NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

  • Prev
  • Next

Magische Natur in Värmland

Advertorial in Zusammenarbeit mit VisitSweden

So wie Nils Holgersson, der mit den Wildgänsen über Värmland flog, erleben auch Besucher die urigen Wälder und glitzernden Seen. Nur nicht aus der Luft, sondern aus nächster Nähe.

Mit geschärften Sinnen und der Lust auf Freiheit beginnt das schwedische Abenteuer. Die Bequemlichkeit des Alltags ist vergessen. Värmland lädt seine Besucher mit tausend Seen und wilder Natur zum Wandern, Paddeln und Baden ein. Hast Du gewusst, dass der Klarälven Schwedens längster Fluss ist? Hier gleitet man nicht nur im Kanu über das Wasser, sondern kann die Landschaft auch von einem selbstgebauten Floß aus genießen. Eine spannende Perspektive auf die grüne Region ermöglicht eine sechs Kilometer lange Eisenbahnstrecke aus dem 19. Jahrhundert, über die man mit einer Draisine radelt. Auch dichte Wälder und wilde Tiere beleben die Region an der Grenze zu Norwegen.

Wild Sweden

Jeden Sommer bricht Tommy von Wild Sweden zu einer besonderen Expedition auf: Der Naturfotograf weiß, wo die weißen Elche leben. Wie bitte? Ist der König des Waldes nicht braun? Eigentlich schon, doch durch Värmlands Wildnis streifen hundert Elche mit weißem Fell. Sie sind keine Albinos, sondern tragen ein seltenes Gen in sich, das auch beim Menschen vorkommt – nur zeigt es sich dann als rotes Haar. Majestätisch, ja gespenstisch schimmert der weiße Elch durch die Bäume – eine Vision, von der Tommys glückliche Begleiter noch zu Hause träumen.

Naturbyn

Zurück in die rustikale Wirklichkeit bringt Dich das Lagerfeuer im Feriendorf Naturbyn. Dort, zwischen den Tannen in einer Bucht des Eldan-Sees, zählt das Wesentliche: der intensive Kontakt zur Natur, eine aufregende Zeit mit der Familie und gutes Essen im Freien. Wer braucht Elektrizität, wenn man Holz hacken, die Sauna anfeuern und selbstgefangene Fische grillen kann? Im Feriendorf und in der hölzernen Stuga erleben Outdoor-Fans den Reiz des Einfachen. Nur für eine warme Dusche erhitzen die Gastgeber Wasser über dem Feuer. Doch richtig läutern wird Dich ein Sprung in den klaren See. Hast Du Lust auf die magische Natur von Värmland bekommen? Dann erlauben wir uns eine kleine Richtigstellung. Etwas Bequemlichkeit wird auf der Reise nämlich doch erhalten bleiben: Die Fluggesellschaft BMI bietet in Zusammenarbeit mit Lufthansa einen Direktflug von Frankfurt nach Karlstad an, in die Hauptstadt der Region. Dank der unkomplizierten Anreise bleibt mehr Zeit für Värmland. Und für die Elche.

 

Reiseinformation

Alles über die schwedische Provinz Värmland gibt es hier.

logo_sv

 

Skandinavien Guides

  • 10 Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    10 Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    Goldgelbe Fjällbirkenwälder, saftige Blaubeeren und weißgepuderte Berggipfel: das ist Herbst in Skandinavien. NORR hat einen Guide zu den idyllischsten Plätze im Norden erstellt.

  • Innovation Norway, visitnorway.com - Fotograf: C H

    Fjellnorwegen mit Oslo: 10 Favoriten

    In Fjellnorwegen liegen Nordeuropas höchste Berge, in einer Landschaft mit idyllischen Wanderrouten, romantischen Tälern mit fischreichen Flüssen und Bergseen. Das norwegische »fjell« (Dt. Gebirge) wurde im Deutschen übernommen, um den im westlichen und nördlichen Skandinavien vorherrschenden Hochgebirgstyp zu bezeichnen.

  • Reykjavík City-Guide: 23 Insidertipps

    Reykjavík City-Guide: 23 Insidertipps

    Kreativ und äußerst lebendig – so präsentiert sich die kleinste Hauptstadt Skandinaviens. NORR verrät 23 Insidertipps für eine spannende Städtereise durch Reykjavík.

  • Nordische Schatzkiste: 10 vergessene Reiseziele

    Nordische Schatzkiste: 10 vergessene Reiseziele

    Vergessene Inseln, historische Berge und kristallklare Seen. NORR präsentiert zehn nordische Outdoorgebiete in Skandinavien.

  • Göteborg entdecken: 15 Tipps

    Göteborg entdecken: 15 Tipps

    Göteborg ist mit mehr als einer halben Million Einwohnern Schwedens zweitgrößte Stadt. Aufgrund der Lage wird die Metropole auch als „Vorderseite“ Schwedens bezeichnet. NORR hat die besten Tipps für einen spannenden Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Skandinaviens Wasserfälle: 15 Tipps von NORR

    Skandinaviens Wasserfälle: 15 Tipps von NORR

    Wasserfälle sind beeindruckende und einzigartige Naturschauspiele. Sehenswert und kraftvoll spielen sie für Tourismus und Wirtschaft eine wichtige Rolle. NORR stellt 15 imposante Wasserfälle in Skandinavien vor. 

  • naturum-Guide: 33 Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: 33 Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die neuen Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • Unterwegs an der Höga Kusten: 10 Tipps

    Unterwegs an der Höga Kusten: 10 Tipps

    Die Höga Kusten (dt. Hohe Küste) liegt zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Seit dem Jahr 2000 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. NORR hat die besten Tipps zusammengetragen. 

  • Südschweden-Guide: Die 15 besten Roadtrip-Tipps

    Südschweden-Guide: Die 15 besten Roadtrip-Tipps

    Auf seinem Roadtrip erkundete Stefan vom Blog nordicwannabe.com Südschweden. NORR-Leser versorgten ihn mit Insider-Tipps für typisch schwedische Erlebnisse zwischen Südspitze und Vättern, Ost- und Westküste. Hier kommen ihre 15 besten Empfehlungen.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen