NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Nordlichter Filmfestival 2016

Nordlichter Filmfestival 2016

Von März bis September gibt es beim Nordlichter Filmfestival wieder die neusten Filme aus dem Norden zu sehen.

Auf der Tour durch ganz Deutschland werden insgesamt fünf skandinavische Filme gezeigt. Hier bekommt ihr eine Übersicht über das, was euch die nächsten Monate erwarten wird. Ausführliche Artikel zu den einzelnen Filmen findet ihr auf unserem Blogg. Ab 16. September startet in Leipzig und Dresden das Off Europe Festival  mit dem Schwerpunkt Finnland. Die Nordlichter-Beitrage „In aller Liebe“ und „Finnisches Blut, Schwedisches Herz“ werden dort zu sehen sein.

Der Trailer zum Festival

 

Der Müllhubschrauber

Der Müllhubschrauber

 

In der Stille der Nacht fliegt einzig der Müllhubschrauber von Tor zu Tor. Gesteuert wird er von einem anarchischen Poeten aus der Zukunft, lebenslang dazu verurteilt, den Schlick der Fantasie zu sammeln. Dieses surreale Bild des schwedischen Dichters Gunnar Ekelof eröffnet eine nicht minder eigenwillige Reise: Eine alte Roma-Dame sehnt sich nach ihrer Wanduhr, die schon ein Jahr beim Uhrmacher liegt. Also ruft sie ihre Enkelin an, und wenig später setzt sich ein Saab in Bewegung. Mit an Bord: Die Uhr, drei Reisende, von denen sich einer leidenschaftlich an Kreuzworträtseln versucht, eine Rolle Luftpolsterfolie und eine Anlage, die vor Blitzern warnt. Unbewegte, schwarz-weiß fotografierte Einstellungen fangen Momente einer beinahe endlosen Fahrt ein, die mitten ins Bizarre der schwedischen Gesellschaft führt – und zugleich subtil manches über deren Umgang mit Minderheiten verrät.

Bear Island

Bear Island

 

Ausgerechnet rund um die Bäreninsel wollen sie surfen gehen, das haben sich die drei Brüder seit Langem in den Kopf gesetzt. Das abgelegene Eiland im Nordpolarmeer, bis auf eine Wetterstation und einige Eisbären unbewohnt, hat sich bisher nicht als Surfmekka hervorgetan. Doch die ansonsten raue und unwirtliche Insel zeigt sich von ihrer besten Seite. Ausgelassen machen die Jungs die wilde Natur zu ihrem Freizeitpark: Snowboarden, Gleitschirmfliegen, Seilrutschen und – nach ein paar Wochen des Wartens – endlich Surfen. Stark macht den Film, dass die Kamera auch bei Konflikten anbleibt, die bei einem solchen Trip unvermeidlich auftreten. Nicht nur als Inge das Projekt am liebsten vorzeitig abbrechen will, um seiner schwangeren Freundin beizustehen, oder als die Schneeschmelze den Rückweg zum Proviantlager zur Tortur macht, ist das Geschwistergefüge einem Stresstest ausgesetzt.

BAKK – Rückwärts

BAKK__1.66.1

 

Im Jahr 1981 fuhr Hallgrímur Marínósson in seinem Auto rück- wärts um ganz Island. Er brach damit den Weltrekord im „Rückwärtsfahren“ und sammelte Geld für Menschen mit Lernschwierigkeiten. 20 Jahre später kehrt der erfolglose Schauspieler Gísli, Sohn des Weltrekordlers, in sein Heimatdorf zurück. Die „Großstadt“ hat ihm wenig Glück gebracht. Für ihn muss sich etwas ändern im Leben: Gísli will seinem Vater nacheifern und sich damit selbst beweisen, wozu er fähig ist. Als Mitstreiter auserkoren hat er seinen Kindheits- und Jugendfreund Viðar, der zunächst wenig Begeisterung aufbringen kann. Dennoch brechen beide schließlich auf und was auf den ersten Blick nach einem interessanten Projekt aussieht, gestaltet sich zunehmend problematisch. Der eine sucht Bestätigung und Glück durch die Flucht nach vorne, der andere weiß noch nicht so recht, was das überhaupt bedeutet. Zudem treffen sie noch die Tramperin Blær,die alles noch mehr durcheinander bringt. „Bakk – Rückwärts“ ist eine schöne Komödie, die den Zuschauer in vielerlei Hinsicht mit auf die Reise nimmt.

In aller Liebe

ThingsWeDoForLove051_Original

 

Toivo ist Fotograf eigenwilliger Postkarten und ein eher schüchterner, linkischer Mann. Ismo hingegen ist ein richtiger Kerl. Bis vor kurzem saß er im Gefängnis, weil er aus Eifersucht einen Verehrer seiner Frau erstochen hat. Die beiden Männer lernen sich in Lappland kennen, wo Toivo nach einem dummen Missgeschick der allein erziehenden Ansa beim Renovieren ihres Haus hilft und sich schnell in sie verliebt. Dummerweise erweist sich Ismo als ihr Ehemann – und Auslöser familiärer Turbulenzen, in die sich Toivo, in einer Mischung aus Liebe und Hilflosigkeit, tief hineinziehen lässt. Skurrile Charaktere, absurde Situationen, dazu prächtige Sommer- und harsche Winterlandschaften: „Things We Do for Love“ vereint alle Qualitäten einer abgründigen finnischen Komödie rund um eine rabiate „Hinterwäldlersippe“, die man dennoch liebgewinnen muss.

Itsi Bitsi

ItsiBitsi_4W5O3860 - Kopie

 

Dänemark 1962. Als die Proteste gegen das nukleare Wettrüsten und die imperialistische Politik immer lauter werden, lernt der Aktivist Eik die hübsche Iben kennen. Eik, der sich als Poet und Schriftsteller versucht, ist sofort fasziniert von seiner neuen Bekanntschaft. Doch die begeistert sich nicht nur für Literatur, die neueste Musik und Drogen, sondern auch für die Idee der freien Liebe und Ungebundenheit. Auf einer gemeinsamen Odyssee, die von Kopenhagen aus quer durch Europa und bis nach Bagdad führt, lässt Eik nichts unversucht, um Iben für sich zu gewinnen. In einem letzten großen Anlauf gründet er schließlich Steppeulvene, die erste Rockband Dänemarks. An sein Ziel gelangt er so allerdings noch nicht. Porträt einer Generation, die sich beim Versuch, ihre Hoffnungen zu verwirklichen, in Enttäuschungen und Widersprüche verstrickt – und einer Band, die in Dänemark längst den Legendenstatus genießt.

Mehr Informationen unter:
nordlichter-film.de
luebeck.de/filmtage

 

Nordlichter-Logo-1-Variante-heller-Hintergrund-Tranzparent_500px


Inspiriert vom Nordischen Filmfestival in Lübeck begannen vor mehreren Jahren einzelne Kinos im übrigen Bundesgebiet eigene kleine Festivals mit Filmen aus den nordischen Ländern zu veranstalten. Dieses Jahr wird das Nordlichter Filmfestival zum ersten Mal zentral organisiert. Es tourt von März bis November mit fünf Filmen durch über 20 deutsche Städte.
nordlichter-film.de

 

Nordlichter Filmfestival – Daten


 

Passau 07.Juli – 03.August

Passau Scharfrichter-Kino

 

Osnabrück 9. August – 31.August

Lagerhalle e.V., Rolandsmauer

 

Köln 10. August – 31. August

Filmpalette Köln

 

Wildeshausen 3.August – 2.November

Lili-Servicekino Wildeshausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen