NORR AUSZEIT Waldträume

DIASHOW STARTEN

Bushcraft
mit Baby

 

Die Wildnis ruft.

 

Mit ihrem kleinen Sohn Even
machen sich Anton und Helena
auf in die tiefen Wälder Kareliens.

 

Ein Familienabenteuer mit Tipi-Zelt,
Axt und Windeln… 

Einsamkeit erleben:

Nachrichten

Wanderlust: Coast to Coast 2014

Wanderlust: Coast to Coast 2014

20 Mai 2014

Nach der erfolgreichen Tour im letzten Jahr, hat sich vergangenen Samstag wieder eine Gruppe von Wanderlustigen zusammengefunden, um gemeinsam mit den Veranstaltern von Coast to Coast Sweden, in 15 Tagen, 391 km quer durch Südschweden zurückzulegen. Hier die ersten Eindrücke. »

Noch ist die Stimmung heiter. Knapp vier Tage ist die Wandertruppe von Coast2Coast bereits unterwegs und wird uns noch bis Ende des Monats regelmäßig über ihren aktuellen Standort und tägliche Ereignisse in Kenntnis setzen. Am 17. Mai trafen sich alle Teilnehmer erstmals am verabredeten Treffpunkt in Kalmar. Doch angefangen hatte das Projekt im Grunde schon Tage zuvor. Die Facebook-Gruppe des Events zeigte fast täglich neue Bilder von vorfreudigen Mitgliedern, gepackten Bagpacks und Posts zu letzten Tipps und Reise-Informationen. Das Ziel der Reise ist die Stadt Valberg. Doch es geht nicht darum, möglichst schnell anzukommen. Vielmehr schätzen die meisten Wanderer die gegenseitige Gesellschaft und die vielen kleinen Abenteuer, die während der Tour auf den Wegen lauern.

Die Gruppe

10390021_10152108498003779_7905735542443930939_n

Wie sich am Samstag schnell zeigte, handelt es sich auch in diesem Jahr um eine ziemlich bunt gemischte Gruppe. Einige waren schon im letzten Jahr dabei, andere wiederum sind durch die Berichte vom letzten Jahr neugierig geworden und sind nun neu dazu gestoßen. Und nicht allein aus ganz Schweden, auch aus anderen Ländern, wie unter anderem aus Deutschland, haben Teilnehmer die Reise nach Småland auf sich genommen.

Los geht´s!

Voller Vorfreude zeigte man sich gegenseitig das neuste Schuhwerk und  Ausrüstungs-Highlights und nach einer Kanelbulle als Wander-Stärkung konnte es endlich losgehen. 10396300_10152108473698779_4398682046308852226_n Wenige Tage und ein paar verregnete Stunden später, sehen die Mienen der Coast-Teilnehmer immer noch völlig unbeschwert aus. Jörgen Johansson und NORR-Autor Jonas Hållén, die zwei Gründer des Coast-Projekts, ermuntern die Teilnehmer stetig und sorgen dafür, dass keiner die Orientierung verliert. Dank der guten Planung ist es jedem selbst überlassen, wie schnell das jeweilige Wander-Tempo gewählt wird. Die Hauptsache ist, dass man sich am Abend wieder im jeweiligen Etappen-Camp zum gemeinsamen Abendessen am Feuer trifft. 10390332_10152098027202592_3160862399458513465_n Vor wenigen Stunden erreichten uns dann schließlich aktuelle Bilder wie diese, bei denen sich die Teilnehmer gegenseitig beim Überqueren eines Flusses bei Örsjö anfeuern. Wir sind gespannt, was in den kommenden Tagen noch passieren wird. 10352752_10152101290517592_3492991385971569860_nWer selbst mitverfolgen möchte, wie sich die Reise weitergestaltet, erhält alle Neuigkeiten direkt von den Mitgliedern, die (dank Smartphone) regelmäßig Fotos und Meldungen in ihrer Facebook-Gruppe posten. Informationen zur Strecke und zur Anmeldung fürs kommende Jahr gibt es zudem auf der Homepage von Coast2Coast Sweden. Einen Erfahrungsbericht aus dem letzten Jahr findet ihr hier.    

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 4

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • A short stop on a shelter in the Hamra Nationalparkhellip
  • lysekil bohusln stuga oldhouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • roads like these somewhere near Dalsnibba lerperger norway norge norgefotohellip
  • Heute is mal richtig tolles Wetter  Also kmmern wirhellip
  •  lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merianhellip
  • karlsstad vrmland vrmlandsln visitvrmland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igvrmlandhellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • Spoon carving with mi Kids moraknives morakniv fjallraven fjallravenofficial friluftlivhellip
  • Auch die Natur im Allgu gibt leckere Frchte auf einerhellip

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen