NORR AUSZEIT Hoch hinaus auf den Halti – ein Reisetagebuch

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nur etwa 150 Menschen wohnen in Ljugarn, dem kleinen, idyllischen Badeort im Osten Gotlands. Trüffel soll es hier seit mehr als zweitausend Jahren geben.

»Es ist gerade der Duft, den man essen will«, erklärt Trüffelhändler Ragnar Olofsson die große Nachfrage nach der mild schmeckenden Delikatesse.

Auf Gotland wachsen die Trüffelarten Bourgogne und Bagnoli, die sich lediglich am Duft unterscheiden lassen.

Im »Smakrike«, einem der besten Restaurants der Insel, werden die gotländischen Trüffel weiterverarbeitet und serviert.

  • Prev
  • Next

Die Trüffeljäger – kulinarische Safari auf Gotland

Text: Steven Ekholm. Foto: Peder Sundström

Pilze, Beeren, Kräuter und Wildpflanzen – es wird immer beliebter, Naturerlebnisse mit kulinarischen Erfahrungen zu kombinieren. Steven Ekholm war im Osten der Insel Gotland auf der Jagd nach einem der begehrtesten Naturprodukte Schwedens. 

Ljugarn, im östlichen Teil Gotlands. Das Meer überspült den kilometerlangen Strand. Herbstliche Sturmböen kappen die Wellen und zerren an den Kiefernwipfeln. Grenzenloses Graphitgrau bedeckt den Himmel. Es ist Mitte November, und die Touristen haben die Perle der Ostsee längst verlassen. Aber genau jetzt reift in den Eichen- und Haselnusshainen das schwarze Gold der Insel. Wir sind wegen der gotländischen Trüffel hergekommen, einer Delikatesse, von der man vor den Neunzigerjahren noch kaum wusste, dass es sie gab. Und die nun auf dem besten Weg ist, sich als gastronomisches Markenzeichen der Insel zu etablieren.

Java, die neunjährige Lagotto-Romagnolo-Hündin, sucht systematisch das Eichenwäldchen ab. Ich passe mich ihrem raschen Tempo an und damit auch dem von Camilla Bäckman, ihrer Besitzerin. Die Hündin ist nicht angeleint und schnüffelt im nassen Herbstlaub nach unsichtbaren Duftsporen. Wenn Java signalisiert, dass sie eine Trüffel gefunden hat, ist Eile geboten: Sie fängt sofort an zu graben. Und wenn der Pilz sehr dicht unter der oberen Erdschicht liegt, passiert es nicht selten, dass er in ihrem Magen landet, bevor Camilla es verhindern kann. Die Gotlandtrüffel wächst nicht so tief in der Erde wie etwa die weiße Alba-Trüffel in Italien, sondern meist nur wenige Zentimeter unter der Oberfläche, manchmal teilweise freiliegend. So fordert die Suche volle Aufmerksamkeit nicht nur vom Hund, sondern auch vom Hundeführer.

Pionierin der Trüffelforschung

Trüffel soll es auf Gotland schon seit mehr als zweitausend Jahren geben. Wie der Pilz hier hergekommen ist, konnte noch nicht restlos geklärt werden, aber irgendwann um Christi Geburt herum wurde vermutlich ein kleiner Käfer vom europäischen Festland herübergeweht und brachte Sporen der burgundischen Trüffel mit. Das berichtet die Naturforscherin und Mykologin Christina Wedén in ihrem Buch Tryffel. Mat för gudar, gutar & svin (dt. Trüffel. Speise für Götter, Gotländer und …

GOTLAND

Gotland ist eine schwedische Insel und historische Provinz. Ihren Namen hat sie vom Germanenstamm der Goten, die die Insel laut der Gutasaga um die Zeitenwende zumindest teilweise verließen, um als Ost- und Westgoten große Reiche im mediterranen Raum zu errichten. Die Insel gehört heute aufgrund ihres milden Klimas und ihrer vielfältigen Landschaft zu den beliebtesten Reisezielen in Schweden.

Anreise

Mit dem Flugzeug geht es ab Stockholm mehrmals täglich von Bromma nach Visby. Mit der Fähre kann man von Nynäshamn oder Oskarshamn aus direkt nach Visby fahren. Ljugarn ist in der Nebensaison am besten mit dem Mietwagen zu erreichen, die am Fährterminal und am Flugplatz abgeholt werden können.

Gotlandsflyg 

Destination Gotland 

Übernachten

Das »Smakrike« ist nicht nur ein erstklassiges Restaurant, es bietet auch fünf Doppelzimmer und eine Suite, alle individuell und geschmackvoll eingerichtet. Im Herbst steht ein großes Trüffelmenü mit passender Getränkeauswahl auf der Karte.

Restaurant Smakrike

Trüffelsafari

»Gotlandstryffel«, das Unternehmen von Ragnar och Camilla bietet in Ljugarn in Kooperation mit dem »Smakrike«-Restaurant ein Trüffelsafari-Paket an. Start: jeden Samstag während der herbstlichen Pilzsaison.

Tryffelsafari

Trüffelfestival

Unersättliche können das Trüffelfestival besuchen, das jeweils Mitte November in Visby und Umgebung stattfindet. Wer das Galadinner mit Spitzenköchen und Kochlegenden bucht, erlebt den echten Trüffel-Wahnsinn.

Gotlands Tryffelförening

 

Kleines Wörterbuch

Tryffel = Trüffel

Kvalité = Qualität

Finsmakare = Feinschmecker

Stjärnkock = Sternekoch

Rätt = Gericht

Skandinavien Guides

  • Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    NORR hat sich aufs Land begeben und zehn Orte besucht, in denen regionale Gerichte in natürlicher Umgebung aufgetischt werde

  • cafe_blå_lotus_visit_stockholm

    Kanelbulle & Co: 7 Café-Tipps in Stockholm

    Wo ließe sich die Leidenschaft der Schweden für saftige Zimtschnecken und guten Kaffee besser vereinen als in einem der vielen exzellenten Stockholmer Cafés? NORR hat sieben Favoriten zusammengestellt.

  • Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Spannende Klettersteige, wackelige Hängebrücken, kristallklare Bergseen. Im skandinavischen Fjell können sich Kinder richtig austoben. NORR präsentiert die schönsten Bergabenteuer in Schweden, Norwegen, Island und Finnland.

  • Winterzauber in Nordfinnland

    Winterzauber in Nordfinnland

    Endlos weiße Weiten und kaum eine Menschenseele: Der Norden Finnlands lockt mit atemberaubenden Landschaften und Naturschauspielen. NORR zeigt euch die wunderbare finnische Winterwelt. 

  • Einfach cool: Arktische Winterabenteuer für alle

    Einfach cool: Arktische Winterabenteuer für alle

    Hoch im Norden Europas warten jede Menge spannende, arktische Winterabenteuer darauf, entdeckt zu werden. NORR präsentiert unvergessliche Erlebnisse in der Wildnis rund um den Polarkreis.

  • Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Wie viele andere nordische Städte besticht auch Helsinki durch seine naturnahe Lage am Wasser. NORR hat 24 Geheimtipps für die östlichste Hauptstadt des Nordens zusammengestellt.

  • Finnisches_Weihnachtsdorf_Hannover_Foto_Kalevalaspirit_1

    Skandinavische Weihnachtsmärkte in Deutschland

    Von isländischem Branntwein und schwedischen Zimtschnecken bis hin zu finnischem Kunsthandwerk – skandinavische Weihnachtstraditionen erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. NORR stellt fünf Weihnachtsmärkte vor.

  • Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Öko, bio, fair und bunt – Malmö ist eine vielseitige Stadt. NORR-Redakteurin Katja Lehmann verrät ihre 24 besten Tipps für einen grünen Aufenthalt in der wohl fortschrittlichsten Metropole Schwedens.

  • Urlaub in Värmland

    Urlaub in Värmland

    Ein Floß zu bauen und den Fluss Klarälven hinunterzutreiben, ist eine der schönsten Möglichkeiten, die einzigartige Natur Värmlands zu entdecken.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen