NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Hardangarvidda: Eine Fjell-Tour mit Flirt-Faktor

Text: Emma Mattsson. Foto: Linda Romppala.

Emma Mattsson hatte genug von Dating-Apps. Stattdessen fuhr sie nach Norwegen, um bei einer Skitour auf dem auf dem Hardangarvidda-Plateau ihre große Liebe zu finden – und zwar mithilfe einer grünen Mütze. Auf rutschigen Brettern machte sie ihre ersten Versuche beim Fjell-Dating.

Ich fühle überhaupt gar nichts, noch nicht einmal eine kleine Erhöhung der Pulsfrequenz. Die Dating-App blinkt sinnentleert auf dem Telefon vor meiner Nase. Alle möglichen Männer flimmern auf dem Bildschirm vorbei. Dunkelhaarige, blonde oder solche, die überhaupt kein Haar mehr haben. Typen mit großem Bizeps und Freaks, die kopfüber an steilen Felskanten hängen. Auch als ein Mann mit üppigem Bart auftaucht, der sich in einer Schar goldbrauner Welpen präsentiert, melden sich keine Gefühle. Es funktioniert einfach nicht. Irgendetwas fehlt.

An einem kalten, schneelosen Wintertag höre ich durch Zufall, dass es in Norwegen etwas gibt, das »Tinder på fjellet« heißt (dt. Tinder im Fjell). Und das funktioniert so: Singles setzen sich eine grüne Mütze auf und begeben sich auf Tour, wie man in Norwegen sagt, wenn man in der Natur unterwegs ist. Es dauert nicht lange, bis die Fotografin Linda Romppala, die auch Single ist, und ich eine Entscheidung treffen: Einen Versuch ist es wert! Wir machen uns auf nach Norwegen, um die Liebe mithilfe einer grünen Mütze zu finden.

Das Ganze nahm als Aprilscherz seinen Anfang. 2014 saßen die Verantwortlichen des norwegischen Tourismusverbands DNT zusammen und suchten nach einer passenden Idee für den Aprilscherz des Jahres, mit dem die Organisation regelmäßig ihre Mitglieder überrascht. Im Jahr zuvor gab es ein Wachsverbot für Skifahrer, aber für dieses Jahr wollte man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Ideen waren zahlreich. Eine der Mitarbeiterinnen, Julie Maske, schlug vor, dass man ein Farbsystem für Mützen einführen könnte, das über den Zivilstand Auskunft gibt. Eine grüne Mütze bedeutet, dass man Single ist. Eine rote signalisiert, dass man in festen Händen ist. Auf diese Weise würde man von Anfang an Bescheid wissen.

Die Kollegen waren Feuer und Flamme und am 1. April 2014 wurde ein entsprechender Artikel auf der DNT-Seite veröffentlicht, der auch über soziale Netzwerke verbreitet wurde. Dort …

Haukelifjell

Das Haukelifjell zwischen Oslo, Stavanger und Bergen ist eine Gebirgsregion in den norwegischen Provinzen Telemark und Hordaland. Sie liegt südlich des bekannten Nationalparks Hardangervidda und ist für ihre schneereichen Winter bekannt. Die Region gilt als schneesichere Wintersportdestination. Im Sommer ist das Gebiet besonders bei Wanderern beliebt. Im Winter tummeln sich hier Skitourengeher, Langläufer und Snowkiter – und seit Neuestem auch Menschen, die mithilfe einer grünen Mütze die Liebe ihres Lebens suchen.

visithaukeli.org

Fjell-Dating

Wer im norwegischen Fjell die große Liebe sucht, braucht keine App, sondern eine grüne Mütze. Was 2014 als Aprilscherz des norwegischen Tourismusverbands DNT begann, hat sich mittlerweile zu einer landesweiten Aktion entwickelt. Jeden Winter suchen und finden zahlreiche Wintersportler mithilfe dieser Art des Fjell-Datings die große Liebe.

dnt.no

Skandinavien Guides

  • Winterzauber in Nordfinnland

    Winterzauber in Nordfinnland

    Endlos weiße Weiten und kaum eine Menschenseele: Der Norden Finnlands lockt mit atemberaubenden Landschaften und Naturschauspielen. NORR zeigt euch die wunderbare finnische Winterwelt. 

  • Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Survivaltraining in Wald und Wildnis: In Skandinavien teilen erfahrene Outdoor-Guides ihr Wissen mit abenteuerlustigen Natur-liebhabern. NORR hat sechs Wildnisschulen ausgewählt, die das Leben in und mit der Natur lehren.

  • Unterwegs an der Höga Kusten

    Unterwegs an der Höga Kusten

    Die Höga Kusten (dt. Hohe Küste) liegt zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Seit dem Jahr 2000 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. NORR hat die besten Tipps zusammengetragen. 

  • Mittsommer in Skandinavien

    Mittsommer in Skandinavien

    Wasser, Wellness und faszinierende Hauptstädte – Mit Tallink Silja geht es zum traditionellen Mittsommer in die nordischen Metropolen.

  • Campingland Schweden

    Campingland Schweden

    Für viele ist Schweden im Sommer ein beliebtes Reiseziel. Vor allem in den Monaten Juli und August herrscht auf den Campingplätzen Hochsaison. Hier sind elf 5-Sterne-Campingplätze für dein nächstes Skandinavien-Abenteuer.

  • Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Wem der Zoo zu gewöhnlich ist, für den hat NORR neun skandinavische Orte gesammelt, an denen man nordische Tiere wie Bären, Elche und Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann.

  • Nordschweden: Unsere Favoriten

    Nordschweden: Unsere Favoriten

    Eine Landschaft geschaffen von den Urkräften der Natur, mit Gletschern, Bergmassiven und rauschenden Wasserfällen. Nordschweden, wild und abenteuerlich, umfasst etwa zwei Drittel des Landes. NORR hat zehn Kleinode gefunden – neben Nordlicht und nicht untergehender Sommersonne.

  • Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Der kleine Ort Gafsele ist ein internationales Zentrum für den Hundeschlittensport, andere Dörfer sind Hotspots für Wildwasserkanuten oder Langläufer. NORR hat sich auf dem Land umgeschaut und die zehn besten Abenteuerdörfer Schwedens besucht.

  • Foto: wildnis-leben.com

    Hütten-Guide: Zehn skandinavische Familienperlen

    Hüttenzauber im Schnee: Perfekt für den Familienurlaub. NORR stellt im Guide zehn traumhafte Hütten-Dörfer in Schweden, Norwegen und Finnland vor.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen