NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

SUP-Abenteuer: Die Wanderer des Meeres

Text und Foto: Jean-Luc Grossmann, Justin Hession, Karel Kukal

Nördlich von Tromsø finden drei Freunde die perfekte Landschaft für ein außergewöhnliches SUP-Abenteuer. Drei Wochen lang erleben sie paddelnd die faszinierende Küstennatur Nordnorwegens, lernen den Luxus des Einfachen zu schätzen und werden mit einem großen Moment belohnt.

Als wir zum ersten Mal das Paddel durch das tiefblaue Wasser ziehen, löst sich plötzlich die ganze Spannung in uns. Ein halbes Jahr lang haben wir auf diesen Moment gewartet, die Idee zum Abenteuer reifen lassen, geplant und trainiert, Wochenendexpeditionen und Ausrüstungstests in den Schweizer Bergen hinter uns gebracht, bei Wind und Wetter. Und die Tage gezählt.

Voll beladen unterwegs

Nun gleiten wir auf unseren voll beladenen SUP-Boards durch den Skarsfjord, umgeben von dieser mächtigen maritimen Natur, die Norwegens Nordküste so einzigartig macht. Zug für Zug lassen wir unseren Startpunkt auf der Westseite der Insel Ringvassøya hinter uns. Es ist sechs Uhr abends und noch immer strahlt die Sonne hoch am Himmel. Sie wird uns in den kommenden drei Wochen Tag und Nacht begleiten, sich oft hinter Wolken verstecken, doch nie ganz untergehen – hier oben, am 70. Breitengrad.

Unsere letzten großen Paddelabenteuer in nördlichen Gewässern liegen nun schon einige Jahre zurück. Wir haben die Fjorde und Eisfelder Nordwest-Grönlands im Seekajak durchquert und sind vierzig Tage im Kanu den Yukon River hinabgefahren. Dass wir heute auf einem luftgefüllten Surfbrett im Nordatlantik stehen, verdanken wir unserem Freund Karel, der sich in den letzten Jahren zu einem wahren SUP-Experten entwickelt hat. Er überzeugte uns schließlich von diesem alternativen Fortbewegungsmittel und wir verliebten uns in den Gedanken, regelrecht über das Wasser wandernd die Natur zu erleben.

Unberührt und unvorhersehbar

Und weil wir das Neue genauso lieben wie das Abenteuer, ließen wir uns von Karels Leidenschaft anstecken und begannen mit den Planungen. Zuerst kam der Ort: Wunderschön sollte er sein, in einer Region mit unberührter Natur und unvorhersehbarem Wetter. Wir suchten nach Landschaften, die neben besonderer Atmosphäre körperliche Herausforderungen versprachen – und einen Hauch von Gefahr. Auf keinen Fall wollten wir hier auf Kreuzfahrt- und andere …

Tromsøs Inseln

Die Inseln Rebbenesøya, Grøtøya und Nordkvaløya liegen rund 50 Kilometer nördlich von Tromsø, das u.a. von SAS, Norwegian und Widerøe angeflogen wird. Die Region liegt nördlich des Polarkreises, jedoch im Einflussbereich des Golfstromes, wodurch das Klima relativ mild ist (im Sommer zwischen 5° und 15° Celsius). Von Ende Mai bis Ende Juli geht die Sonne hier nicht unter.

visittromso.no

 

PlanetVisible

PlanetVisible ist eine Kooperation zwischen den Fotografen Jean-Luc Grossmann (l.), Justin Hession (r.) und einem weiteren Fotografen aus Zürich, die die gemeinsamene Leidenschaft für das visuelle Geschichtenerzählen verbindet. Auf ihren Fotoprojekten rund um die ganze Welt geht es darum, zu entdecken, zu dokumentieren und die gemachten Erlebnisse mit anderen zu teilen. In Norwegen wurden sie durch ihren Freund Karel Kukal (m) begleitet.

planetvisible.com

instagram.com/planetvisible

Skandinavien Guides

  • Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Die meisten Skandinavien-Wanderer sind im Fjäll unterwegs. Doch auch Regionen ohne große Höhenunterschiede bieten tolle Wanderwege mit tiefen Wäldern und zauberhaften Seen. NORR hat die schönsten Frühlingswanderungen zusammengestellt.

  • Herbst-Wunderland: 5 Rundwandertipps auf dem Skåneleden

    Herbst-Wunderland: 5 Rundwandertipps auf dem Skåneleden

    Der Wanderweg Skåneleden in Süd-Schweden schlängelt sich auf 1180 Kilometern an rauen Küsten mit Stein- und Sandstränden entlang, führt durch tiefe Wälder und vorbei an geheimnisvoll schimmernden Seen und offenen Weideflächen.

  • Valborg in Schweden

    Valborg in Schweden

    Jedes Jahr am 30. April ist es so weit. Es ist Valborg! Überall in Schweden trifft man sich in der Abenddämmerung zum Walpurgisfeuer.

  • Mittsommer in Skandinavien

    Mittsommer in Skandinavien

    Wasser, Wellness und faszinierende Hauptstädte – Mit Tallink Silja geht es zum traditionellen Mittsommer in die nordischen Metropolen.

  • Atlanterhavsvegen

    Nordic Roadtrip: 12 skandinavische Panoramarouten

    Durch atemberaubende Landschaften gleiten und bleiben, wo das Herz am höchsten schlägt. Hier kommen unser NORR Tipps für die 12 besten Panoramarouten.

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • cafe_blå_lotus_visit_stockholm

    Kanelbulle & Co: 7 Café-Tipps in Stockholm

    Wo ließe sich die Leidenschaft der Schweden für saftige Zimtschnecken und guten Kaffee besser vereinen als in einem der vielen exzellenten Stockholmer Cafés? NORR hat sieben Favoriten zusammengestellt.

  • Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    In Finnland und Schweden hat Iceskating eine lange Tradition: Mit Langlaufschlittschuhen geht es auf zugefrorene Seen oder aufs Meer hinaus. NORR präsentiert acht Herausforderungen für Iceskater in Schweden.

  • Campingland Schweden

    Campingland Schweden

    Für viele ist Schweden im Sommer ein beliebtes Reiseziel. Vor allem in den Monaten Juli und August herrscht auf den Campingplätzen Hochsaison. Hier sind elf 5-Sterne-Campingplätze für dein nächstes Skandinavien-Abenteuer.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen