NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Scandlines lädt zur umweltfreundlichen Tour nach Dänemark

Scandlines lädt zur umweltfreundlichen Tour nach Dänemark

27 Mai 2016

„Grüne“ Fähre auf blauer See: Die neue Fähre der Scandlines-Rederei folgt einer ehrgeizigen Umweltstrategie und gehört zur weltweit größten Flotte von Hybridfähren, welche traditionellen Dieselantrieb mit Batteriebetrieb verbindet. »

Umweltfreundlicher Hybridantrieb

Die neue Fähre mit umweltfreundlichem Hybridantrieb wurde speziell für die Strecke Rostock-Gedser entworfen. Durch die verdoppelten Kapazitäten auf den Wagendecks können jetzt bis zu 1.300 Passagiere transportiert werden. Das sind 300 Passagiere mehr als bisher.

Scandlines_hybrid_de-500x353

 

Mit dem Hybrid-System an Bord wird überschüssige Energie in Batterien gespeichert und für den Antrieb elektrischer Motoren verwendet. Die Fähre soll so ihren Treibstoffverbrauch optimal an die Auslastung anpassen können. Auf diese Weise lassen sich laut der Reederei bis zu15 Prozent der CO2-Emissionen einsparen.  Jede Fähre ist mit einem Abgaswäscher (sog. Scrubber) ausgerüstet. Scrubber reinigen die Motorenabgase von Schadstoffen wie Schwefel, Stickstoff und Feinstaub und reduzieren so den Emissionsausstoß.

Rostock-Gedser

Durch die neue Strecke gelangen Besucher schnell  und umweltfreundlich zu spannenden Reisezielen. Die nordischen Hauptstädte Kopenhagen oder Malmö sind von Gedser aus gut zu erreichen.

Tipps zu den skandinavischen Metropolen findet ihr in unseren Guides und in unser aktuellen Sommerausgabe. Dort könnt ihr alles zu einem perfekten Tag in Malmö lesen.

Scandlines_Faehre_Berlin_Tickets_Aktion-780x520

 

Ein Maritimes Erlebnis

Das neue Fährschiff „Berlin“ hat den Regelbetrieb auf der Route Rostock-Gedser jetzt aufgenommen. Ab dem 30. Mai 2016 bietet Scandlines über 9.000 Jungfernfahrt-Tickets für Fußgänger zum Sonderpreis von 1 EUR pro Person an. Die Tickets werden über die Touristinformationen in Rostock und Warnemünde vertrieben und können bis einen Tag vor Abfahrt dort erworben werden. Im Ticket enthalten sind die Hin- und Rückfahrt ab Rostock, jedoch kein Aufenthalt in Gedser.

Alle weiteren Informationen zur neuen Fährverbindung findet ihr auf der Scandelines-Seite und bei den jeweiligen Touristinformationen.

 

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 4

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 5

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  • Endlich wieder in Schweden fjllrven fjallraven schweden sverige sverige uddevalla
  • Westkstesverige sweden swedennature kste meer summer outdoorlife nature natur naturlovers
  • Der Mann in der Kche drauen kochen ist eben das
  • Sooo Guten Morgen erstmal  8 Uhr an einem Sonntag
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • madsjn dalsland visitdalsland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igdalsland norrmagazin
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen