NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Radabenteuer Trollstigen: Mit dem E-Bike auf die Spitze

Radabenteuer Trollstigen: Mit dem E-Bike auf die Spitze

Text: Gunnika Isaksson-Lutteman Foto: Valentin Rapp

Der kurvige Trollstigen ist von April bis Mai zwar schon zugänglich, aber noch gänzlich autofrei. Das nutzt Gunnika Isaksson-Lutteman, um sich in strahlender Frühlingssonne per E-Bike einem Gipfel zu nähern.

Draußen vor dem Zugfenster rast Romsdalen vorbei, in Überschallgeschwindigkeit und Slow Motion gleichzeitig. In schnellem Tempo geht es voran und doch kann ich mich in aller Ruhe der Aussicht auf die schneebedeckten Berggipfel widmen. Die Strahlen der Abendsonne lassen den Fluss Rauma saphirblau schimmern. Es ist Ende Mai und im Tal ist das frische Grün explodiert. Um im Frühlingsschnee Ski zu fahren, bin ich hergekommen. Und um die ebenso kurze wie herrliche Atempause zu genießen, die eintritt, wenn die weißen Flocken auf den steilen Kurven des Trollstigen geschmolzen sind, aber die Straße noch nicht wieder für den motorisierten Tourismus freigegeben ist.

Die Berge rund um den Trollstigen sind im Frühjahr bei skifahrenden Gipfeltour-Enthusiasten beliebt, denn die Autostraße macht es einem leicht, schon einiges an Höhe zu gewinnen, bevor man auf der Suche nach der perfekten Abfahrt die Steigfelle aufziehen muss. Jetzt, wo sie noch gesperrt ist, wollen meine Freunde und ich die Haarnadelkurven mit zehnprozentiger Steigung auf E-Bikes bewältigen. Die Idee ist genial und wir lächeln uns einvernehmlich zu, als der Schaffner unsere Fahrkarten nach Åndalsnes, unserem Zielbahnhof, knipst. Aus dem Augenwinkel sehen wir die Felswand Trollveggen, die sich mit schroffen Spitzen und schwarzen Schatten hoch auftürmt. Daneben thront der Berg Mannen, an dem schon seit Jahren ein Erdrutsch droht. Als Vorsichtsmaßnahme werden die Einwohner des Dorfes zu seinen Füssen regelmäßig evakuiert, aber bis jetzt hat der Hang noch nicht angefangen zu bröckeln…

Wie das E-Bike Abenteuer auf dieser historischen Strecke weitergeht und wann die Pedale gegen Skier unter den Füssen getauscht wird lest ihr in der neuen NORR-Frühlingsausgabe 2019.

Skandinavien Guides

  • Finnisches_Weihnachtsdorf_Hannover_Foto_Kalevalaspirit_1

    Skandinavische Weihnachtsmärkte in Deutschland

    Von isländischem Branntwein und schwedischen Zimtschnecken bis hin zu finnischem Kunsthandwerk – skandinavische Weihnachtstraditionen erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. NORR stellt fünf Weihnachtsmärkte vor.

  • NORR Stockholm

    Gut essen in Stockholm: Restaurant-Guide für Insider

    Ob mexikanisches Restaurant, Edelkantine oder rustikale Bierhalle: Der NORR-Guide präsentiert zehn Orte in Stockholm, an denen ihr gut essen könnt.

  • Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Dänemarks zweitgrößte Stadt ist eine lebendige Metropole mit einer vielfältigen Restaurant- und Cafészene, spannender Architektur und Natur. NORR hat die besten Spots der Stadt ausfindig gemacht.

  • imagebanksverige.se - TonyToreklint

    Südschweden mit Malmö: Unsere Tipps

    Im Süden Schwedens liegen die landschaftlich reizvollen Regionen Skåne, Småland und Blekinge, die mit ihrer vielfältigen Natur großartige Outdoor-Möglichkeiten bieten, sowie Schwedens drittgrößte Stadt Malmö, Herz der schwedisch-dänischen Öresundregion. Die besten Reise- und Outdoor-Tipps.

  • Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Vergessene Inseln, historische Berge und kristallklare Seen. NORR präsentiert zehn nordische Outdoorgebiete in Skandinavien.

  • Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm ist nicht nur der Sitz von NORR, die schwedische Hauptstadt ist auch eine lebenswerte und vielseitige Stadt. Grund genug für die Redaktion, ihre 24 Highlights zu teilen.

  • Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Wühlen, stöbern, staunen und dabei einzigartige Fundstücke zum Schnäppchenpreis erobern. NORR präsentiert die schönsten und außergewöhnlichsten Flohmärkte in Kopenhagen, Stockholm, Oslo und Helsinki.

  • Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Wild wachsende Bäume, von Moos bedeckte Felsen, reißende Gewässer und malerische Seen. Die skandinavische Natur bietet Groß und Klein natürliche Abenteuerspielplätze. NORR empfiehlt zehn Wald-Erlebnisse in Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

  • Basislager für Bergfans: Herrliche Skihütten im Fjäll

    Basislager für Bergfans: Herrliche Skihütten im Fjäll

    Das skandinavische Fjäll ist dort am schönsten, wo es am einsamsten ist – weit entfernt von Liftanlagen und Skigebieten. NORR hat die zehn besten Skihütten als »Basislager« für Skitouren im skandinavischen Fjäll zusammengestellt.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen