NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

  • Prev
  • Next

Abenteuer-Urlaub im Inselmeer Åland

Advertorial in Zusammenarbeit mit Visit Åland

Auf Åland ist nichts einfacher als Urlaub auf einer einsamen Insel! Bei über 20 000 Inseln und Schären, von denen nur 60 bewohnt sind, finden sich so einige Inseln, die man ganz für sich alleine haben kann.

Nichts als ein Häuschen, eine Sauna und das pure Naturerlebnis – ohne Elektrizität und fließend Wasser: Auf Åland kann man leicht eine Auszeit vom Alltag nehmen. Das Erlebnis ist die Natur: Rote Granitfelsen, das blaue Meer und die Wälder – diese Mischung macht den Urlaub auf Åland einzigartig. Ob Abendspaziergänge am Strand, Beeren oder Pilze sammeln im Wald oder Angeln auf kleinen Ruderbooten: Åland bietet aufgrund der Einzigartigkeit der Natur und der Åländer selbs, unvergessliche Möglichkeiten, einmal richtig tief durchzuatmen. Hier gibt es übrigens auch die meisten Sonnenstunden in ganz Skandinavien. Dank der zahlreichen Brücken und Fährverbindungen ist es leicht, von einer Insel zur anderen zu kommen.

Ålands Autonomie

Åland liegt in der Ostsee zwischen Schweden und Finnland und ist offiziell eine autonome Region Finnlands. Die Åländer sind sehr stolz auf ihre Autonomie und haben ein eigenes Steuersystem, eine eigene Flagge, eigene Autokennzeichen, eine eigene Post und dazu eigene Briefmarken. Mit der Endung .ax hat die Inselgruppe sogar eine eigene Länderkennung im Internet. Åland gehört zwar zu Finnland, die Amtssprache ist allerdings Schwedisch.

Auf Åland wohnen fast 29 000 Menschen, 11 000 davon leben in der Inselhauptstadt Mariehamn, wo auch die großen Fähren aus Schweden und Finnland anlegen. Von Schweden aus führt die kürzeste Route von Grisslehamn oder Kapellskär nach Åland. Von Finnland aus dauert die Überfahrt fünf Stunden, wenn man die Fähre von Turku aus nimmt.

Inselvermietung

Auf Åland kann man eine eigene Insel mieten wie zum Beispiel Lökskär, Sviskär oder Silverskär. Weitere Informationen über Åland gibt es hier.

aland_huvudlogo-300x128

Skandinavien Guides

  • City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

    City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

    Ob die perfekte Laufstrecke, eine minimalistische Espressobar oder ein Markthallen-Mekka für Food-Nerds: NORR-Chefredakteur Gabriel Arthur verrät seine besten Tipps für einen grünen Kopenhagen-Besuch.

  • Hjorundfjorden, visitnorway.com, Innovation Norway - Havard Myklebust

    Fjordnorwegen: Unsere Lieblingsplätze

    Fjorde sind Wasserkanäle, die sich ihren Weg von der Küste bis weit in die Bergwelt hinein suchen. Wo die Hochebenen enden, fallen die Berge viele hundert Meter tief zum Wasser hinab. Wir lieben es, das malerische Fjordnorwegen im Hochsommer, das Licht, die Region um den Geiranger, die zerklüfteten Berge der Lofoten, … die Liste scheint unendlich.

  • Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Survivaltraining in Wald und Wildnis: In Skandinavien teilen erfahrene Outdoor-Guides ihr Wissen mit abenteuerlustigen Natur-liebhabern. NORR hat sechs Wildnisschulen ausgewählt, die das Leben in und mit der Natur lehren.

  • Inselträume: Ausflugstipps für die Schären von Stockholm

    Inselträume: Ausflugstipps für die Schären von Stockholm

    Der schwedische NORR-Redakteur Nicolas ist als begeisterter Angler auf Vaxholm in den Stockholmer Schären zu Hause. Er verrät seine besten Ausflugstipps für die Inselwelt.

  • Skandinavien romantisch: Naturerlebnisse für Verliebte

    Skandinavien romantisch: Naturerlebnisse für Verliebte

    Im skandinavischen Gefühlsrausch: Der NORR-Guide präsentiert ausgewählte Naturerlebnisse für Verliebte und solche, die es werden wollen. Achtung: romantisch!

  • Göteborg entdecken: City-Tipps

    Göteborg entdecken: City-Tipps

    Göteborg ist mit mehr als einer halben Million Einwohnern Schwedens zweitgrößte Stadt. Aufgrund der Lage wird die Metropole auch als „Vorderseite“ Schwedens bezeichnet. NORR hat die besten Tipps für einen spannenden Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Nah an der Natur: Outdoor-Orte für Aussteiger

    Nah an der Natur: Outdoor-Orte für Aussteiger

    Du liebst die Natur des Nordens – und willst das Stadtleben hinter dir lassen? NORR präsentiert zehn skandinavische Outdoor-Orte für Aussteiger – von der Surfer-Hochburg im dänischen Jütland bis zum Kletterdorf auf den nord-norwegischen Lofoten.

  • Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Wild wachsende Bäume, von Moos bedeckte Felsen, reißende Gewässer und malerische Seen. Die skandinavische Natur bietet Groß und Klein natürliche Abenteuerspielplätze. NORR empfiehlt zehn Wald-Erlebnisse in Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

  • Urlaub in Värmland

    Urlaub in Värmland

    Ein Floß zu bauen und den Fluss Klarälven hinunterzutreiben, ist eine der schönsten Möglichkeiten, die einzigartige Natur Värmlands zu entdecken.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen