NORR AUSZEIT Waldträume

DIASHOW STARTEN

Bushcraft
mit Baby

 

Die Wildnis ruft.

 

Mit ihrem kleinen Sohn Even
machen sich Anton und Helena
auf in die tiefen Wälder Kareliens.

 

Ein Familienabenteuer mit Tipi-Zelt,
Axt und Windeln… 

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Iglubau und Rentiertour im Wildnisdorf

Wer in seinem Urlaub nicht nur auf der faulen Haut liegen, sondern tatkräftig bei etwas mit anpacken will, ist im Wildnisdorf Solberget genau richtig. Dort könnt ihr eure eigene Unterkunft in Form eines Waldiglus bauen.

Reiseprogramm

Am ersten Tag unternehmen wir eine Skitour in die nähere Umgebung von Solberget und bekommen an einem Abend Besuch von einem alten Samen, der sein Leben lang als Rentierzüchter gelebt hat. Er wird aus seinem Erfahrungsschatz erzählen, und wir haben die Möglichkeit, alles über die Rentierzucht aus erster Hand zu erfahren.

Außerdem erlernen wir den Umgang mit den Rentieren, bevor es dann zur zweitägigen Rentiertour losgeht. Zwei Personen sind für ein Rentiergespann zuständig. Die Rentiere transportieren auf dem Holzschlitten euer Gepäck, sodass wir völlig unbeschwert die verschneite Winterlandschaft genießen können. Die Etappen sind bei diesem Angebot nur kurz (rund zwei Kilometer), schließlich benötigt das Bauen des Iglus fast einen ganzen Tag.

Am Lagerplatz angekommen, beginnen wir mit dem Bau unserer Unterkunft für die Nacht – ganz aus Schnee! Ausgestattet mit absolut warmen Winterschlafsäcken, liegend auf Reisig und Rentierfellen, verbringt ihr dann eine wunderbare Nacht in eurem selbstgebauten Quinze (Waldiglu). Wieder zurück in Solberget, wartet die heiße Sauna auf euch.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Rentierausflug, bei dem wir auf den Rentierschlitten sitzen und die Natur an uns vorbeiziehen lassen.

Der letzte Tag steht zur freien Verfügung. Auf Wunsch kann hier eine Fahrt ins Eishotel, eine Hundeschlittenfahrt oder Ausflug ins Samenmuseum organisiert werden.

Mit ein wenig Glück findet in der Nähe von Solberget auch eine Rentierscheidung statt. Selbstverständlich könnt ihr dann damit rechnen, dass wir hinfahren und die Möglichkeit haben, die Samen bei ihrer Alltagsarbeit zu erleben. Und dabei handelt es sich um kein Touristenevent, denn außer euch werden wohl keine anderen Touristen dort sein. Durch die guten Kontakte des Wildnisdorfes zu den hier lebenden Samen habt ihr somit eine einmalige Möglichkeit, dieses Ereignis mitzuerleben.

Zur Buchung

Reisefakten

Termin

21.01.2018 – 27.01.2018

 

Inkludierte Leistungen

  • Abholung Bhf. Nattavaara
  • Skiausrüstung
  • Schneeschuhe
  • Kartenmaterial der Umgebung
  • Einführungsrunde (am Tag 1 ca. 13 Uhr)
  • Rentierfütterung
  • Saunabenutzung
  • Vollverpflegung mit landestypischen Spezialitäten (z.T. Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau)
  • 5 Übernachtungen in urigen Unterkünften (Mehrbettzimmer, Doppelzimmer kostet 8€ extra pro Person und Nacht)
  • 1 Übernachtung im Iglu (Alternativ: Ofenzeltkote oder Hütte)
  • Samischer Abend
  • 1 Rentierschlittenausfahrt (ca. 1 Stunde)
  • 1 geführte Skitour à 2,5 Stunden
  • Bau eines Waldiglus (Quinzee) mit Übernachtung unter fachkundiger Anleitung
  • Ajungilak Expeditionsschlafsack (für Übernachtung im Iglu) inkl. Innenschlafsack
  • Besuch einer Rentierscheidung, falls möglich (Benzinkostenbeteiligung)

Zur Buchung

 

Zwischen den Naturreservaten Granlandet, Päivävuoma und Pellokielas, direkt am Polarkreis liegt Solberget – fernab jeglicher Zivilisation.

Wildnisdorf Solberget

Tel: +46 (0) 70-2935887

dirk@solberget.com

www.solberget.com

Skandinavien-Reisen von Solberget

  • Osterurlaub beim Rentierzüchter

    Osterurlaub beim Rentierzüchter

    Weiße Weihnachten kann ja jeder: Wen es auch zum Osterfest in den kühlen Norden zieht, der kann seinen Urlaub im Wildnisdorf Solberget verbringen. Dort warten Skitouren und ein Besuch beim Rebtierzüchter auf euch.

  • Polarwinterkurs – unterwegs im Tiefschnee Lapplands

    Polarwinterkurs – unterwegs im Tiefschnee Lapplands

    Das richtige Verhalten im Polarwinter – das lernt ihr bei einem unvergesslichen Abenteuer im Tiefschnee Lapplands. Zu diesem Polarwinterkurs lädt euch das Wildnisdorf Solberget ein.

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen