NORR AUSZEIT Mission Moschus

FOTOABENTEUER IM DOVREFJÄLL | DIASHOW STARTEN

berganslogo_2012_pan_neg

MISSION MOSCHUS

 

Zehn Fotografen, ein Ziel:

 

Im norwegischen Dovrefjell
Europas letzte Moschusochsen
zu finden und zu fotografieren.

 

Unser NORR-Reisefotograf
Günter Valda war mit dabei.

Günters Reportage lesen:

Mission Moschus:
Expedition ins Dovrefjell

Natur nachhaltig erleben:
:

berganslogo_2012_pan_neg
  • Prev
  • Next

Grönland: Atemraubende Expedition zu den Eisbergen

Paddelnd vorbei an Gletschern und durch Fjorde, bis zu den Eisbergen Grönlands, erlebt ihr 17 Tage lang eine eine großartige Szenerie, die ihr mit eurem Seekajak erkundet. 

Nichts für Paddelanfänger ist die Kajakexpedition durch Fjorde und zu Grönlands Eisbergen. Mutige erwartet im Gegenzug atemberaubende Naturspektakel und Robben oder Wale als Reisebegleiter.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug München – Kopenhagen

Zwischenübernachtung in Kopenhagen in flughafennahem Hotel im Doppelzimmer mit Frühstück. Wahlweise auch Düsseldorf, Hamburg oder Frankfurt.

2. Tag: Flug Kopenhagen – Narsarsuaq

Ankunft auf Grönland, Empfang am Flughafen. Überfahrt mit dem Zodiak nach Narsaq, mit etwa 1.700 Einwohnern eine der größten Städte Südgrönlands. Vorstellung und Vorbereitung der Ausrüstung. Sicherheitseinweisung und, bei gutem Wetter, erste Übungsfahrt.

3. – 14. Tag: Die Expedition beginnt 

Ihr paddelt durch ein Gewirr flacher, bewachsener Inseln mit zahlreichen Wasserfällen. Das Grün der Tundra kontrastiert mit dem Weiß, Blau und Türkis der Eisberge. Das Highlight ist der Fjord Qaleraliq mit seinen drei Gletscherzungen. Eine atemberaubende Kulisse, an der ihr mit eurem Kajak entlang gleitet. Donnernd kalbt der Gletscher, hunderte Möwen fliegen auf. Eine andere Welt! Während eurer Tour werdet ihr Wanderungen auf küstennahe Gipfel unternehmen, die Einsiedlerhütte des Fischers Ujaraq besuchen, Beeren und Muscheln sammeln. Ihr könnt am Ufer Rentiere beobachten und irgendwo steckt bestimmt eine Robbe ihren Kopf aus dem Fjord. Ihr werdet soweit möglich in Richtung offenes Meer paddeln, um vielleicht Wale zu entdecken. Nach zwölf Tagen in freier Natur kehrt ihr nach Narsaq zurück.

15. Tag: Aufenthalt in Narsaq

Reservetag beziehungsweise freie Zeit für Erkundung des Fischmarktes, des Hafens, der pittoresken kleinen Kirche, des örtlichen Museums oder optionale Ausflüge. Abschiedsabendessen, hier könnt ihr echte grönländische Spezialitäten probieren.

16. Tag: Fahrt nach Narsarsuaq

Flug Narsarsuaq – Kopenhagen; Übernachtung im flughafennahem Hotel im Doppelzimmer mit Frühstück.

17. Tag: Heimreise

Flughafentransfer, Rückflug von Kopenhagen nach Deutschland, individuelle Heimreise.

Zur Buchung

Reiseinformation

Termin

12. – 28.07.2017

Eingeschlossene Leistungen

  • An-/Abreise: ab/bis München
  • Linienflug München-Kopenhagen und zurück mit SAS, inklusive Steuern und Gebühren
  • Zwischenübernachtung Hin- und Rückflug Hotel Kopenhagen, Ü/F
  • Flug Kopenhagen – Narsarsuaq  und zurück, inklusive Steuern und Gebühren
  • 100 % CO2-Flugkompensation mit atmosfair
  • notwendige Transfers vor Ort
  • 2 Übernachtungen in fester Unterkunft, 2-Personen-Zelte während der Seekajaktour
  • 13-tägige Expedition laut Programm
  • Lebensmittelstellung während der Seekajaktour (Frühstück, Lunch, Abendessen)
  • komplette Boots- und Tourenausrüstung: Doppelseekajaks, Schwimmweste, Spritzdecke, Paddel, wasserdichter Seesack, mobile Kochausrüstung
  • gemeinschaftliche Sicherheitsausrüstung (Satellitentelefon, Lenzpumpen und mehr)
  • Trockenanzug, Paddelpfötchen, Gummistiefel
  • Einheimischer Guide vor Ort
  • Club Aktiv Reiseleitung ab 8 Personen

Zur Buchung

 

Mit Club Aktiv die Welt im Seekajak aus einer neuen Perspektive erkunden. Den Urlaub geniessen, sich Zeit nehmen für die Natur, seine MitpaddlerInnen und für sich selbst.

Club Aktiv

+49 441 9849812

Mailkontakt

Webseite

 

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen