NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Tiefer, schwerer Schnee erschwert die Abfahrt und fordert besondere Konzentration.

Hinter den sieben Bergen: Skifahren in Finnland

Text: Annika Berggren. Fotos: Håkan Hjort.

In Finnisch-Lappland sind die Berge flach, hügelig und schneereich — ideal für Telemarksfahrer. NORRs schwedische Skiexperten sahen sich in Finnlands bestem Skiort um.

Hoch und unberührt liegt der Schnee vor uns, als wir die Schlucht auf der Rückseite des Pallastunturi erreichen. Dieser Berg ist der nördlichste des unter dem Namen »Sieben Berge« bekannten Gebirgszuges. Von unserem Ferienhaus in Äkäslompolo fuhren wir erst einige Kilometer mit dem Auto. Doch da die meisten der sieben Berge in einem Nationalpark liegen, kann man nicht direkt an sie heran fahren. Auch mit dem Snowscooter darf man hier nicht ohne weiteres fahren. Aber es gibt gespurte Loipen, denen man folgen kann. Als wir nach einer Weile den Fuß des Berges erreichen, geht es mit Fellen unter den Skiern bergauf. Lauri Ylimys, verantwortlich für die Sicherheit im Skigebiet Ylläs, bewegt sich vorsichtig oberhalb der Schlucht und macht einen Schneetest. Die Schneedecke ist instabil und wir entscheiden uns gegen eine Abfahrt. Stattdessen gehen wir auf dem Bergrücken weiter, der parallel zur Schlucht verläuft. So können wir trotzdem noch genug Skifahren, ohne dass wir in der Schlucht in eine eventuelle Lawine geraten.
Nun breitet sich kilometerlang eine unberührte und mindestens einen halben Meter dicke Schneedecke vor uns aus. Auf Englisch, Finnisch und Schwedisch beratschlagen wir über unsere Route. Jeder von uns möchte gern ein wenig unberührten Tiefschnee für sich allein haben. Aber eigentlich ist unsere Diskussion unnötig — es gibt mehr als genug Schnee. Wir werden wohl kaum alles davon »verbrauchen«.

MIT SCHWUNG BERGAB

Sanft, aber bestimmt gleitet Tuomo Poukkanen, ebenfalls ein Vertreter des Skigebietes Ylläs, den Berg hinab. Die breiten Skier bewegen sich mit schnellen, kurzen Schwüngen durch den Schnee. Lauri fährt als nächster los und folgt Tuomo mit einem sicheren Fahrstil. Es ist ein Genuss, diesen beiden exzellenten Telemarksfahrern zuzuschauen. Mats Christensén, der ursprünglich aus Göteborg stammt, zog wegen der guten Skimöglichkeiten nach Äkäslompolo. Er arbeitet bei der Pistenkontrolle, als Skilehrer für Telemark und als …

SKIFAHREN IM PALLAS-YLLÄSTUNTURI NATIONALPARK

Das Skigebiet Ylläs hat 29 Lifte und 61 Abfahrten. Im Januar ist es am kältesten. Die Durchschnittstemperatur beträgt dann -11 bis -14 Grad. Die Pisten sind von November bis Mai geöffnet. Auf der einen Seite des Yllästunturi liegt das Dorf Ylläsjärvi und auf der anderen Äkäslompolo. Der Pallas-Yllästunturi-Nationalpark ist der drittgrößte in Finnland. In dem Gebiet der »Sieben Berge« gibt es gute Langlauf- und Offpist-Möglichkeiten.
icon_peakAusrüstung und Aktivitäten In Äkäslompolo gibt es mehrere Sportgeschäfte sowie einen Skiverleih direkt an der Piste. Über die Skischule kann man geführte Offpist-Touren buchen. Exzellentes Tiefschneefahren ist garantiert! Andere Outdoor-Aktivitäten kann man über das Unternehmen Scandinavian Adventures buchen: www.scandicadventures.com

icon_infoDie besten Telemarkabfahrten

Pallastunturi, 807 Meter ü. N.N.
Yllästunturi, 718 Meter ü.N.N.
Kesänki, 519 Meter ü.N.N. und 535 Meter ü.N.N.
Lainio, 613 Meter ü.N.N.
Aakenus, 565 Meter ü.N.N.
icon_flightAnreise Der nächste Flughafen liegt in Kittilä. Ein Shuttlebus fährt in der Wintersaison vom Flughafen nach Ylläs und zurück. Auch das Airport-Taxi fährt diese Strecke. Alternativ kann man nach Pajala in Schweden fliegen und von dort mit dem Mietwagen die 70 Kilometer nach Ylläs fahren. Mit dem Zug fährt man bis Kolari und von dort weiter mit dem Bus nach Ylläsjärvi oder Äkäslompolo. Der Busfahrplan ist auf den Zug abgestimmt. Mietwagen in Ylläs kann man über scandiarent.fi oder yllasexpress.fi reservieren.

Icon accomodationUnterkunft Sowohl in Ylläsjärvi als auch in Äkäslompolo gibt es mehrere Hotels, beispielsweise das SPAHotel Fontana Ylläs Saga in Ylläsjärvi und das Lappland-Hotel Äkäshotelli in Äkäslompolo. Die meisten Gäste wohnen jedoch in Ferienhäusern bzw. -hütten. Einfache Holzhütten oder auch moderne Ferienhäuser stehen zur Verfügung. Die Unterkunft kann via Destination Lapland, Ylläs Accomodation und Ylläs Travel Ltd. gebucht werden.
destinationlapland.fi, ymp.fi,
yllaksenmatkailu.fi, yllas.fi

Skandinavien Guides

  • Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Vergessene Inseln, historische Berge und kristallklare Seen. NORR präsentiert zehn nordische Outdoorgebiete in Skandinavien.

  • Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm ist nicht nur der Sitz von NORR, die schwedische Hauptstadt ist auch eine lebenswerte und vielseitige Stadt. Grund genug für die Redaktion, ihre 24 Highlights zu teilen.

  • Lagerfeuer und Finnlands Sterne

    Lagerfeuer und Finnlands Sterne

    Finnlands Wälder und Seen laden zu Wanderungen, Radtouren, Survival- Training und Nächten unter freiem Himmel ein. Hier kommen sechs Tipps für Frischluftabenteuer in finnischer Wildnis.

  • Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Die unberührte Natur Ålands, Flora und Fauna, die Abgeschiedenheit – das inspiriert das åländisch-britische Künstlerpaar Maria Korpi und Adam Gordon. NORR verraten sie ihre zehn Lieblingsorte und -aktivitäten für die Inseln zwischen Schweden und Finnland.

  • Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Mit mehr als einer halben Million Einwohnern ist Göteborg die zweitgrößte Stadt des Landes. Daneben beeindruckt die Region Westschweden mit atemberaubender Natur. NORR hat elf Favoriten für einen unbeschwerten Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Laufen, schwimmen, kämpfen: Herausforderungen in Schwedens Wildnis

    Laufen, schwimmen, kämpfen: Herausforderungen in Schwedens Wildnis

    Ob zu Wasser oder zu Land, schwimmen oder laufen – die Sehnsucht nach sportlichen Herausforderungen in der Wildnis kennt in Schweden keine Grenzen. NORR hat eine Reihe von Extrem-Wettkämpfen für den Sommer und Herbst ausgewählt.

  • Valborg in Schweden

    Valborg in Schweden

    Jedes Jahr am 30. April ist es so weit. Es ist Valborg! Überall in Schweden trifft man sich in der Abenddämmerung zum Walpurgisfeuer.

  • Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Wild wachsende Bäume, von Moos bedeckte Felsen, reißende Gewässer und malerische Seen. Die skandinavische Natur bietet Groß und Klein natürliche Abenteuerspielplätze. NORR empfiehlt zehn Wald-Erlebnisse in Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

  • Umeå City-Guide: 30 Insider-Tipps für die Metropole in Nordschweden

    Umeå City-Guide: 30 Insider-Tipps für die Metropole in Nordschweden

    Traditionelle Holzhäuser, Kunstinstallationen und futuristische Gebäude treffen in Umeå aufeinander. Im NORR-Guide präsentieren wir die angesagtesten Spots der Kulturstadt mit alternativer Studentenszene.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen