NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Nachrichten

Schadstofffreier Sightseeing-Katamaran auf dem Nærøyfjord

Schadstofffreier Sightseeing-Katamaran auf dem Nærøyfjord

02 September 2016

Neben dem Geirangerfjord gehört auch der Nærøyfjord zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besucher habe nun die Möglichkeit die Schönheit des Nærøyfjords auf umweltfreundliche Weise zu erleben. Die ”Vision of the Fjords” durchquert den Fjord batteriebetrieben, lautlos und schadstofffrei. »

Einst waren es die gefürchteten hölzernen Drachenschiffe der Wikinger, die durch Norwegens Fjorde fuhren – heute rund 1000 Jahre später bedienen sich die Norweger eines dualen Hybrid- und Batterieantriebes. Seit Juli verkehrt die „Vision of the Fjords“ auf dem schönsten Seitenarm des mächtigen Sognefjord. Als Sightseeing-Katamaran pendelt das Boot zwischen Flåm am Aurlandsfjord und Gudvangen im Inneren des Nærøyfjords.

kata - braa.no 4

Rund 400 Passagieren bietet der 40 Meter lange und 15 Meter breite Katamaran Platz, dessen begehbare und imposante Deckflächen an die für Norwegen typische Serpentinenstraße wie den Trollstigen erinnern soll. Außergewöhnlich ist der Antrieb der „Vision of the Fjords“. Sobald sie auf dem Fjord verkehrt, schaltet der Antrieb auf emissionsfreien Batteriebbetrieb um und bewegt sich dadurch lautlos mit fast 20 Knoten durch den 17 Kilometer langen Fjord. Zusätzlich verfügt der Katamaran über einen besonderen Rumpf, der für eine sanfte Fahrt auf dem Fjord sorgen soll. Damit gleitet die „Vision of the Fjords“ umweltfreundlich, rücksichtsvoll und dennoch mit allem Komfort durch den Nærøyfjord.

Norwegische Innovation

Federführend bei der Entwicklung des umweltfreundlichen Katamarans ist die norwegische Werft Brødrene Aa. Das Unternehmen ist weltweit führend in der Konstruktion von Schnellfähren aus Kohlenstofffaser. Norwegische Reedereien gehören im Bereich umweltfreundlicher Schiffsantriebssysteme zu den innovativsten der Welt. Im innernorwegischen Insel- und Fjordverkehr werden mittlerweile zwei Kreuzfahrt-Fährschiffe im Linienverkehr nach Dänemark mit Flüssiggas (LNG) betrieben. Die weltweit erste E-Fähre der Welt, deren Batterien während der Liegezeiten aufgeladen werden, verkehrt auf dem Sognefjord. Erste E-Autofähre der Welt

Ein Jahr früher als geplant konnte das ca. 9,5 Millionen Euro teure Projekt ”Vision of the Fjords” fertiggestellt werden. Zu allen Jahreszeiten soll der Katamaran auf rund 700 Einsätzen Gäste aus aller Welt entlang des Weltkulturerbes führen.

 

Weitere Infos unter:

mynewsdesk.com

braa.no

 

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 3

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 4

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

  • 5

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • Beste Balkonlektre am Abend! norrmag Norrmagazin norr erdbeeren homegrown naturhellip
  • room with a view at dovrefjllnorway adventurebackcountrybergansofnorwaynorrmagazinoutdoornaturloverswhatwelovewewillprotectmoschusochsemoskusopplevelse moskus muskox moschusochsehellip
  • Da lacht mein skandinavisches Herz man kommt von der Arbeithellip
  • Sunday sunday sundaysbelike weekendfun reading norr norrmagazin thenorthiscalling outdoor vibeshellip
  • perfekterstartinswochenende kruterrhrei mit Lachs und dazu die neueste norrmagazin Ausgabe!hellip
  • Sonntagmorgen  Auf dem Balkon Kaffee trinken und NordeuropaSkandinavienmagazine lesenhellip
  • chill out at basecamp schneeheim adventurebackcountrybergansofnorwaynorrmagazinoutdoornaturloverswhatwelovewewillprotectmoschusochsemoskusopplevelse moskus muskox moschusochse wildlifehellip
  • chill out zone schneeheim adventurebackcountrybergansofnorwaynorrmagazinoutdoornaturloverswhatwelovewewillprotectmoschusochsemoskusopplevelse moskus muskox moschusochse wildlife nasjonalparkrikethellip
  • exploring the area of dombas adventurebackcountrybergansofnorwaynorrmagazinoutdoornaturloverswhatwelovewewillprotectmoschusochsemoskusopplevelse moskus muskox moschusochse wildlifehellip

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen