NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Bushcraft mit Baby

Bushcraft mit Baby: Gemeinsam im finnischen Wald

Text und Foto: Anton Kalland

Nach einer Baby-Auszeit treibt es unseren finnischen Autor Anton Kalland wieder zurück in die Wildnis. Ausgerüstet mit Tipi-Zelt, Axt und Windeln reist er mit Frau und einjährigem Sohn in die wilden Wälder des Hiidenvuori-Naturschutzgebietes – und erlebt sein erstes Familienabenteuer im Einklang mit der Natur.

Die Wildnis ruft. Es ist ein eindringlicher Ruf, still, doch allgegenwärtig, und er kommt aus meinem tiefsten Inneren. Seit ich mich erinnern kann, ist da dieser Drang draußen zu sein, die Natur in ihrer ganzen Fülle zu spüren, mitten in ihr mein Zelt aufzuschlagen und die Nächte in Freiheit zu verbringen. Wochenlang und zu jeder Jahreszeit waren meine Frau und ich früher in der Wildnis unterwegs – sie war unser zweites Zuhause.

Mit der Geburt unseres Sohnes und meinem Schritt in die Selbständigkeit änderten sich dann die Möglichkeiten, diesen Drang auszuleben. Aus jährlichen Wanderurlauben wurden kleine Tagesausflüge in die benachbarten Wälder. Doch mit der Zeit wuchs das Bedürfnis, den Stress des Alltags und unsere straffen Zeitpläne hinter uns zu lassen, zurückzukehren in die Tiefe der Wälder oder die Weite der Tundra. Und so planten wir schon bald unser erstes großes Familienabenteuer.

Längere Wanderungen müssen natürlich noch etwas warten. Even ist gerade einmal ein Jahr alt und hat kürzlich laufen gelernt. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten, dem Ruf der Wildnis nachzukommen. Kinder lieben Abenteuer, den Wald und das Zelten. Wenn ihre Grundbedürfnisse gestillt sind, machen ihnen auch kaltes oder nasses Wetter nichts aus. Am besten macht man kurze Touren von einem zentralen und schön gelegenen Zeltlager aus, in das man immer wieder zurückkehrt. Ein geräumiges Zelt mit Zeltofen, dicke Schlafmatten und gutes, frisches Essen erleichtern den Camping-Alltag. Ziel ist kein herausfordernder Survival-Trip, sondern ein harmonisches Erlebnis mit viel Ruhe und ohne viel Schnickschnack – »Bushcraft light« sozusagen.

Wie Anton den Wald mit seiner Familie erlebt, welche Herausforderungen sich Ihnen stellen und mit welchen Tricks die Drei den Ausflug in die Wildnis meistern, erfährst du in der NORR-Herbstausgabe 2017. Erhältlich im Zeitschriftenhandel, in unserem Shop und natürlich im Abo.

NORR Herbstausgabe 2017

Süd-Karelien

Das Naturschutzgebiet rund um den Berg Hiidenvuori liegt am Virmajärvi-See in der Gemeinde Savitaipale. Die ostfinnische Landschaft Süd-Karelien ist bekannt für ihre wunderbaren Seen und dichten Kieferwälder zwischen moosbewachsenen Felsen. Im Herbst kann man hier Unmengen an Beeren und Pilzen pflücken. Außerdem gibt es zahlreiche ausgezeichnete Wanderwege und Paddelmöglichkeiten.

visitsavitaipale.com
outdoorsfinland.fi

Skandinavien Guides

  • naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die neuen Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Die unberührte Natur Ålands, Flora und Fauna, die Abgeschiedenheit – das inspiriert das åländisch-britische Künstlerpaar Maria Korpi und Adam Gordon. NORR verraten sie ihre zehn Lieblingsorte und -aktivitäten für die Inseln zwischen Schweden und Finnland.

  • Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Eivør Pálsdóttir ist die derzeit bedeutendste Musikerin der Färöer-Inseln. Die Abgeschiedenheit und schöne Natur galten der »färöischen Björk« von Beginn an als Inspirationsquelle. NORR verrät sie ihre zehn Lieblingsorte.

  • Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Finnland ist nicht nur das europäische Land mit der meisten Waldfläche, es hat im Sommer auch einige coole Outdoor-Events zu bieten. Hier kommen sechs Tipps von NORR für einen aktiven Sommer in Finnland.

  • Bergen City-Guide: Die besten Tipps

    Bergen City-Guide: Die besten Tipps

    Die zweitgrößte Stadt Norwegens bietet – neben Regen – eine vielfältige Kultur- und Restaurantszene und außerdem spannende Outdoor-Aktivitäten rund um die atemraubende Fjordlandschaft. NORR hat die 20 besten Tipps rausgesucht. 

  • Kanu Fahren in Smålands Wildnis

    Kanu Fahren in Smålands Wildnis

    Auf einer Kanutour in Småland lässt sich die schwedische Wildnis hautnah erleben: Man gleitet durch das Wasser, beobachtet wildlebende Tiere und schlägt sein Nachtlager an Rastplätzen mit Feuerstellen auf.

  • Kopenhagen City-Guide: Die besten Tipps

    Kopenhagen City-Guide: Die besten Tipps

    Schon mehrfach ist Kopenhagen als »Lebenswerteste Stadt der Welt« ausgezeichnet worden. Grund genug für NORR, der sympathischen Metropole einen Besuch abzustatten.

  • Nah an der Natur: Outdoor-Orte für Aussteiger

    Nah an der Natur: Outdoor-Orte für Aussteiger

    Du liebst die Natur des Nordens – und willst das Stadtleben hinter dir lassen? NORR präsentiert zehn skandinavische Outdoor-Orte für Aussteiger – von der Surfer-Hochburg im dänischen Jütland bis zum Kletterdorf auf den nord-norwegischen Lofoten.

  • Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Kreativ und äußerst lebendig – so präsentiert sich die kleinste Hauptstadt Skandinaviens. NORR verrät 23 Insidertipps für eine spannende Städtereise durch Reykjavík.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen