NORR AUSZEIT Waldträume

DIASHOW STARTEN

Bushcraft
mit Baby

 

Die Wildnis ruft.

 

Mit ihrem kleinen Sohn Even
machen sich Anton und Helena
auf in die tiefen Wälder Kareliens.

 

Ein Familienabenteuer mit Tipi-Zelt,
Axt und Windeln… 

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Felix‘ Wanderabenteuer auf dem Fjällräven Classic 2016

Felix war auf dem Fjällräven Classic 2016 in Dänemark unterwegs. Auf der Insel Fynen wanderte der NORR-Leser vorbei an Flusstälern, über Feldwege und entlang endloser Sandstrände.

3 Tage Trekking im Süden der dänischen Insel Fynen? Das klingt zunächst nach keiner großen Herausforderung, gerade wenn man für gewöhnlich in den Bergen Norwegens unterwegs ist. Wer aber viele der Teilnehmer des Fjällräven Classic Denmark am Ende der Tour anschaut, der merkt, dass die Wanderung es durchaus in sich hat. 

So abwechslungsreich wie die Landschaft mit ihren eiszeitlichen Hügeln, der lieblichen Boddenlandschaft, morastigen Flusstälern und langen Stränden, so unterschiedlich ist auch das zu begehende Terrain. Auch wenn man hier nicht in der Wildnis Lapplands unterwegs ist, und die Gegend stark durch Kulturlandschaften geprägt ist, so spielt die Qualität der Wanderschuhe hier doch eine entscheidende Rolle. Denn neben einigen Abschnitten auf Feldwegen und asphaltierter Straße ist es vor allem der Abschnitt durch das sumpfige Flusstal von Syltemade in dem man bis zum Knie im Schlamm versinken kann. Vor allem aber ist es die schiere Länge der mit voll-bepacktem Trekking-Rucksack zu bewältigenden Etappen von über 25 Kilometern täglich, die den Teilnehmern deutlich die Stärken und Schwächen ihrer Ausrüstung vor Augen führt.

Farbenspiel am Himmel

Auch das unbeständige Wetter mit schwüler Hitze, brennender Sonne aber auch Platzregen und Gewitter lässt nicht nur schöne Regenbögen am Himmel entstehen, sondern stellt auch die Wasserdichte der Zeltwände und den Schutzfaktor der Sonnencreme auf die Probe. 
Der zivilisationsnahe Verlauf der Route, sowie die gute Organisation durch das Fjällräven-Team und das dänische Rote Kreuz sorgen aber dafür, dass man hier im Zweifel nie wirklich aufgeschmissen ist. Das ist dann doch ein entscheidender Unterschied zu Touren in der Wildnis Lapplands. 
Wir werden bestimmt wieder zum Wandern nach Dänemark reisen.

NORR-Leser

Felix ist Skandinavistik-Student in Berlin und hat den letzten Jahren sehr viel Zeit in den nordischen Ländern verbracht. Ein Erasmus-Aufenthalt im norwegischen Tromsö, mehrere Sommer als Guide in eben dieser Stadt, Arbeit auf einem traditionellen Bauernhof auf den Vesteraalen, sowie die Teilnahme an einem Sommerkurs an der Universität von Tórshavn auf den Färöern haben seine Leidenschaft für Skandinavien noch verstärkt. Wann immer es die Zeit zulässt erkundet er die Umgebung zu Fuß oder per Seekajak.

SELBST SCHREIBEN

Du hast bei deinem letzten Skandinavien-Urlaub tolle Fotos gemacht und kannst gut schreiben? Wir drucken in jeder Ausgabe eine Leserreportage ab. Du bekommst 100 Euro Honorar, wenn es deine Story ins Heft schafft. Schicke dein Material (maximale Textlänge: 3 000 Zeichen, Bilder müssen eine Mindestauflösung von 300 dpi haben) und ein aussagekräftiges Porträtbild sowie deine Kontaktdaten an:

redaktion@norrmagazine.com

Skandinavien Guides

  • Tromsø City-Guide: Die besten Tipps

    Tromsø City-Guide: Die besten Tipps

    Auch wenn Tromsø am Ende der Welt liegen mag – hier, 400 Kilometer nördlich des Polarkreises, pulsiert das urbane Leben. NORR hat die 30 besten Citytipps.

  • Winterzauber in Nordfinnland

    Winterzauber in Nordfinnland

    Endlos weiße Weiten und kaum eine Menschenseele: Der Norden Finnlands lockt mit atemberaubenden Landschaften und Naturschauspielen. NORR zeigt euch die wunderbare finnische Winterwelt. 

  • Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Skandinavische Wälder als Abenteuer-Spielplätze

    Wild wachsende Bäume, von Moos bedeckte Felsen, reißende Gewässer und malerische Seen. Die skandinavische Natur bietet Groß und Klein natürliche Abenteuerspielplätze. NORR empfiehlt zehn Wald-Erlebnisse in Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

  • Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Eivør Pálsdóttir ist die derzeit bedeutendste Musikerin der Färöer-Inseln. Die Abgeschiedenheit und schöne Natur galten der »färöischen Björk« von Beginn an als Inspirationsquelle. NORR verrät sie ihre zehn Lieblingsorte.

  • Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

    Survivaltraining in Wald und Wildnis: In Skandinavien teilen erfahrene Outdoor-Guides ihr Wissen mit abenteuerlustigen Natur-liebhabern. NORR hat sechs Wildnisschulen ausgewählt, die das Leben in und mit der Natur lehren.

  • Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Mit mehr als einer halben Million Einwohnern ist Göteborg die zweitgrößte Stadt des Landes. Daneben beeindruckt die Region Westschweden mit atemberaubender Natur. NORR hat elf Favoriten für einen unbeschwerten Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    NORR hat sich aufs Land begeben und zehn Orte besucht, in denen regionale Gerichte in natürlicher Umgebung aufgetischt werde

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Der Winter in Skandinavien ist meist eisig kalt. Kuschelig warm ist es dagegen in den von der NORR-Redaktion ausgewählten Hotels in Schweden, Norwegen, Finnland, Island und Grönland, die spannende Winterabenteuer in Eis und Schnee versprechen.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen