NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Schwedens höchst gelegene Hütte ist am Kebnekaise

Schwedens höchst gelegene Hütte ist am Kebnekaise

27 September 2016

Die neue Schutzhütte am Kebnekaise, dem höchsten Berg Schwedens, wurde Stück für Stück mit dem Helikopter auf den 2000 Meter hohen Berggipfel transportiert. »

Seit Mitte September ist die Schutzhütte eröffnet. Mit einer Lage von rund 2000 Metern über dem Meeresspiegel ist die neue Schutzhütte Schwedens höchst gelegenes Gebäude. In dieser Umgebung herrschen extreme Wetterbedingungen: pro Jahr gibt es auf dem Gipfel lediglich zwei schneefreie Wochen. Für den Bau wurde deswegen extrem widerstandsfähigem Material verwendet. Ende August 2016 konnte das logistisch und transporttechnisch herausfordernde Projekt fertiggestellt werden.

wanderhütte-kebnekaise

Optimal angepasst

Die Hütte hat die Form eines Pentagons, die schrägen Außenwände und das Dach verhindern bei Schneetreiben, dass das Gebäude zugeweht wird. Die Hütte ist 4,5 mal 9 Meter groß, im Inneren befindet sich ein großer Raum mit Sitzbänken. Bis zu 21 Personen können sich hier aufwärmen. Früher gebaute Hütten hielten den extremen Witterung auf dem Kebnekaise nicht optimal stand und sind verfallen. Bei der neuen Konstruktion wurde das Material und die Bauweise verbessert, weder Schnee noch Regen kann in diese Hütte eindringen. Damit soll sie Wanderern optimalen Schutz und eine Möglichkeit zum Aufwärmen bieten.

wanderhütte-kebnekaise

Mehr Info

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  •  Purpose of life? Summer  2018 Lofoten Norway Fuji
  • It was just going on sunset by the time we
  •  Norwegian way to hide the keys Autumn  2017
  •  I admit  the first hipster bike I ever
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  •  TSB Last day of a ski tour early morning
  •  Little buddy  Autumn in Oslo Norway Fuji XPro2
  •  TSB It looks quite nice but actually it was

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen