NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

  • Prev
  • Next

Jotunheimen: Wandern intensiv

Es ist nicht ganz einfach, in unserer hektischen Welt Plätze zu finden, die uns animieren, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, über Kultur nachzudenken und zu erleben und trotz alledem auf einen gewissen Komfort nicht zu verzichten.

Hindsæter ist solch ein Ort. Ein über 100-jähriges traditionsreiches Berghotel kann und will man ganz einfach nicht verändern. Unsere Gastgeber Karola und André haben es geschafft, Tradition zu bewahren und Kultur zu erhalten: in einer alten Gaststube vorzüglich speisen, nach dem Abendessen den Geschichten der Gastgeber lauschen oder einfach nur aus dem Fenster schauen und eine großartige Landschaft von Jotunheimen genießen. Dazu ein tolles Wandergebiet direkt vor der Haustür. Wer auf Luxus verzichten kann, findet in dem urgemütlichen Fjellhotel sein Domizil. Hier fühlt man sich von der ersten Minute an willkommen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Flug nach Oslo und ca. 4-stündiger Bustransfer zum Hotel.

2. Tag: Gipfel und Almen
Diese Wanderung beinhaltet alles, was Fjellnorwegen zu bieten hat: imposante Wasserfälle, Sommeralmen mit blökenden Schafen, dichten Birkenwald und tolle Ausblicke auf die Inselwelt und Mäander des Sjoa, Hauptflusses des Tals. Auf dem höchsten Punkt unserer Wanderung (1.400 m) erschließt sich ein Rundumblick – von den Gjendealpen bis zur Rondane kann der Blick jetzt schweifen (GZ: 3 – 4 Std., +/- 500 m).

3. Tag: Schluchten: Hinde und Veo
Auf dieser Tour verbinden wir den Blick in zwei Schluchten, die schmale, dramatische Schlucht der Hinde und die weite, gletschergeformte Schlucht der Veo. Von der Hochebene der Hindflya genießen wir den Blick auf den Nautgardstind (2.257 m). (GZ: 5 – 5 1/2 Std., +/- 500 m)

4. Tag: Russli Rundhø
Vorbei an der Rugsveenalm folgen wir dem Flusslauf der Hinde, Gras und Moose dominieren bald das Bild. Auf der Hochebene Hindflyin beeindruckt die Weite, im Süden öffnet sich der Blick hinab ins schöne Russdalen, bei schönem Wetter sogar bis in die wilde Seen- und Steinlandschaft des Hindholet (1.650 m). (GZ: 5 – 6 Std., +/- 600 m)

5. Tag: Zur freien Verfügung
Unser Reiseleiter bietet eine fakultative Wanderung zum Besseggen an (GZ: 6 – 7 Std., Stiefel 3).

6. Tag: Im Reich der Elche
Heute geht es über den Kamm des Hindsæterkampen, unseren Hausberg, in einen alten Kiefernwald. Rentiermoos verziert den Waldboden, Bartflechten hängen in verschlungenen Fäden von den Kiefern herab. Hier finden sich zahlreiche alte Fanggruben für Rentier und Elch aus früheren Zeiten. Hinterlassenschaften zeugen von den vielen Elchen, die im Winter durch dieses Tal ziehen (GZ: 3 – 4 Std., +/- 300 m).

7. Tag: Griningsdalen – Tal der Ziegen
Ein Minibus bringt uns zum Ausgangspunkt dieser Tour etwas weiter hoch ins Tal, wo der Sjoafluss große Seen bildet. An diesen und an kleineren Waldseen führt die Tour zunächst entlang, bis wir bei Kampen eine Alm mit einer schönen Aussicht erreichen. Dort halten im Sommer die Ziegen von mehreren Bauernhöfen aus Vågå die Vegetation niedrig. Wir erhalten einen Einblick in eine früher weit verbreitete Kulturlandschaft. Durch das Stuttgonglie-Naturreservat geht es zurück nach Hindsæter (GZ: 4 – 5 Std., +/- 500 m).

8. Tag: Abschied nehmen
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Legende
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad

Zur Buchung

Reisefakten

Inkludierte Leistungen

  • Flug mit KLM Royal Dutch Airlines oder Lufthansa in der Economyclass nach Oslo und zurück
  • Transfers in Norwegen gemäß Programm
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension und zusätzlich Lunchpaket, das man sich selbst vom Frühstücksbüfett zubereitet
  • Nachmittagskaffee
  • Programm wie beschrieben
  • Nutzung der Wellness-Einrichtungen
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine

02.07.17 – 09.07.17
09.07.17 – 16.07.17
06.08.17 – 13.08.17

Zur Buchung

 

Wandern, Trekken, Rad fahren - mit dem Aktivreiseveranstalter Wikinger Reisen in kleinen Gruppen mit Reiseleitung oder individuell.

Wikinger Reisen GmbH

0049 (0) 2331 90 46

Mailkontakt
Webseite

Skandinavien-Reisen von Wikinger Reisen

  • Wandern auf den Lofoten

    Wandern auf den Lofoten

    Lassen Sie sich begeistern von dieser unvergleichlichen Inselgruppe. Als einzigartige Region Skandinaviens bestechen die ehemals vergletscherten Lofoten mit ihren bizarren Felsformationen.

  • Island – die schönsten Nationalparks

    Island – die schönsten Nationalparks

    Es ist wohl nicht übertrieben, Island als eines der wenigen Reiseziele Europas zu bezeichnen, wo geologische Erscheinungsformen aller Art hautnah zu erleben sind.

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen