NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

  • Prev
  • Next

Auf den Hund gekommen: Lebenstraum Husky-Farmer in Norwegen

Text & Foto: Philipp Olsmeyer

In der letzten NORR-Winterausgabe suchte Björn Klauer Mitstreiter und Nachfolger für seine Husky-Farm im nordnorwegischen Innset. Wir haben ihn und seine Frau Regina im einsamen Fjell besucht und zwei Kandidaten kennengelernt.

Mein Herz schlägt heftig und die Finger zittern, als ich die Hand zur Sicherungsleine führe, um sie zu lösen. Acht Grönland-Huskys zerren wie wild an meinem Schlitten, springen und bellen, als ginge es um ihr Leben. Mit aller Kraft presse ich die gusseiserne Bremse mit beiden Füßen in den Schnee. Dann schiebe ich die eiserne Schnalle zurück – und die erste Schlittenhundefahrt meines Lebens beginnt.

Wir jagen über die hölzerne Brücke, vorbei an der tief eingeschneiten Kapelle, den kleinen Abhang hinunter auf den zugefrorenen Fluss und durch den Birkenwald. Ich bremse und schreie und schreie und bremse. Kontrolle fühlt sich anders an. Wo der Waldweg schräg auf die geräumte Straße trifft, passiert, was nicht passieren soll: Der Schlitten kippt um. Ich kralle mich fest am Griff und der Anker bremst zum Glück unsere Fahrt. Die Hunde bleiben stehen und drehen sich zu mir um, wie ich so daliege, schreckerschlagen. Sechzehn Augen blicken mich an und scheinen zu fragen: »Wer bist du denn eigentlich?« Und ich denke: »Wahrscheinlich nicht der Husky-Farmer, den ihr sucht.«

Huskyfarm sucht Huskyfarmer

Ich bin mit Henry, sechs Jahre und Hundeliebhaber, in Innset, einem winzigen Örtchen mit acht Einwohnern in der nordnorwegischen Gemeinde Bardu. Wir sind zu Gast bei Regina Elpers und Björn Klauer, die hier, in der einsamen weiten Fjelllandschaft nahe der norwegisch- schwedischen Grenze, ihre Husky-Farm betreiben. Unser Besuch hat einen besonderen Hintergrund: Im vergangenen Winter hatte sich Björn mit einem etwas anderen Leserbrief an die NORR-Redaktion gewandt. Seit 25 Jahren betreibe er auf dem Bergbauernhof in Innset seinen Schlittenhundebetrieb, nun suche er jemanden, der ihn und Regina bei der täglichen Arbeit unterstützen und sich vorstellen könne, langfristig den Betrieb mit 65 Hunden zu übernehmen. Das klang nach einer spannenden Casting-Geschichte, die wir gerne in NORR verfolgen wollten. Was sind das für Menschen, die in ein einsames Tal im …

Huskyfarm Innset

Die Huskyfarm Innset liegt am kleinen See Veslevatn am Ende eines langen Tales in der Gemeinde Bardu. Der nächstgrößte Ort Setermoen ist rund 35 Kilometer entfernt. Zurzeit gibt es auf der Farm 65 Hunde, größtenteils die körperlich besonders starken Grönlandhuskys, die sowohl auf mehrtägigen Touren und Expeditionen als auch bei Tagestouren eingesetzt werden. Innset ist umgeben von zwei Nationalparks, dem Øvre Dividal im Norden und dem Rohkunborri im Süden. Die schwedische Grenze liegt gerade einmal 15 Kilometer entfernt. Perfekte Voraussetzungen für Hundeschlittentouren in der endlosen Naturlandschaft des Fjells.
huskyfarm.de
nordnorge.com

 

Unterkunft

Auf der Huskyfarm gibt es ein Gästehaus mit vier Vierbettzimmern, gemeinsamer Küche und Aufenthaltsraum mit Ofen. Darüber hinaus gibt es ein Ferienhaus für Familien und kleinere Gruppen. Unterwegs im Fjell wird in Berghütten und Lavvus, traditionellen samische Zelten, übernachtet.

 

Touren

Das Angebot reicht von einwöchigen Camps (z. B. Huskycamp Altevatn) über längere Expeditionen in der weiteren Umgebung (z. B. Expedition Dreiländereck) bis hin zu mehrwöchigen Sondertouren (z. B. Sondertour Russian Border). Wer auf der Farm wohnt, kann auch Tagesaus üge mit dem Hundeschlitten oder Skitrekkingtouren mit Husky und Pulka unternehmen.

 

Anreise

Mit dem Auto über die E6 bis nach Setermoen, von wo der Fv 847 ins Tal führt. Der nächste Flugplatz liegt in Bardufoss (Norwegian). Von Stockholm fährt ein Nachtzug nach Narvik.
norwegian.de
sj.se

Zehn Huskyfarmer in Skandinavien

Zehn Huskyfarmer in Skandinavien

Sie sind auf den Hund gekommen: Huskyfarmer in Skandinavien bieten Gästen auf ihren Höfen nicht nur eine ungewöhnliche Unterkunft, sondern auch Schlittenhundetouren durch die beeindruckenden Weiten des Nordens. NORR stellt zehn Huskyfarmer vor.

Skandinavien Guides

  • Stabkirchen in Norwegen: Favoriten von NORR

    Stabkirchen in Norwegen: Favoriten von NORR

    Stabkirchen sind beeindruckende Relikte aus dem Mittelalter. Die imposante Architektur erinnert an die reich verzierten Drachenschiffe aus der Wikingerzeit. Von den einst über 750 Stabkirchen existieren heute noch 30, davon 28 in Norwegen. NORR stellt 5 Stabkirchen vor. 

  • Rubjerg Knude - VisitDenmark

    Dänemark Jütland: Sommertipps

    Karg und schlicht, dafür erholsam und tiefenentspannt – das ist Jütland. Dänemarks wilde Schönheit ist einfach bezaubernd und Schauplatz unserer zehn Sommertipps für eine ausgelassene Zeit am Meer.

  • Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Wem der Zoo zu gewöhnlich ist, für den hat NORR neun skandinavische Orte gesammelt, an denen man nordische Tiere wie Bären, Elche und Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann.

  • Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Öko, bio, fair und bunt – Malmö ist eine vielseitige Stadt. NORR-Redakteurin Katja Lehmann verrät ihre 24 besten Tipps für einen grünen Aufenthalt in der wohl fortschrittlichsten Metropole Schwedens.

  • Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Spannende Klettersteige, wackelige Hängebrücken, kristallklare Bergseen. Im skandinavischen Fjell können sich Kinder richtig austoben. NORR präsentiert die schönsten Bergabenteuer in Schweden, Norwegen, Island und Finnland.

  • Tromsø City-Guide: Die besten Tipps

    Tromsø City-Guide: Die besten Tipps

    Auch wenn Tromsø am Ende der Welt liegen mag – hier, 400 Kilometer nördlich des Polarkreises, pulsiert das urbane Leben. NORR hat die 30 besten Citytipps.

  • Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Zusammen ist man weniger allein. Und gemeinsam geht es sich leichter. NORR hat acht beliebte Wanderwege für kleine und große Gruppen zusammengestellt.

  • Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    NORR hat sich aufs Land begeben und zehn Orte besucht, in denen regionale Gerichte in natürlicher Umgebung aufgetischt werde

  • Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    NORR-Rezensentin Kristina Maid-Zinke stellt 15 skandinavische Bücherempfehlungen aus dem Jahr 2017 vor – ideal für gemütliche Stunden im heimischen Wohnzimmer.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen