NORR AUSZEIT Waldträume

DIASHOW STARTEN

Bushcraft
mit Baby

 

Die Wildnis ruft.

 

Mit ihrem kleinen Sohn Even
machen sich Anton und Helena
auf in die tiefen Wälder Kareliens.

 

Ein Familienabenteuer mit Tipi-Zelt,
Axt und Windeln… 

Einsamkeit erleben:

Traumwetter für unsere Expedition. Die Sonne spiegelt sich in dem blanken Eis.

Allein zwischen Eiszapfen: Das Naturerlebnis beim Iceskating ist mindestens genauso wichtig wie das Abenteuer.

Noch hält das Eis. Doch zur Sicherheit wird in regelmäßigen Abständen ein Loch mit der Stockspitze geschlagen, um die Eisdicke zu überprüfen.

Ideale Bedingungen für lange Schlittschuhtouren auf der Ostsee: Spiegelblankes Eis und blauer Himmel.

In der Dämmerig geht es mit der Fähre zurück nach Stavsnäs. Der Tag auf dem Eis hat sich gelohnt.

  • Prev
  • Next

Nordic Iceskating im Schärengarten

Text: Gabriel Arthur, Foto: Niklas Blom

Im Bus Richtung Stavsnäs bekomme ich eine SMS von einem Freund, der weiß, was ich heute machen will. »Kann ich deine Plattensammlung erben?« Die Frage ist natürlich ein Witz. Aber dennoch nicht ganz aus der Luft gegriffen. Am Fähranleger von Stavsnäs werde ich Mårten Ajne treffen, den vermutlich besten Aktiven in der Disziplin Nordic Iceskating.

Auch der Fotograf Henrik Trygg wird dort zu uns stoßen. Von Stavsnäs aus werden wir die Fähre nach Runmarö nehmen, uns aufs Eis begeben und so lange laufen, bis wir das offene Meer erreichen. »Da ist dieses Jahr noch keiner gefahren, weil die Eisdecke erst seit ein paar Tagen ausreichend dick ist. Die Satellitenbilder sehen gut aus«, berichtete Henrik gestern – und wies mich auch gleich auf mögliche Gefahren hin: »Es soll minus 15 Grad werden. Nimm warme Wechselklamotten mit, falls du baden gehst.« Nordic Iceskating, auf Schwedisch Långfärdsskridskoåkning, was soviel wie Langlaufschlittschuhfahren bedeutet, ist eine der beliebtesten Wintersportarten in Süd- und Mittelschweden – und außerhalb Schwedens und Finnlands so gut wie unbekannt. In Mitteleuropa ist diese Sportart vor allem in den Niederlanden populär. Dort fährt Stockholm kann ohne weiteres als Welthauptstadt dieser Sportart bezeichnet werden.man schon seit Hunderten von Jahren auf den zugefrorenen Kanälen Schlittschuh. Nicht Wettkampfszene dieser Sportart dominieren. Das 200 Kilometer lange Rennen »Elfstedentocht« in der Provinz Fryslân ist das weltgrößte Langstreckenrennen auf. Etwa 16 000 Teilnehmer waren beim letzten Mal dabei. Es gibt jedoch ein kleines Problem, was die Vormachtstellung der Niederlande betrifft: das Klima. Die meisten Wettkämpfe werden nämlich in der Halle durchgeführt. Das letzte Mal, dass das »Elftstedentochtrennen« durchgeführt werden konnte, war 1997. Da hat Schweden tatsächlich die besseren Karten. Ganz besonders der Landstrich zwischen Uppsala und Norrköping bietet ideale Voraussetzungen für das Nordic Iceskating. Und Stockholm kann ohne weiteres als Welthauptstadt dieser Sportart bezeichnet werden. Mit dem Mälaren, dem drittgrößten See Schwedens, Hunderten von kleinen und mittelgroßen Seen und dem Schärengarten mit seinen 30 000 Inseln direkt vor der Haustür, ist die Auswahl an möglichen Strecken riesig, wenn das Eis die richtige Dicke hat.

Nordic Iceskating

Nordic Iceskating ist eine Sportart, die hauptsächlich in Schweden und Finnland bekannt und eine Kombination aus Eislauf und Langlauf ist. Man fährt mit speziellen Schlittschuhen/Kufen auf zugefrorenen Seen, Kanälen, Flüssen oder der Ostsee und legt dabei längere Strecken zurück. Die Sportart entstand Anfang des 20. Jahrhunderts in Stockholm und gelangte von dort in andere Teile des Landes bis nach Finnland und teilweise auch nach Norwegen.

Ausrüstung. Die Schlittschuhe bestehen aus einem speziellen Schuh, der ähnlich wie beim Abfahrtslauf in eine Bindung eingesetzt wird, die wiederum auf einer langen Kufe befestigt ist. Außerdem benötigt man spezielle Stöcke mit einer Metallspitze, die ähnlich wie Langlaufskistöcke benutzt werden, wenn das Eis uneben ist. Mithilfe der Metallspitze kann man auch die Eisdicke überprüfen. Auch ein Eisdorn und eine Sicherheitsleine werden empfohlen, um sich im Notfall aus einem Eisloch befreien zu können. Weiterhin sollte man einen Rucksack mit wasserdicht verpackter Wechselkleidung dabei haben. In unserem Gear Guide auf S. 38 findest du weitere Ausrüstungstipps.

Sicherheit. Sicherheit ist das A und O beim Nordic Iceskating. Bricht man ein, dauert es nur ein paar Minuten bis man so unterkühlt ist, dass man sich nicht mehr selbst aus dem Wasser ziehen kann. Deswegen sollte man in jedem Fall die gängigen Sicherheitstechniken beherrschen. Auch ist es ratsam, immer zu mehreren auf Tour zu gehen und niemals auf Eisflächen, auf denen man sich unsicher fühlt. Viele Anfänger schließen sich geführten Gruppentouren an oder fahren auf präparierten Bahnen, die in einigen Städten auf zugefrorenen Seen angelegt werden. Im Freiluftzentrum Hellasgården in Stockholm kann man das nötige Equipment leihen und vor Ort auf einer Eisbahn testen.

hellasgarden.se

Vikingarännet

Wer sich lieber größeren Herausforderungen stellt, kann am Vikingarännet teilnehmen, auch als Wasalauf auf Eis bekannt. Auf der 80 Kilometer langen Distanz geht es auf dem Eis von Uppsala nach Stockholm. Doch auch kürzere Strecken sind im Angebot. Das Rennen wird allerdings nur durchgeführt, wenn das Eis dick genug ist. Stimmen die Bedingungen, wird der Wettkampf im nächsten Jahr am 16. Februar stattfinden.

vikingarannet.com

Kleines Wörterbuch

Israpport = Eisbericht

Långfärdsskridsko = Langlaufschlittschuh

Nybörjare = Anfänger

Skena = Kufe

Tunn is = Dünnes Eis

Skandinavien Guides

  • Finnisches_Weihnachtsdorf_Hannover_Foto_Kalevalaspirit_1

    Skandinavische Weihnachtsmärkte in Deutschland

    Von isländischem Branntwein und schwedischen Zimtschnecken bis hin zu finnischem Kunsthandwerk – skandinavische Weihnachtstraditionen erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. NORR stellt fünf Weihnachtsmärkte vor.

  • Mittsommer in Skandinavien

    Mittsommer in Skandinavien

    Wasser, Wellness und faszinierende Hauptstädte – Mit Tallink Silja geht es zum traditionellen Mittsommer in die nordischen Metropolen.

  • Hjorundfjorden, visitnorway.com, Innovation Norway - Havard Myklebust

    Fjordnorwegen: Unsere Lieblingsplätze

    Fjorde sind Wasserkanäle, die sich ihren Weg von der Küste bis weit in die Bergwelt hinein suchen. Wo die Hochebenen enden, fallen die Berge viele hundert Meter tief zum Wasser hinab. Wir lieben es, das malerische Fjordnorwegen im Hochsommer, das Licht, die Region um den Geiranger, die zerklüfteten Berge der Lofoten, … die Liste scheint unendlich.

  • Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Mit mehr als einer halben Million Einwohnern ist Göteborg die zweitgrößte Stadt des Landes. Daneben beeindruckt die Region Westschweden mit atemberaubender Natur. NORR hat elf Favoriten für einen unbeschwerten Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Schwedische Weihnachtstraditionen

    Schwedische Weihnachtstraditionen

    Wie sah und sieht eigentlich die Zeit bis zum 24. Dezember traditionellerweise in Schweden aus? NORR stellt 14 historische Bräuche und ihre Geschichten vor.

  • Kanu Fahren in Smålands Wildnis

    Kanu Fahren in Smålands Wildnis

    Auf einer Kanutour in Småland lässt sich die schwedische Wildnis hautnah erleben: Man gleitet durch das Wasser, beobachtet wildlebende Tiere und schlägt sein Nachtlager an Rastplätzen mit Feuerstellen auf.

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • Skandinaviens Wasserfälle: Tipps von NORR

    Skandinaviens Wasserfälle: Tipps von NORR

    Wasserfälle sind beeindruckende und einzigartige Naturschauspiele. Sehenswert und kraftvoll spielen sie für Tourismus und Wirtschaft eine wichtige Rolle. NORR stellt 15 imposante Wasserfälle in Skandinavien vor. 

  • Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm ist nicht nur der Sitz von NORR, die schwedische Hauptstadt ist auch eine lebenswerte und vielseitige Stadt. Grund genug für die Redaktion, ihre 24 Highlights zu teilen.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen