NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Fjällräven Polar: Wie fit bist du?

Fjällräven Polar: Wie fit bist du?

17 November 2014

Draußen wehen eisige Stürme. Nur du, der Schlitten und das Bellen der Hunde: Willkommen beim Fjällräven Polar! Das Hundeschlitten-Rennen in der arktischen Tundra startet im Frühjahr. Bis zum 12. Dezember kannst du dich bewerben.  »

Der Fjällräven Polar führt 300 Kilometer von Signaldalen in Norwegen bis in die Wälder rund um Jukkasjärvi in Schwedisch Lappland. Es kann das Abenteuer deines Lebens werden. Bist du bereit?

Fjällräven Polar 2014 von Fjällräven auf Vimeo.

Endlos weiße Weiten

Der Startschuss fällt am 7. April 2015. Unterwegs lernst du, einen Hundeschlitten zu lenken – über karge Hochebenen, zugefrorene Seen und durch dick verschneite Wälder. Immer dabei ist Kenth Fjellborg, einer der erfahrensten Hundeschlittenführer Schwedens, zusammen mit seinen rund 100 Alaskan Huskies. Die Schlittenhunde haben eine enorme Ausdauer und schaffen Höchstleistungen auch bei eisigen Temperaturen in der Wildnis, dank doppeltem Fell, kräftigen Tatzen und einem starken Körper.

Vor der Kulisse einer endlos weißen Welt schlagen die Teilnehmer ihre Zelte in wilder Natur auf oder übernachten unter freiem Himmel. Nur Geduld: Mit etwas Glück ziehen sogar Nordlichter vorbei. Wie bei jedem Outdoor-Abenteuer bestimmen die Klimabedingungen die Tagesetappen und Übernachtungsplätze.

Hakan-Wike-Hundeschlitten_klein

Bewerben und mitmachen

Die Bewerbungsfrist läuft vom 18. November bis zum 12. Dezember 2014. So geht’s: Lade ein kurzes Video oder Foto und ein Motivationsschreiben hoch, in dem du erklärst, warum du an dem Hundeschlitten-Rennen teilnehmen möchtest. Dann wird abgestimmt – natürlich geht es darum, so viele Stimmen wie möglich zu ergattern. Wer die meisten Stimmen aus seinem Land erhält, darf am Fjällräven Polar teilnehmen. Insgesamt 20 Bewerber können sich am Ende über die glückliche Nachricht freuen und beim Hundeschlitten-Rennen mitmachen.

Gewinne deine Ausrüstung

In unserem Fjällräven Polar Quiz kannst du schon einmal dein Wissen testen und mit ein bisschen Glück die passende Fjällräven-Ausrüstung für dein Winter-Abenteuer gewinnen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen, weitere Infos zur Bewerbung und zum Fjällräven Polar stehen auf der Event-Homepage und auf Facebook.

Fotos: Håkan Wike

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 4

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 5

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • Der Mann in der Kche drauen kochen ist eben das
  • Endlich wieder in Schweden fjllrven fjallraven schweden sverige sverige uddevalla
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Sooo Guten Morgen erstmal  8 Uhr an einem Sonntag
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Westkstesverige sweden swedennature kste meer summer outdoorlife nature natur naturlovers
  • madsjn dalsland visitdalsland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igdalsland norrmagazin
  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen