NORR AUSZEIT Waldträume

DIASHOW STARTEN

Bushcraft
mit Baby

 

Die Wildnis ruft.

 

Mit ihrem kleinen Sohn Even
machen sich Anton und Helena
auf in die tiefen Wälder Kareliens.

 

Ein Familienabenteuer mit Tipi-Zelt,
Axt und Windeln… 

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Skilanglauf in Norwegens weißer Winterpracht

Bei der Langlaufwoche von Highländer Reisen gleiten Wintersportler durch die winterlichen Wälder und Hochebenenen Fjellnorwegens. Verschiedene Loipen laden zum Skilanglauf im Rondane Nationalpark ein.

Reiseverlauf

Sonntag: Velkommen!

Individuelle Anreise zum Starthotel. Der Zug von Oslo (bzw. Oslo Gardermoen) fährt bis zur Station Ringebu. Von dort geht es mit dem Shuttleservice des Hotels hoch in den Rondane. Bei Buchung des Sammeltransfers erfolgt die Anreise gemeinsam mit der Reiseleitung um 15 Uhr ab Flughafen Oslo. Wir genießen die Zugfahrt mit der Dovrebahn durch die weiße, weite Landschaft. Unser Ziel: das familiengeführte Spidsbergseter-Hotel im Rondane Nationalpark, das uns mit ausgezeichnetem Komfort und Spa-Bereich inkl. Mountain Pool in wunderbarer Lage erwartet. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen wir uns und unsere Reiseleitung näher kennen und erfahren, was uns die nächsten Tage erwartet. (A) (Fahrt: 250 km, 3 h)

Montag: Erste Schritte

Heute machen wir uns mit den Langlaufskiern vertraut. Die Reiseleitung gibt uns eine Einführung, erklärt uns alles, was wir über die Technik wissen müssen und verrät den ein oder anderen Kniff. Schnell können wir die ersten Schritte mit den ungewohnten Sportgeräten unternehmen und wagen uns an eine erste kleine Runde. Entlang des Flaksjøn gleiten wir gen Nordwesten in hügeligere Regionen und wieder zurück Richtung Hotel (ca. 10 km ). Der späte Nachmittag steht zur freien Verfügung und lässt sich wunderbar im Spa-Bereich des Hotels verbringen. (F, M, A)

Dienstag: Langlaufen für Einsteiger

Jetzt kann es richtig losgehen. Uns erwartet eine leichte Tour in herrlich-nordischer Natur. Wie selbstverständlich bewegen wir uns mit der am Vortag erlernten Technik vorwärts. Unsere erfahrene Reiseleitung wird, entsprechend der Witterung und unseren Wünschen bzw. Anforderungen, eine passende Route auswählen. Wir können durch Wälder streifen oder die Weite genießen. Nach einem Picknick im Freien treten wir gestärkt und erholt den Rückweg an und freuen uns auf unser warmes und gemütliches Hotel (ca. 15 km ). (F, M, A)

Mittwoch: Auf Schneeschuhen ins Fjell

Zeit, unsere Fortbewegungsart zu wechseln. Wir gehen auf Schneeschuhtour. Die richtige Technik ist schnell erlernt und bald machen wir uns auf den Weg zum Hausberg. Durch die hügelige Landschaft geht es hinauf zum höchsten Punkt der Tour. Dort angekommen genießen wir die atemberaubende Aussicht über den Rondane Nationalpark. Auch den Jotunheimen Nationalpark, das Heim der Riesen, können wir von hier oben wunderbar ausmachen (ca. 8 km ). Der Nachmittag lädt zum Entspannen am Pool oder in der Sauna ein. (F, M, A)

Donnerstag: Tag zur freien Verfügung

Wer möchte, genießt eine Fahrt mit dem Huskyschlitten (fakultativ buchbar). Schnell fassen wir Vertrauen zu den Vierbeinern, die nur darauf warten, endlich losrennen zu dürfen und mit uns über das weite Land zu eilen. Das Zusammenspiel von Mensch und Tier ist jedes Mal aufs Neue faszinierend. Vielleicht möchte der ein oder andere auch einfach nur die Ruhe genießen oder das Winterwunderland von der Pferdekutsche aus bewundern. Auch ein Besuch des Olympiaorts Lillehammer ist möglich. (F, M, A)

Freitag: Langlaufen für Fortgeschrittene

Unser Können wollen wir heute weiter ausbauen. Südwärts unternehmen wir eine ausgedehnte Langlauftour durch bewaldete Gegenden. Es ist herrlich, mit den Skiern durch so einen Zauberwald zu gleiten und die frische klare Luft zu genießen. Unterwegs bleibt natürlich Zeit für Stopps. Der Tee aus unseren mitgebrachten Thermoskannen schmeckt in so einer Landschaft gleich doppelt gut. (ca. 20 km ) (F, M, A)

Samstag: Highlight-Runde

Wir suchen uns die beste Etappe der weltbekannten Troll-Loipe aus, die von Høvringen bis nach Lillehammer führt, genießen schneebedeckte Birkenwälder und unberührte Hochebenen. Heute richten wir uns gen Norden, um die Weite der Fjelllandschaft vollkommen spüren und genießen zu können. Sicherlich einer der Höhepunkte unserer Winterreise (ca. 30 km ). Am Abend setzen wir uns ein letztes Mal zusammen und erzählen uns am Kamin die besten Geschichten, die wir diese Woche erlebt haben. (F, M, A)

Sonntag: Farvel Norge!

Nach einem ausgiebigen Frühstück bereiten wir uns auf unsere individuelle Heimreise vor bzw. begeben uns bei Buchung des Sammeltransfers mit der Reiseleitung gegen Mittag zum Flughafen. (F) (Fahrt: 250 km, 3 h)

Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren.
Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Legende

F = Frühstück; A = Abendessen; M = Mittagssnack/Lunchpaket

Zur Buchung

Reisefakten

Termine

18.02.2018 – 25.02.2018
25.03.2018 – 01.04.2018

Inkludierte Leistungen

  • 7x Übernachtung im *** Spidsbergseter Hotel mit Terrasse oder Balkon
  • Sauna- und Poolnutzung
  • Vollpension: 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A), 6x Mittagessen / Lunchpaket (M)
  • 1x geführte Schneeschuhtour inkl. Schneeschuhe
  • 4x geführte Langlauftour
  • deutschsprachige Highländer-Reiseleitung

Zur Buchung

 

Auf Gruppenreisen den Norden Europas gemeinsam entdecken und urbane Kulturlandschaften und unberührte Wildnis erleben.

HIGHLÄNDER REISEN

Burgmauer 10
D-50667 Köln

+49 (0)221 760 99 70

Webseite

Mailkontakt

Skandinavien-Reisen von Highländer Aktiv Reisen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen