NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

  • Prev
  • Next

Naturkind Jonna Jinton: Das einfache Leben als Energiequelle

Text: Gabriel Arthur. Foto: Jonna Jinton.

Mit zwanzig Jahren ließ die Schwedin Jonna Jinton das Großstadtleben von Göteborg hinter sich und zog nach Norrland in das kleine Dorf Grundtjärn. Ihrem Blog, in dem sie das Leben auf dem Land bildstark dokumentiert, folgen wöchentlich 70.000 Leser. Ein Interview:

Als wir dich im Frühjahr 2012 besuchten, hattest du gerade deinen großen Durchbruch als Bloggerin erlebt. Wie sieht dein Leben heute aus?

In den letzten Jahren habe ich fantastisches Feedback bekommen. Das, worüber ich in meinem Blog berichte, scheint genau den Nerv der Zeit zu treffen. Viele sehen sich nach alternativen Lebensentwürfen, und die Natur spielt dabei eine große Rolle. Es ist fast schon ein Trend, aufs Land zu ziehen.Mein Leben verläuft hier aber im Prinzip so ähnlich wie das von Großstädtern. Ich muss meinen Alltag bewältigen und erlebe dabei auch manchmal stressige Momente. Der Unterschied zu früher ist, dass ich den Computer ausschalten und direkt in den Wald gehen kann. Dort bekomme ich neue Energie. Ohne die Natur würde ich meinen Alltag nicht bewältigen.

Was machst du, um nach einem intensiven Tag wieder runterzukommen?

Meisten gehe ich mit dem Hund zu meinem Lieblingsplatz – einem kleinen Waldsee in der Nähe. Ich nehme weder die Kamera noch Telefon mit, sondern nur einen Notizblock. Dann sitze ich einfach nur am Ufer und entspanne mich. Zwanzig oder dreißig Minuten reichen, damit ich alles um mich herum vergesse. Das ist wie eine Art Meditation für mich.

Was macht den Waldsee für dich so besonders?

Da habe ich auch schon viel drüber nachgedacht. Einge Wälder hier in der Gegend locken mich überhaupt nicht, andere liebe ich. Ich habe eine Vorliebe für Urwälder, wo der Boden mit Moos bedeckt ist und sich alles weich anfühlt. Am schönsten finde ich es, wenn die Bäume viel Licht durchlassen, so dass die Sonne durch die Zweige scheinen kann.

Gibt es eine Jahreszeit, die du als besonders beruhigend empfindest?

Meine Lieblingsjahreszeit ist der Herbst. Ich habe dann immer das Gefühl, dass die Natur ausatmet. Die Luft ist klar und schön – und es gibt nicht mehr so viele Mücken!

Jonna Jinton macht die meisten ihrer Bilder mit dem Selbstauslöser. Die Aufnahme mit den Schilfhalmen war eine echte Gedultsprobe, weil das Wasser sich nach dem Platzieren der Halme erst wieder ganz beruhigen musste, bevor sie auf den Auslöser drücken konnte.

Landleben in Schweden: Zurück zur Natur

Schwedische Aussteiger-Blogs: Lifestyle vom Lande

Jonna Jintons Blog

Jonna Jinton lässt ihre Leser an den neuen Herausforderungen ihres Landlebens teilhaben und schmückt ihre tagebuchähnlichen Berichte mit vielen Fotos von sich und Hund Nanook.

jonnajinton.se

Skandinavien Guides

  • Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Finnland ist nicht nur das europäische Land mit der meisten Waldfläche, es hat im Sommer auch einige coole Outdoor-Events zu bieten. Hier kommen sechs Tipps von NORR für einen aktiven Sommer in Finnland.

  • Valborg in Schweden

    Valborg in Schweden

    Jedes Jahr am 30. April ist es so weit. Es ist Valborg! Überall in Schweden trifft man sich in der Abenddämmerung zum Walpurgisfeuer.

  • Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Die unberührte Natur Ålands, Flora und Fauna, die Abgeschiedenheit – das inspiriert das åländisch-britische Künstlerpaar Maria Korpi und Adam Gordon. NORR verraten sie ihre zehn Lieblingsorte und -aktivitäten für die Inseln zwischen Schweden und Finnland.

  • Basislager für Bergfans: Herrliche Skihütten im Fjäll

    Basislager für Bergfans: Herrliche Skihütten im Fjäll

    Das skandinavische Fjäll ist dort am schönsten, wo es am einsamsten ist – weit entfernt von Liftanlagen und Skigebieten. NORR hat die zehn besten Skihütten als »Basislager« für Skitouren im skandinavischen Fjäll zusammengestellt.

  • Skandinaviens Wasserfälle: Tipps von NORR

    Skandinaviens Wasserfälle: Tipps von NORR

    Wasserfälle sind beeindruckende und einzigartige Naturschauspiele. Sehenswert und kraftvoll spielen sie für Tourismus und Wirtschaft eine wichtige Rolle. NORR stellt 15 imposante Wasserfälle in Skandinavien vor. 

  • Credit_Petri_Jauhiainen_Vastavalo

    Finnland feiert 100. Geburtstag – NORR feiert mit!

    Die Finnen erlangten am 6. Dezember 1917, also heute vor genau 100 Jahren, ihre Unabhängigkeit. NORR sagt »Onneksi olkoon!« und feiert den Geburtstag mit einer Auswahl der schönsten Finnland-Reportagen!

  • Skandinavien romantisch: Naturerlebnisse für Verliebte

    Skandinavien romantisch: Naturerlebnisse für Verliebte

    Im skandinavischen Gefühlsrausch: Der NORR-Guide präsentiert ausgewählte Naturerlebnisse für Verliebte und solche, die es werden wollen. Achtung: romantisch!

  • Bergen City-Guide: Die besten Tipps

    Bergen City-Guide: Die besten Tipps

    Die zweitgrößte Stadt Norwegens bietet – neben Regen – eine vielfältige Kultur- und Restaurantszene und außerdem spannende Outdoor-Aktivitäten rund um die atemraubende Fjordlandschaft. NORR hat die 20 besten Tipps rausgesucht. 

  • Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Öko, bio, fair und bunt – Malmö ist eine vielseitige Stadt. NORR-Redakteurin Katja Lehmann verrät ihre 24 besten Tipps für einen grünen Aufenthalt in der wohl fortschrittlichsten Metropole Schwedens.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen