NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

  • Prev
  • Next

Island: Faszinierende Nordlichter und einheimische Spezialitäten

Auf den Spuren des faszinierenden Nordlichts erlebt ihr die isländische Winterzeit. Probiert isländische Spezialitäten und lasst euch von der sagenhaften Natur begeistern.

Diese Busreise entführt euch von Reykjavík zu den berühmten Schönheiten der nordischen Vulkaninsel wie der Blauen Lagune und der Gletscherlagune Jökulsarlon.

Reiseverlauf*:

Tag 1 – 2: Reykjavík, heiße Quellen und Wasserfälle
Ihr reist individuell nach Keflavík und genießt den Transfer zum Hotel in Reykjavík. Am nächsten Morgen trefft ihr eure Reiseleitung für eine Stadtrundfahrt durch Reykjavík. Danach geht es zum Grabrok Vulkankrater und zur heißesten Quelle Europas, Deildartunguhver. In der Nähe von Husafell besichtigt ihr die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss und hört einen Vortrag über die Nordlichter.

Tag 3: Fischerdörfer und isländische Spezialitäten
Auf der Halbinsel Snæfellsnes besucht ihr das Fischerdorf Stykkisholmur und unternehmt eine Fjordfahrt inklusive Mittagessen. In Bjarnahöfn erwartet euch eine isländische Spezialität: fermentierter Haifisch. Abhängig vom Wetter, besucht ihr anschließend das Fischerdorf von Grundarfjödur mit dem weit aus der Bucht herausragenden Kirkjufell, dem meist fotografierten Berg Islands.

Tag 4 – 5: Geysire und Wasserfälle
Im Nationalpark Thingvellir entdeckt ihr den Geysir Strokkur und den „Goldenen Wasserfall“ Gullfoss. Am Nachmittag lernt ihr das Leben der Islandpferde kennen und besucht ein geothermisches Gewächshaus. Entlang der Südküste geht es am nächsten Tag zum Eyjafjallajökull Informationszentrum, wo ihr viel über das Leben in Vulkan- und Gletschernähe erfahrt.

Tag 6: Naturparadies Island
Bei der Gletscherlagune Jökulsarlon könnt ihr Robben im arktischen Wasser beobachten oder zum schwarzen Sandstrand spazieren, wo große Eisberge stranden. Am Nachmittag besichtigt ihr die Torfkirche in Hof und verbringt Zeit im Vatnajökull Nationalpark, der Islands höchste Berge und den größten Gletscher Europas beheimatet.

Tag 7: Zurück nach Reykjavík
Mit Stopp am Wasserfall Seljalandsfoss erreicht ihr am Nachmittag Reykjavík, wo ihr die Stadt selbstständig erkunden könnt. Genießt am Abend ein Bad in der Blauen Lagune. Danach wird euch im Northern Light Inn Hotel ein traditionelles Abendessen serviert, gefolgt von einem nächtlichen Nordlichtausflug.

Tag 8: Abreise
Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise oder Verlängerung eures Aufenthaltes in Reykjavík möglich.

*Anderungen vorbehalten.

Zur Buchung

Reiseinformation

Busreise

8 Tage ab/bis Keflavík

Termine
Sonntags, 15.01. – 26.03.2017 sowie

donnerstags, 09.02., 23.02. und 23.03.2017

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 7x Frühstück
  • 1x Abendessen (7. Tag)
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (2.–7. Tag)
  • 6 Nordlicht-Themenabende
  • Schifffahrt inklusive leichtem Mittagessen auf dem Breidafjord
  • Eintritte: Islandpferdefarm, geothermisches Gewächshaus, Eyjafjallajökull Besucherzentrum, Skogar Volksmuseum, Blaue Lagune inklusive Handtuch
  • Reiseführer (1x pro Buchung)
  • Bei Fluganreise zusätzlich Hin- und Rückflug mit Air Berlin ab Berlin-Tegel nach Keflavik

Zur Buchung

 

Skandinavien entdecken: TUI Wolters Reisen GmbH bieten euch perfekt auf eure Bedürfnisse abgestimmte Reisen.

TUI Wolters Reisen GmbH
Bremer Straße 61
28818 Stuhr
Deutschland

Tel: +49 421 8999-0

Mailkontakt

Website

 

Skandinavien-Reisen von TUI Wolters Reisen GmbH

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen