NORR AUSZEIT Wild & Frei

ENTSCHLEUNIGUNG IN NORD-KARELIEN - DIASHOW STARTEN

Outdoor_hor_BW_nega

WILD
& FREI

 

NORR-Reisefotograf Michael Fiukowski reiste in die finnische Wildnis, tauchte in das naturnahe Leben Nordkareliens ein und blickte Raubtieren mit der Kamera ins Auge.

Finnlands Wildnis erleben:

Outdoor_hor_BW_nega
  • Prev
  • Next

Finnisch-Lappland: Weite Wildnis in Salla

In der größten Wildnis Europas im Norden Finnlands liegt Salla. Auf 4 000 Menschen kommen hier 10 000 Rentiere. Salla ist auch die Heimat des Nordlichterexperten Bart und des Rentierguides „Upi“.

Der gebürtige Niederländer Bart Braafhart kam als Tourist nach Salla. Die beeindruckende Wildnis ließ ihn nicht mehr los und er entschied sich dazu, für immer zu bleiben. „Hier in Salla muss sich jeder nach der Natur richten – egal ob Tourist oder Einheimischer“, sagt Bart. „Ich verstehe, dass so manchem die lange Dunkelheit verrückt erscheint. Aber die Freiheit und Ruhe hier im Norden sind unglaublich faszinierend. Jede Jahreszeit hat einzigartige Momente zu bieten“. Seit 17 Jahren hat sich Bart auf die Fotografie von Nordlichtern spezialisiert. Sein Exåerten-Wissen gibt er in Workshops an Touristen weiter. „Erst gestern habe ich Polarlichter aufgenommen, die durch einen Meteoritenschweif am Himmel ein spektakuläres Lichterspiel boten – Momente, die hier nicht selten sind“, sagt Bart. 2012 wurde der Niederländer zum Lappländer des Jahres gewählt.

Hannu „Upi“ Virkkula ist in Salla geboren und kennt die Region wie kein anderer. Er arbeitet als Wildnisguide im Rentierpark. „In unserem ‚Home of the Birds‘ (Nest der Vögel), wie wir Einheimischen Salla liebevoll nennen, hat jede Jahreszeit beeindruckende Facetten – man freut sich immer auf die nächste. Selbst wenn zwischen Dezember und Januar keine Sonne in Sichtweite ist, hält die Natur viel sehenswertes bereit. Licht spenden Schnee, Mond und Nordlichter“, sagt Upi. Im Winter sind in Salla Schneemassen in Höhe von 1,20 Metern an der Tagesordnung und am besten bewegt man sich auf Skiern, mit Schneeschuhen oder mit Rentierschlitten fort. Auch im April sind minus 20 Grad keine Seltenheit. „Wir Menschen in Salla sind untereinander wie eine Familie eng verbunden“, sagt Upi. „In Salla lebt, wer die Natur liebt“.

Tuja Reisen

Tuja Reisen bietet Reisen nach Salla. Zum Beispiel die „WinterWunderWoche” inklusive Schneeschuh- , Rentierschlitten- und Hundeschlittentour.

tujareisen.de

tuja_logo_CMYK.indd

Skandinavien Guides

  • Aktivurlaub im Norden: 10 Dörfer mit Erlebniswert

    Aktivurlaub im Norden: 10 Dörfer mit Erlebniswert

    Der kleine Ort Gafsele ist ein internationales Zentrum für den Hundeschlittensport, andere Dörfer sind Zentren für Wildwasserkanuten oder Langläufer. NORR hat sich auf dem Land umgeschaut und die zehn besten Abenteuerdörfer Schwedens besucht.

  • Winter in Skandinavien: 10 Hotels in Eis und Schnee

    Winter in Skandinavien: 10 Hotels in Eis und Schnee

    Der Winter in Skandinavien ist meist eisig kalt. Kuschelig warm ist es dagegen in den von der NORR-Redaktion ausgewählten Hotels in Schweden, Norwegen, Finnland, Island und Grönland, die spannende Winterabenteuer in Eis und Schnee versprechen.

  • Nordlicht statt Feuerwerk: 6 Silvester-Tipps in Skandinavien

    Nordlicht statt Feuerwerk: 6 Silvester-Tipps in Skandinavien

    Wandern in weißen Winterlandschaften, die Tradition der Samen kennenlernen, Nordlichter bestaunen. Für die Silvesternacht zeigt euch der NORR Guide in Kooperation mit Wikinger Reisen die sechs zauberhaftesten Orte in Skandinavien.

  • 10 Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    10 Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    Goldgelbe Fjällbirkenwälder, saftige Blaubeeren und weißgepuderte Berggipfel: das ist Herbst in Skandinavien. NORR hat einen Guide zu den idyllischsten Plätze in Finnland, Schweden, Norwegen und Island erstellt.

  • Nordschweden: Unsere 10 Favoriten

    Nordschweden: Unsere 10 Favoriten

    Eine Landschaft, geschaffen von den Urkräften der Natur, mit Gletschern, Bergmassiven und rauschenden Wasserfällen. Nordschweden, wild und abenteuerlich, umfasst etwa zwei Drittel des Landes. Es folgen 10 Kleinode von NORR – neben Nordlicht und nicht untergehende Sommersonne am nördlichen Polarkreis:

  • Mit Kindern im Fjell: 6 Tipps für Gipfelstürmer

    Mit Kindern im Fjell: 6 Tipps für Gipfelstürmer

    Spannende Klettersteige, wackelige Hängebrücken, kristallklare Bergseen. Im skandinavischen Fjell können sich Kinder richtig austoben – Erwachsene natürlich auch. NORR präsentiert die schönsten Bergabenteuer in Schweden, Norwegen, Island und Finnland.

  • Traumberuf Wildnisführer: 5 besondere Schulen

    Traumberuf Wildnisführer: 5 besondere Schulen

    Das Interesse am Erlebnistourismus nimmt stetig zu. Kompetente Guides sind daher sehr gefragt. NORR hat fünf besondere Angebote für Wildnisführer in spe ausfindig gemacht.

  • Wildnisschulen: 6 Kurse zum Überleben in der Natur

    Wildnisschulen: 6 Kurse zum Überleben in der Natur

    Survivaltraining in Wald und Wildnis: In Skandinavien teilen erfahrene Outdoor-Guides ihr Wissen mit abenteuerlustigen Naturliebhabern. NORR hat sechs Wildnisschulen ausgewählt, die das Leben in und mit der Natur lehren.

  • Nordische Zauberwelten: 10 magische Wälder

    Nordische Zauberwelten: 10 magische Wälder

    Im Herbst werden die tiefen Wälder dunkler und ein wenig unheimlich, aber zugleich auch märchenhaft schön. NORR hat die zehn skandinavischen Wälder zusammengestellt, in denen die Chance, einem Troll zu begegnen, am größten ist.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen