NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Radmomente auf dem Kattegattleden

Text & Fotos von Elke Johna

Reisefotografin Elke Johna radelte für NORR und FUJIFILM den südlichen Teil des Kattegattledens entlang. Mit offenen Augen erlebt sie die weite Landschaft und die Herzlichkeit der Bewohner Südschwedens.

Dicke Regentropfen fallen auf meine Kapuze. Vor meinen Augen zieht die Landschaft am Öresund vorbei, während ich in Gedanken noch bei der heißen Tasse Kaffee im Café Koppi bin. Die Luft ist schwer, es riecht nach Seegras und nassen Weizenähren. Mal flach, mal hügelig schlängelt sich der Kattegattleden zwischen der Ostsee und dem Inland entlang.

Mein Guide Mia und ich sind tropfnass, als wir in Richtung Höganäs rollen, wo wir uns mit einer ausgiebigen Fika in den ehemaligen Keramikwerkstätten stärken. Die dunklen Wolken können unsere Laune nicht verderben. Schon bald sitzen wir wieder im Sattel und radeln weiter unserem Tagesziel entgegen.

Gerade noch rechtzeitig erreichen wir das Weingut Arild. Blitze zucken am Himmel und Donner umhüllt die Reben. Abends schlürfe ich mich warm eingepackt im gläsernen Restaurant durch die verschiedenen Aromen der schwedischen Weine, bevor ich müde, glücklich und leicht angeheitert ins Bett falle.

Als ich am nächsten Morgen meine Augen öffne, rinnen kleine Bäche das Fenster hinab. Doch als wir den Strand erreichen, funkeln einige scheue Sonnenstrahlen in der aufgewühlten Ostsee. Der feuchte Sand haftet an meinen Füßen und knirscht zwischen meinen Zehen. Wir radeln weiter, vorbei an unzähligen Kormorankolonien und kleinen roten Holzhütten, die, wie auf einer Perlenschnur aufgereiht, den Wegesrand säumen.

Dann wird es noch mal anstrengend. Vor uns liegt der Hallandsåsen, ein Höhenzug, der Skåne vom Rest Schwedens trennt. Schnaufend kämpfe ich mich die bis zu zehn-prozentige Steigung empor. Belohnt werden wir mit einem fantastischen Blick über die Wiesen und Wälder bis hin zum Meer – und mit einer rasanten Abfahrt, bei der grasende Kühe und Schafe nur so an uns vorbei fliegen.

In Båstad angekommen, trennen sich unsere Wege und ich lasse den Tag am Strand ausklingen. Über große und kleine Steine, Ziegel und Muscheln tasten sich meine Füße ins kühle Nass. Ich stehe einfach nur da und genieße den Augenblick, denke an die kleinen zufälligen Momente und die Begegnungen, die die Reise auf dem Kattegattleden zu etwas Besonderem gemacht haben.

NORR Herbstnummer 2017

Diese Reportage stammt aus der NORR-Herbstausgabe 2017.

Das Heft ist zu bestellen über das NORR-Archiv.

 

Die Fotografin

diepixelschieber_kattegattleden_13

Elke ist freiberufliche Fotografin und hat ihren Kopf ständig voller neuer Ideen. Für den richtigen Ausgleich verbringt sie ihre freie Zeit gerne in der Natur.
die-pixelschieber.de

Der Kattegattleden

Der erste nationale Touristenradweg Schwedens mit großem Angebot an Unterkünften und Gastronomie führt in Küstennähe über 370 Kilometer von Helsingborg im Süden bis nach Göteborg im Norden.
kattegattleden.se
visitskane.se

Elkes Rad-Stationen

Travelshop Fahrradverleih in Helsingborg
travelshop.se/touring-cykling

Café Koppi – Kaffeekultur in Helsingborg
koppi.se

V-Hotel – Boutique-Hotel zentral in Helsingborg
vhotel.se

Markthalle in Höganäs – südschwedische Esskultur
hoganassaluhall.se

Hotel und Weingut Arild – historischer Gutshof
arildsvingard.se

Sandgårdens Skafferi – Hofladen in Vejbystrand
sandgardensskafferi.se

Norrviken – wunderschöner Garten in Båstad
norrvikenbastad.se

Enehall – historisches Pensionat in Båstad
enehall.se

Skandinavien Guides

  • Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Vintage Shopping: Die charmantesten Flohmärkte Skandinaviens

    Wühlen, stöbern, staunen und dabei einzigartige Fundstücke zum Schnäppchenpreis erobern. NORR präsentiert die schönsten und außergewöhnlichsten Flohmärkte in Kopenhagen, Stockholm, Oslo und Helsinki.

  • Nyhavn_København_Foto_Jacob_Schjørring_&_Simon_Lau

    Kopenhagen City-Guide: Die besten Tipps

    Schon mehrfach ist Kopenhagen als »Lebenswerteste Stadt der Welt« ausgezeichnet worden. Grund genug für NORR, der sympathischen Metropole einen Besuch abzustatten.

  • Stabkirchen in Norwegen: Favoriten von NORR

    Stabkirchen in Norwegen: Favoriten von NORR

    Stabkirchen sind beeindruckende Relikte aus dem Mittelalter. Die imposante Architektur erinnert an die reich verzierten Drachenschiffe aus der Wikingerzeit. Von den einst über 750 Stabkirchen existieren heute noch 30, davon 28 in Norwegen. NORR stellt 5 Stabkirchen vor. 

  • Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Dänemarks zweitgrößte Stadt ist eine lebendige Metropole mit einer vielfältigen Restaurant- und Cafészene, spannender Architektur und Natur. NORR hat die besten Spots der Stadt ausfindig gemacht.

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • 12 Sommeraktivitäten für den Winter

    12 Sommeraktivitäten für den Winter

    Allzeit draußen – unser NORR Guide für Sommeraktivitäten, die auch in der kalten Jahreszeit Spaß machen.

  • Schwedische Weihnachtstraditionen

    Schwedische Weihnachtstraditionen

    Wie sah und sieht eigentlich die Zeit bis zum 24. Dezember traditionellerweise in Schweden aus? NORR stellt 14 historische Bräuche und ihre Geschichten vor.

  • Umeå Kreativstadt im Norden

    Umeå: Kreativstadt im Norden

    Alte traditionelle Holzhäuser, Kunstinstallationen und neue futuristische Gebäude treffen in Umeå aufeinander. NORR-Redakteurin Karen Hensel hat die Kulturhauptstadt besucht.

  • Nordschweden: Unsere Favoriten

    Nordschweden: Unsere Favoriten

    Eine Landschaft geschaffen von den Urkräften der Natur, mit Gletschern, Bergmassiven und rauschenden Wasserfällen. Nordschweden, wild und abenteuerlich, umfasst etwa zwei Drittel des Landes. NORR hat zehn Kleinode gefunden – neben Nordlicht und nicht untergehender Sommersonne.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen