NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Als Belohnung für die anstrengende Tour gibt es einen unglaublichen Ausblick.

»Ich liebe den Kontrast zwischen Fjord und Fjell.«

Nicht weit von der Zivilisation kann man auf unberührtes Gelände stoßen.

Renate und Tommy haben ihren Traum verwirklicht.

»Einige meiner norwegischen Fahrradkumpel klickten unaufhaltsam den Like-Button, sobald neue Bilder von Tommy auftauchten.«

  • Prev
  • Next

Mountainbike Geheimtipp: Romsdalen in Norwegen

Text & Foto Mattias Fredriksson.

Bis vor zwei Jahren war das norwegische Romsdalen ein blinder Fleck für Mountainbiker. Jetzt ist die Region eines der Top-Reiseziele in der Szene. Mattias Fredriksson, einer der weltbesten Mountainbike-Fotografen, weiß, warum.

Oft sind es Menschen mit großen Visionen, die etwas in Gang setzen. In diesem Fall heißen sie Tommy und Renate Soleim. In ihrem früheren Leben wohnten sie in Drammen, in der Nähe von Oslo, hatten eine eigene Firma und lebten ein gewöhnliches »Neun-bis-Fünf-Leben« zwischen Stress, Stau und der Sehnsucht nach einem anderen Alltag. Sie träumten davon, einen alten Bauernhof zu kaufen und aufs Land zu ziehen. 2011 fingen sie an, sich in der Region Vestlandet nach einem passenden Objekt umzusehen. Das Gebiet um Romsdal hatte es ihnen besonders angetan. Tommy und Renate gaben eine Anzeige in der lokalen Tageszeitung auf: »Junges Paar aus Østlandet sucht einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb.« Aufgrund der großen Landflucht in Norwegen bekamen sie gleich mehrere Zuschriften. Ein herrliches altes Haus in den Bergen, das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut worden ist, wurde ihr neues Zuhause. Anfang 2012 zogen sie ein.

Heftige Mountainbike-Bilder im Newsfeed

Als der Schnee geschmolzen war, begann Tommy die Gegend mit dem Fahrrad zu erkunden. Er war früher Mountainbike-Rennen gefahren und wollte einige schöne Singletracks finden. Und das ist ihm ziemlich gut gelungen. Im Sommer 2012 sah ich plötzlich einige richtig heftige Mountainbike-Bilder in meinem Newsfeed auf Facebook. Einige meiner norwegischen Fahrradkumpel klickten unaufhaltsam den Like-Button, sobald neue Bilder von Tommy auftauchten. Im September kontaktierte ich ihn und Renate und erzählte ihnen von meinen Plänen, im nächsten Sommer nach Romsdal zu kommen, um dort zu fotografieren. Tommy überredete mich stattdessen, sofort meine Koffer zu packen und loszufahren. Dafür bin ich ihm immer noch dankbar. Mountainbike-Zeitschriften aus aller Welt haben mir nämlich die Bilder aus Romsdal förmlich aus der Hand gerissen. Und ich durfte aus nächster Nähe erleben, wie die Gegend zu einem echten Mountainbike-Mekka wurde.

Im Sommer Mountainbiking, im Winter Skitouren

Der Wald

Romsdal hat eine reiche Wanderkultur, und es gibt viele wunderbare Wege in der Gegend; sie sind überwiegend steil und ein wenig holperig, aber gut ausgetreten. Tommy hat das Wegenetz gründlich unter die Lupe genommen und die besten Pfade hier und da ein wenig ausgebessert, sodass es jetzt eine Handvoll richtig guter Tracks für Mountainbiker gibt. Man sollte aber einiges an Erfahrung mitbringen, wenn man die Touren in Romsdal genießen will. Die Gegend ist nicht unbedingt für Anfänger geeignet, aber man wird reichlich belohnt, wenn man zum Schluss endlich auf dem Gipfel steht.

Die Fjorde

Es gehört zu den Besonderheiten der norwegischen Landschaft, dass man auch in den Bergen ständig die Fjorde im Blick haben kann. Es gibt nicht viele andere Stellen auf der Welt, wo das möglich ist. Ich liebe den Kontrast zwischen Fjord und Fjell. Das ist auch einer der Gründe, warum ich immer wieder nach Norwegen zurückkehre. Das Vestlandet gehört dabei zu meinen absoluten Lieblingsorten.

 Die Berge

Rund um Isfjorden und Åndalsnes liegen einige der spektakulärsten Berge des Landes. Man erreicht hier schnell unberührtes Gelände, die Zivilisation ist aber immer in Reichweite. Der Trollveggen ist mit seinen 1 100 Metern die höchste senkrechte Felswand in Europa und eine Berühmtheit innerhalb der internationalen Kletterszene. Die Gratwanderung am Romsdalseggen ist laut Lonely Planet eine der schönsten Wanderungen der Welt. Wer hier mit dem Fahrrad unterwegs ist, versteht schnell, warum. Die wilde Schönheit bezaubert jeden.

Skandinavien Guides

  • Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Vergessene Inseln, historische Berge und kristallklare Seen. NORR präsentiert zehn nordische Outdoorgebiete in Skandinavien.

  • Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Wild wachsende Bäume, von Moos bedeckte Felsen, reißende Gewässer und malerische Seen. Die skandinavische Natur bietet Groß und Klein natürliche Abenteuerspielplätze. NORR empfiehlt zehn Wald-Erlebnisse in Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

  • Nyhavn - VisitDenmark - Jørgen Schytte

    Seeland: Dänische Sommerfavoriten

    Schauplatz für zehn Sommerfavoriten der NORR-Redaktion ist die dänische Hauptstadtinsel Seeland – größte Insel der Ostsee, Insel der Mächtigen, Könige und Reeder in der ältesten Monarchie Europas – gegründet vor mehr als 1000 Jahren. Doch verlässt man das Epizentrum Kopenhagen, ist auch Seeland reinstes Dänemark: ländlich, ruhig, gelassen – und die Uhren ticken langsamer.

  • Kunst und Kultur in Stockholm: Der Insider-Guide

    Kunst und Kultur in Stockholm: Der Insider-Guide

    NORR-Art-Direktorin Susan liebt bunte Orte, in denen sich Kultur entfalten kann. In diesem Guide empfiehlt sie künstlerische Hotspots in Stockholm.

  • Einfach cool: Arktische Winterabenteuer für alle

    Einfach cool: Arktische Winterabenteuer für alle

    Hoch im Norden Europas warten jede Menge spannende, arktische Winterabenteuer darauf, entdeckt zu werden. NORR präsentiert unvergessliche Erlebnisse in der Wildnis rund um den Polarkreis.

  • Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Dänemarks zweitgrößte Stadt ist eine lebendige Metropole mit einer vielfältigen Restaurant- und Cafészene, spannender Architektur und Natur. NORR hat die besten Spots der Stadt ausfindig gemacht.

  • Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    In Finnland und Schweden hat Iceskating eine lange Tradition: Mit Langlaufschlittschuhen geht es auf zugefrorene Seen oder aufs Meer hinaus. NORR präsentiert acht Herausforderungen für Iceskater in Schweden.

  • Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Die meisten Skandinavien-Wanderer sind im Fjäll unterwegs. Doch auch Regionen ohne große Höhenunterschiede bieten tolle Wanderwege mit tiefen Wäldern und zauberhaften Seen. NORR hat die schönsten Frühlingswanderungen zusammengestellt.

  • Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Kreativ und äußerst lebendig – so präsentiert sich die kleinste Hauptstadt Skandinaviens. NORR verrät 21 Insidertipps für eine spannende Städtereise durch Reykjavík.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen