NORR AUSZEIT Hoch hinaus auf den Halti – ein Reisetagebuch

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Snow-Slow: Winter-Wohlfühlabenteur am Saimaa

Im finnischen Saimaa-Seengebiet erleben Urlauber auf der 8-tägigen Reise Winterabenteuer – mit Schlittenfahrten, Langlauf und Rauchsauna.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Helsinki
Ca. 3,5-stündiger Bustransfer zu unserer Unterkunft in Rantasalmi.

2. Tag: Wandertag – Von der Poststation zum Hotel
Ca. 3- bis 4-stündige Wanderung durch die Winterlandschaft, teilweise auf dem Eis, durch Wälder mit kleinen Hügeln. Wir haben die Schneeschuhe dabei, sollte die Schneelage das erfordern. Unterwegs typisch finnischer Lunch, über dem offenen Feuer zubereitet. Kaminthema: Markus erzählt Geschichten über seine Familientradition von der Pferdewechselstation zum Hotel.

3. Tag: Aktives Eis-Erlebnis – Saimaa-Robbe
Ein Tag, wie ihn die Einheimischen lieben: Mit den Schlittschuhen fahren wir über blitzblankes Eis zur Insel Karnetsaari mitten im Nationalpark. In der Hütte machen wir im offenen Kamin Feuer, kochen Kaffee und grillen Würstchen mit Brötchen. Nach der Stärkung geht es wieder zurück zum Hotel. Wer nicht mit den Schlittschuhen fahren möchte, kann die bequemen Tretschlitten (Kicksledges) benutzen. GZ ca. 3 Std. und ca. 1½ Std. Aufenthalt auf der Insel. Kaminthema: Einmalig in der Welt – die hier lebenden Saimaa-Robben.

4. Tag: Freier Tag – Rauchsauna – Laternenwanderung
Jeder entspannt, wie er möchte – sei es bei einem guten Buch, im Spa, bei einer Wanderung oder einer fakultativen Fahrt mit dem Motorschlitten. Um 16:00 h treffen wir uns in der äußerst beliebten traditionellen Rauchsauna, ein Muss für den richtigen Finnlandurlaub – natürlich mit einem holzbeheizten Hot Tub im Freien. Arktische Nacht: eine ca. einstündige Laternenwanderung. Kaminthema: Sauna.

5. Tag: Schneeschuhwanderung – Finnisch-Kurs
Mit einem großen Schlitten werden wir zur Hauptinsel im Nationalpark gebracht: eine ideale und sehr abwechslungsreiche Landschaft zum Schneeschuhwandern. Wir wandern ca. 3 Stunden, unterbrochen von einem kleinen Picknick, das wir über dem Feuer zubereiten. Am Nachmittag Schlittenfahrt zurück zum Hotel. Der etwas andere Sprach- und Tanzkurs: Mittels Karaoke lernen wir 4 typische Volkslieder kennen und bekommen so ein Gefühl für die Sprache .Außerdem gibt es einen finnischen Tanzkurs – ein Riesenspaß!

6. Tag: Burg in Savonlinna – Holzkirche Kerimäki – Kloster Valamo
Ein Busausflug zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region rundet unsere Reise ab. Wir besuchen die Burg in Savonlinna aus dem Jahr 1475 sowie Kerimäki, die größte Holzkirche der Welt mit einem Fassungsvermögen von ca. 5.000 Menschen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch des einzigen finnisch-orthodoxen Männerklosters Valamo.

7. Tag: Wandern – Schneeschuhe – Langlauf – Yoga
Den Tag beginnen wir mit einer ca. 2-stündigen Wander- und Schneeschuhtour. Als Lunch bereiten wir einen typischen Flammlachs am offenen Feuer zu, entweder an der Feuerstelle am Strand oder in einer Kota. Danach unternehmen wir eine ca. einstündige Tour mit den Langlaufskiern. Vor dem obligatorischen Spa-Besuch steht noch Aerial Yoga mit Tanja auf dem Programm.

8. Tag: Abschied nehmen
Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Zur Buchung

Reisefakten

Termine

10.02.18 – 17.02.18
24.02.18 – 03.03.18
03.03.18 – 10.03.18
17.03.18 – 24.03.18

Inkludierte Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Helsinki und zurück
  • Transfers in Finnland
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, zusätzlich 1 x mittags Flammlachs
  • kostenlose Nutzung des neuen Wellness-Bereichs „Lake Spa“
  • 1 x Rauchsauna und „Hot Pot“
  • 1 x Yoga-Sitzung
  • kostenlose Nutzung der Schlittschuhe, Schneeschuhe, Tretschlitten und Langlaufski
  • Eintritte in die Burg Olavinlinna, die Holzkirche Kerimäki und das Kloster Valamo
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Zur Buchung

Wandern, Trekken, Rad fahren - mit dem Aktivreiseveranstalter Wikinger Reisen in kleinen Gruppen mit Reiseleitung oder individuell.

Wikinger Reisen GmbH

0049 (0) 2331 90 46

Mailkontakt
Webseite

Skandinavien-Reisen von Wikinger Reisen

  • Auf den Spuren der Inuit

    Auf den Spuren der Inuit

    Treibende Eisblöcke, tiefblaue Fjorde und eine arktische Blumenpracht bestimmen die die einzigartige Natur der größten Insel der Welt: Grönland. Diese zwölftägige Wandertour von Wikinger Reise führt euch auf den Spuren der Inuit durch die faszinierende Bergwelt der Ostküste.

  • Wildnistrekking am Sermilik-Fjord im Land des ewigen Eises

    Wildnistrekking am Sermilik-Fjord im Land des ewigen Eises

    Diese 15-tägige Trekking-Tour von Wikinger Reisen führt dich in die Wildnis Grönlands – mit Station am Sermilik-Fjord, der mit seinen scheinbar endlosen Eismassen als schönster Fjord Grönlands gilt.

  • WIKINGER_REISEN_Aktiv_in_Grönland_1

    Grönland: Aktiv im Land der Inuit

    Wikinger Reisen bringt Dich an die Ostküste Grönlands. In Tasiilaq erfahren Aktiv-Reisende viel über ihre Kultur, besuchen Eisfischer am Packeis und sind mit grönländischen Mushern per Hundeschlitten unterwegs.

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen