NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Eistauchen in Finnland: Kurzfilm zeigt spektakuläre Bilder

Erstmals zeigt ein Kurzfilm die atemraubende Unterwasserwelt, die Weltrekordhalterin Johanna Nordblad als Eistaucherin im finnischen Lauttasaari erlebt. Gefilmt wurde sie dabei vom britischen Regisseur Ian Derry. 

Seit dem vergangenen Jahr ist die aus Finnland stammende Johanna Nordblad Weltrekordhalterin – und damit die erste Frau, die es schaffte, 50 Meter freizutauchen. Im Eiswasser und nur im Badeanzug. Spätestens mit dieser Meisterleistung ist die Finnin auch über die eigenen Landesgrenzen hinaus bekannt. Dabei begann alles mit einem tragischen Ereignis: Nach einem Fahrradunfall konnte ein schwerer Bruch am Bein nur mit schmerzhaften Kältetherapien behandelt werden.

Durch diese Erfahrungen inspiriert, versuchte sich die Finnin mit Tauchgängen im Eiswasser. Bei einer dieser atemraubenden, wenn auch nicht minder gefährlichen, Unterwasserreisen filmte sie nun der britische Filmemacher Ian Derry.

Während der Kurzfilm spektakuläre Bilder über und unter der Eisoberfläche zeigt, erzählt Johanna ihre Geschichte. Beim Eistauchen gebe es keinen Platz für Angst oder Fehler. Sobald man all das ablegen kann, tauche man ein in eine neue Welt: „Mit einem Atemzug bin ich ein Teil davon.“

Johanna Nordblad

Johanna Nordblad ist Designerin und Freitaucherin. Bei der Herren-Weltmeisterschaft 2014 arbeitete sie als Trainerin der finnischen Nationalmannschaft und ist außerdem in der Frauen-Nationalmannschaft im Freitauchen aktiv. Die finnische Sportlerin schrieb 2015 Geschichte, als sie als erste Frau 50 Meter im Eiswasser ohne Hilfsmittel tauchte.

johannanordblad.com

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen