NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nachrichten

Polar Night Magic, hautnah

Polar Night Magic, hautnah

12 Januar 2016

5 Abenteurer, 3 Monate und 1 Ziel: den finnischen Winter erleben, mit all seinen Naturspektakeln und eisigen Herausforderungen. Die Expedition „Polar Night Magic“ hat begonnen und führt die fünf Auserwählten noch bis zum Frühlingserwachen durch das arktische Wunderland. »

Sophie Nolan, Matthias Huber, K. Chae, Yuichi Yokota, Zhuoyin He und Expeditionsleiter Pasi Ikonen durchstreifen die Wildnis Finnlands in insgesamt 18 Etappen, die alle eine Absicht erfüllen: die Teilnehmer an physisch wie mental herauszufordern und sie dabei die kalte Jahreszeit vollkommen neu erleben zu lassen. Auf den Social Media Kanälen der beiden Organisatoren, Visit Finland und Finnair, sowie auf der Kampagnen-Webseite kann hautnah mitverfolgt werden, was und wo die Kandidaten es auf ihrer 100-tägigen Reise erleben. Tweets (#polarnightmagic), Posts und Videos geben einen Einblick in ein Abenteuer, das vor rund vier Monaten mit einem Traum und einer einfachen Bewerbung begonnen hat.

Zuletzt feierten die aus China, Korea, Japan, Großbritannien und Deutschland stammenden Reisenden Weihnachten nach finnischer Tradition: Plätzchen backend in einer Blockhütte mitten im einsamen, schneereichen Norden des Landes. Ihr erster Trip im neuen Jahr führte sie bei fast -30 Grad Celsius hinaus in den Riisitunturi Nationalpark. Kurz bevor stehen tut ihnen jetzt eine Biketour durch die weiß-glitzernde Idylle, bevor sie dann im Rahmen von Station sechs bei einer Adrenalin-geladenen Rally im Rennwagen über die Eiskristalle schlittern. Abschließend werden sich alle Teilnehmer am 3. März in Helsinki einfinden, um gebührend auf ihre Erlebnisse anzustoßen. Unvergesslich werden sie wohl trotzdem bleiben.


Biografien der Teilnehmer, alle bisherigen und zukünftigen Stationen inklusive Videos und Tweets: 100 days of polar night magic

Visit Finland on Facebook

Finnair on Facebook

 

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  •  Kungsleden  another smooth afternoon in the north Lappland
  • We never talked to eachother but left Finse almost at
  • Bei 8 Grad und Dauerregen kommt zwar nicht so richtige
  •  TSB plenty just plenty of themeverywhere Autumn 2017
  • En tjuvtitt frn redaktionen p tidningen Norr Hr produceras det
  • Pretty empty Dovrefjell       DamnItsWarm
  •  but still  sometimes im lost anyway no matter
  • The beauty of winter
  • Winter isblablabla come on Im prepared

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen