsrouten an Norwegens Westküste vor, die bewegende Erlebnisse garantieren.

  • Versteckte Delikatesse: Pilz-Paradiese in Skandinavien

    Versteckte Delikatesse: Pilz-Paradiese in Skandinavien

    Wenn der Herbstwind die Blätter von den Bäumen fegt, sprießen die Pilze aus dem Boden. NORR zeigt euch die 15 ergiebigsten Orte für die Pilzjagd in und um Stockholm, Helsinki, Oslo, Kopenhagen und Reykjavik.

  • Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Wühlen, stöbern, staunen und dabei einzigartige Fundstücke zum Schnäppchenpreis erobern. NORR präsentiert die schönsten und außergewöhnlichsten Flohmärkte in Kopenhagen, Stockholm, Oslo und Helsinki.

  • Finnisches_Weihnachtsdorf_Hannover_Foto_Kalevalaspirit_1

    Skandinavische Weihnachtsmärkte in Deutschland

    Von isländischem Branntwein und schwedischen Zimtschnecken bis hin zu finnischem Kunsthandwerk – skandinavische Weihnachtstraditionen erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. NORR stellt fünf Weihnachtsmärkte vor.

  • Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Das Fischerdörfchen Klitmøller im Nationalpark Thy wurde einst wegen seiner perfekten Surfbedingungen auch als Cold Hawaii bekannt. Heute wohnen hier viele Pioniere von damals mit ihren Familien und sorgen für neues Leben. NORR-Redakteur Philipp Olsmeyer verrät seine Thy-Tipps.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen