NORR AUSZEIT Hoch hinaus auf den Halti – ein Reisetagebuch

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Gesucht: Huskyfarmer für norwegische Huskyfarm

NORR Aktion in Zusammenarbeit mit Huskyfarm

Seit über 25 Jahren betreibt Björn Klauer auf einem idyllischen Bergbauernhof im nordnorwegischen Bardu eine Huskyfarm und bietet Hundeschlittentouren in die kaum berührte Fjelllandschaft der Umgebung an. Möchtest du seinen Traum fortsetzen?

1988 übernahm Björn (heute „Bjørn“) einen alten Bergbauernhof in Insett, im norwegisch-schwedischen Grenzgebiet, mit freiem Blick auf den See Veslevatn und in allen Himmelsrichtungen umgeben von einer endlosen Berglandschaft. Der perfekte Ort für seinen Traum: Eine Huskyfarm.

Heute betreibt er zusammen mit seiner Frau Regina und unterstützt von Guide Corinna das Unternehmen mit etwa siebzig Schlittenhunden. Der ehemalige Bergbauernhof wurde im Laufe der Zeit komplett restauriert und durch weitere Gebäude sowie die Anlagen für die Tiere ergänzt. Neben dem Wohnhaus gibt es ein großes Gästehaus, eine weitere Ferienhütte sowie eine Bäckerei mit großem Steinofen. Seit 2009 arbeiten die beiden mit Ane und Jan Klaudiussen zusammen, die ein paar Täler südlich ihre Huskyfarm etablierten.

Der nächste Flughafen ist etwa eine Stunde entfernt, das Gemeindezentrum mit den verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten sowie den Schulen und der ärztlichen Versorgung erreicht man in einer halben Stunde. Das sind für nördliche Verhältnisse kurze Strecken. Der wahre Traum ist jedoch das fast unendliche Terrain für lange und anspruchsvolle Huskytouren. Mit zwei Nationalparks als Nachbarn ist man mit Natur bestens bedient.

Träumst du von einem Leben als Huskyfarmer?

Für die Zukunft suchen Björn und Regina eine Huskyfarmerin oder einen Huskyfarmer, die/der sie bei den täglichen Aufgaben unterstützt. »Es geht dabei nicht um ein normales Angestelltenverhältnis«, sagt Björn, »sondern um die partnerschaftliche Bewältigung der Aufgabe Huskyfarm«. Langfristiges Ziel sei dabei die Übernahme des Unternehmens.

Bist du der Hunde-, Outdoor- und Skandinavien-Enthusiast, der diese Aufgabe übernehmen könnte? Du solltest

  • Spaß und Erfahrung im Umgang mit Hunden haben,
  • Freude am Kontakt mit Menschen haben, sie motivieren und begeistern können,
  • über reichlich Outdoor-Erfahrung verfügen, die Natur – und den Winter – lieben,
  • bereit sein, zu lernen, den Kontakt zu anderen Menschen als Gelegenheit sehen, dich weiter zu entwickeln,
  • Berufserfahrung haben, selbstständig arbeiten und flexibel auf neue Situationen reagieren können,
  • Spaß daran haben, alle Kräfte auf ein Spitzenergebnis zu konzentrieren

Wir möchten Björn bei seiner Suche unterstützen und verfolgen, wie sie sich entwickelt. Vielleicht zieht es ja eine NORR-Leserin oder einen NORR-Leser als Huskyfarmer in den hohen Norden. Spannend!

Bist du der nächste Huskyfarmer?

bjoern-u-regina

Sprichst du deutsch und englisch, möchtest norwegisch lernen und Björn und Ina bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen? Und kann für dich die Arbeit auf einer Huskyfarm zur Lebensperspektive werden?

Dann bewirb dich bei

Björn Klauer Huskyfarm

+47 771 845 03

Mailkontakt

Mehr Informationen gibt es hier.

Skandinavien Guides

  • Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Zusammen ist man weniger allein. Und gemeinsam geht es sich leichter. NORR hat acht beliebte Wanderwege für kleine und große Gruppen zusammengestellt.

  • Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Die meisten Skandinavien-Wanderer sind im Fjäll unterwegs. Doch auch Regionen ohne große Höhenunterschiede bieten tolle Wanderwege mit tiefen Wäldern und zauberhaften Seen. NORR hat die schönsten Frühlingswanderungen zusammengestellt.

  • Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Eivør Pálsdóttir ist die derzeit bedeutendste Musikerin der Färöer-Inseln. Die Abgeschiedenheit und schöne Natur galten der »färöischen Björk« von Beginn an als Inspirationsquelle. NORR verrät sie ihre zehn Lieblingsorte.

  • Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Auf seinem Roadtrip erkundete Stefan vom Blog nordicwannabe.com Südschweden. NORR-Leser versorgten ihn mit Insider-Tipps für typisch schwedische Erlebnisse zwischen Südspitze und Vättern, Ost- und Westküste. Hier kommen ihre 15 besten Empfehlungen.

  • Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Einige bekommen regelmäßig Besuch von Journalisten aus aller Welt. Andere sind noch so gut wie unbekannt. Doch alle Unternehmen haben eins gemeinsam: Sie laden zu einzigartigen Begegnungen mit der schwedischen Natur ein. NORR hat die zehn besten ökologischen Reiseziele Schwedens ausgewählt.

  • Hütten-Guide: Zehn skandinavische Familienperlen

    Hütten-Guide: Zehn skandinavische Familienperlen

    Hüttenzauber im Schnee: Perfekt für den Familienurlaub. NORR stellt im Guide zehn traumhafte Hütten-Dörfer in Schweden, Norwegen und Finnland vor.

  • Skandinaviens Wasserfälle: Tipps von NORR

    Skandinaviens Wasserfälle: Tipps von NORR

    Wasserfälle sind beeindruckende und einzigartige Naturschauspiele. Sehenswert und kraftvoll spielen sie für Tourismus und Wirtschaft eine wichtige Rolle. NORR stellt 15 imposante Wasserfälle in Skandinavien vor. 

  • Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Die unberührte Natur Ålands, Flora und Fauna, die Abgeschiedenheit – das inspiriert das åländisch-britische Künstlerpaar Maria Korpi und Adam Gordon. NORR verraten sie ihre zehn Lieblingsorte und -aktivitäten für die Inseln zwischen Schweden und Finnland.

  • Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Kreativ und äußerst lebendig – so präsentiert sich die kleinste Hauptstadt Skandinaviens. NORR verrät 21 Insidertipps für eine spannende Städtereise durch Reykjavík.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen