NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Die klassische Ausrüstung für die Tour soll ausschließlich aus Naturmaterialen hergestellt sein. Ein wichtiger Bestandteil war das hölzerne Kanu.

Der Weg ist das Ziel – und Lisas Hütte.

Wir hatten gehört, dass Vistasvaggi eines der schönsten Täler Schwedens sei, und so sollte es für unsere Tour im klassischen Geist die Arena bilden.

  • Prev
  • Next

Holz, Leder & Knoblauch: Die Trapper von Vistasvaggi

Text und Fotos: Nicklas Blom.

Wie zwei Trapper aus dem 19. Jahrhundert waren unser Autor Nicklas Blom und der Guide Pancho Snöfall im Vistasvaggi-Tal unterwegs. Ohne Hightech-Ausrüstung. Alles, was sie bei sich hatten, bestand aus Naturmaterialien, vom Kanu bis zum Mücken schutz.

1. MEINE PADDELSCHLÄGE HINTERLASSEN KLEINE WIRBEL im klaren Fjällwasser. Es ist ein befreiendes Gefühl, der Zivilisation den Rücken zu kehren und das Kanu in die unberührte Wildnis zu steuern. Die Neugier darauf, wie es hinter der nächsten Landzunge aussehen mag, hält unser Tempo konstant. Hinter mir sitzt Pancho Snöfall, ja, er heißt wirklich so. Pancho Snöfall. Er hat zwei Leidenschaften, das Skifahren und den Wilden Westen. Beides hat sein Denken und sein Leben tief geprägt. Er näht fast all seine Kleidungsstücke selbst aus Naturmaterialien, weil er sich möglichst nur mit authentischen, unverfälschten Dingen umgeben will. Das einzige Laster, zu dem er sich bekennt, ist seine Vorliebe für den Geruch von Schwarzpulver. Pancho ist so sehr Cowboy, wie man es im heutigen Schweden nur sein kann. Über natürliche Materialien und ihre Schönheit werde ich noch einiges von ihm lernen. Wir haben ein hölzernes Kanu dabei, Rentierfelle als Schlafdecken, ein großes, mit Öl imprägniertes Stück Segeltuch als Wind- und Regenschutz und einen gusseisernen Topf zum Kochen auf off enem Feuer. Wir planen eine mehrtägige Paddeltour im Vistasvaggi, dem vierzig Kilometer langen Tal östlich des Kebnekaise, und wir wollen mit einer klassischen Ausrüstung aus Naturstoff en durchkommen. Spezialkleidung aus verschiedenen Chemiefasern, eine Miniküche, ein grellfarbiges Leichtzelt und alle synthetischen Materialien sind selbstverständlich mit einem Bannfl uch belegt.

2. NACH EINIGEN PADDELSTUNDEN ist es Zeit für das erste Nachtlager. Das Segeltuch wird als Windschutz zwischen Bergbirken aufgespannt. Schon brodelt unsere erste Abendmahlzeit, Bohnen mit Speck, über off enem Feuer. Der solide gusseiserne Topf besitzt eindeutige Vorteile gegenüber einem kleinen Campingkocher. Auch wenn die Vorstellung, das schwere Ding auf einer längeren Wanderung mitzuschleppen, zunächst abschreckend wirkte. Unsere Vorräte bestehen im Wesentlichen aus Kartoff eln, Mohrrüben, Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch …

FAKTEN

Benutzte Karte: Fjällkarta Nr. BD 6. Am besten schneidet man sich das benötigte Stück aus. In Nikkaluokta werden zwei Kanus vermietet. Tel. 0980-55015 (Nikkaluokta
Sarri AB) Mit dem wichtigsten Proviant sollte man sich versorgen, bevor man nach Nikkaluokta kommt. Als Alternative zur Anreise mit dem eigenen Auto kann man den Bus, den Zug oder das Flugzeug nach Kiruna nehmen. Von dort sind es noch 63 Kilometer Busfahrt bis Nikkaluokta.

TIPPS

Mücken: Knoblauch hält die Insekten auf Abstand. Ein paar Zehen am Hut befestigen oder um den Hals hängen.
Sandalen: Man braucht guten Fersenhalt, wenn man waten oder mit dem Kanu durchs Wasser gehen muss.
Lagerfeuer: Denken Sie an das Waldbrandrisiko, wenn Sie über offenem Feuer kochen. Benutzen Sie alte Feuerstellen. Bei trockenem Wetter sollte man daran denken, Birkenrinde mitzunehmen, für den Fall, dass es später auf der Tour regnet.
Naturtextilien: Sie sollten mit Nerzöl imprägniert werden, das frei von Silikon ist. Silikon dichtet alle Poren ab, was die Atmungsaktivität zunichte macht. Eine Ausrüstung aus natürlichen Materialien gibt ein wunderbares Körpergefühl, und sie wird bei fortschreitender Abnutzung immer schöner. Man muss manchmal etwas ausbessern und reparieren, aber das erhöht nur den Reiz. Diese Stoffe und Gegenstände bestehen aus organischen Substanzen, die von der Natur leicht abgebaut und recycelt werden können.
Windschutz: Versuchen Sie, die Gegebenheiten der Natur auszunutzen,
um einen wirkungsvollen Windschutz zu errichten. Achten Sie auf eine leicht schräge Position zum Seitenwind, sonst kann ein Rücksog entstehen, und der Rauch zieht nicht ab.
Lagerplatz: Verlassen Sie ihn so, als ob Sie gar nicht dagewesen wären, und lassen Sie niemals etwas liegen. Auf dieser Tour (und auf vielen anderen) mussten wir leider mehr Abfall mit nach Hause nehmen, als wir selbst produziert hatten.

Skandinavien Guides

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen