NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nordschweden: Abseits der Zivilisation Wildnis erleben

Nordschweden: Abseits der Zivilisation Wildnis erleben

Abseits der Zivilisation, umgeben von Seen und Wäldern den Alltag hinter sich lassen – das Camp „Wildnis Leben“ in Nordschweden verspricht Erlebnisse fernab des üblichen Touristen-Trubels.

Rubina Bergauer hat die Wildnis Jämtlands durch das fünf-Tages-Programm von „Wildnis Leben“ hautnah erlebt. In ihrem Reisebericht erzählt sie, was einen Aufenthalt in dem naturverbundenen Camp ausmacht.

Blockhausromantik und Badespaß

Am Rande der Wildnis und mitten in der Natur liegt das kleine Paradies von Moni und Frank Hofmann. Dazu gehören neben dem Haupthaus zwei selbstgebaute und urgemütliche Blockhäuser, sowie ein typisches Schwedenhäuschen mit Panoramablick auf den Öjarnsee.

Wildnis Leben

Das inselreiche Gewässer lässt sich am besten mit dem Kanu oder während einer Floßfahrt erkunden. Egal ob erfahrener Kanut oder Anfänger, die zahlreichen Inseln und Buchten sorgen für eine abwechslungsreiche Fahrt auf der es viel zu entdecken gibt. Auf diese Weise können auch die verschiedensten Vögel und mit etwas Glück sogar Bieber beobachtet werden. An warmen Sommertagen, wenn die Sonnenstrahlen auf dem Wasser verheißungsvoll glitzern, verspricht der Öjarnsee eine erfrischende Abkühlung und ungebremsten Badespaß. Wer es lieber ruhig angehen möchte, kann sich im Angeln versuchen und so vielleicht auch gleich für das Abendessen sorgen.

20150912_130031

Wanderlust und Tierliebe

Im Camp von Moni und Frank sind auch die Rentiere Rudi, Rudolph, Ruth und Ronja zu Hause. Gerne lassen sich die hübschen Geweihträger von den Besuchern füttern und sind zudem beliebte Fotomodelle. Wer die Wildnis Jämtlands hautnah erleben möchte, kann die Gegend auch auf einer der zahlreichen Wanderrouten erkunden. Die ungezähmte Schönheit der Berge und Wälder, die Farbenpracht der Vegetation, werden auf diese Weise zum einprägsamen Naturerlebnis. Der aufmerksame Wanderer kann dabei auch den einen oder anderen Waldbewohner erspähen. Dazu zählen unter anderem Elche, Luchse, Eulen, Bären oder der scheue Vielfraß. Einen erlebnisreichen Tag lässt man am besten bei einer leckeren Mahlzeit an einer der Grillstellen im Camp ausklingen.

 

„Summer in Sweden“. Camp Wildnis Leben: 0.55 min – 2.00 min. Produktion: nice2meetu

Eisfischen und Kaminfeuer

Doch nicht nur in der warmen Jahreszeit ist Jämtland eine Reise wert. Wenn die Landschaft mit einer weißen Schneedecke überzogen ist und eine Eisschicht den See verschließt, locken Aktivitäten wie Schneeschuhwandern, Eisfischen oder Langlaufen Outdoor-Begeisterte vor die Tür.

IMG_3676

Auch eine unvergessliche Fahrt mit dem Hundeschlitten ist möglich. Abends genießt man umso mehr die wohlige Wärme vor dem Holzofen in einer der Blockhütten. Nachteulen haben zudem gute Chancen Zeugen eines besonderen Naturschauspiels zu werden, wenn sich am dunklen Firmament die grün und silbern schimmernden Polarlichter zeigen.

Grosse Blockhütte (2)

Zuhause in Öjarn

Egal ob Abenteurer, Naturliebhaber oder Familie: ein Aufenthalt in dem kleinen aber feinen Camp in Öjarn ist ein unvergessliches Wildnis-Erlebnis. Die Gastgeber Moni und Frank sorgen mit ihrer freundlichen und herzlichen Art für eine familiäre Atmosphäre und verfügen über einen großen Wissensschatz in Sachen Natur, den sie gerne mit ihren Gästen teilen.

 

„Sweden Winter Action Trip 2014“ mit Wildnis Leben und Husky Toni. Produktion: nice2meetu

Kontakt und Buchung

wildnis-leben.com

Skandinavien Guides

  • Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Nordische Schatzkiste: Vergessene Reiseziele

    Vergessene Inseln, historische Berge und kristallklare Seen. NORR präsentiert zehn nordische Outdoorgebiete in Skandinavien.

  • Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Das Fischerdörfchen Klitmøller im Nationalpark Thy wurde einst wegen seiner perfekten Surfbedingungen auch als Cold Hawaii bekannt. Heute wohnen hier viele Pioniere von damals mit ihren Familien und sorgen für neues Leben. NORR-Redakteur Philipp Olsmeyer verrät seine Thy-Tipps.

  • Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Malmö City-Guide: Die besten Tipps

    Öko, bio, fair und bunt – Malmö ist eine vielseitige Stadt. NORR-Redakteurin Katja Lehmann verrät ihre 24 besten Tipps für einen grünen Aufenthalt in der wohl fortschrittlichsten Metropole Schwedens.

  • Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Auf seinem Roadtrip erkundete Stefan vom Blog nordicwannabe.com Südschweden. NORR-Leser versorgten ihn mit Insider-Tipps für typisch schwedische Erlebnisse zwischen Südspitze und Vättern, Ost- und Westküste. Hier kommen ihre 15 besten Empfehlungen.

  • Nordische Zauberwelten: Magische Wälder

    Nordische Zauberwelten: Magische Wälder

    Im Herbst werden die tiefen Wälder dunkler und ein wenig unheimlich, aber zugleich auch märchenhaft schön. NORR hat die zehn skandinavischen Wälder zusammengestellt, in denen die Chance, einem Troll zu begegnen, am größten ist.

  • Wasser-Wegweiser: Tipps zum Paddeln und Treibenlassen

    Wasser-Wegweiser: Tipps zum Paddeln und Treibenlassen

    Ob abenteuerliche Seekajak-Touren, eine gemütliche Reise an Bord eines Schiffs oder Entspannung pur auf dem selbstgebauten Floß: Die skandinavischen Gewässer lassen sich auf viele unterschiedliche Arten erkunden. NORR gibt Tipps für die Wasserwege.

  • Hütten-Guide: Zehn skandinavische Familienperlen

    Hütten-Guide: Zehn skandinavische Familienperlen

    Hüttenzauber im Schnee: Perfekt für den Familienurlaub. NORR stellt im Guide zehn traumhafte Hütten-Dörfer in Schweden, Norwegen und Finnland vor.

  • Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Kreativ und äußerst lebendig – so präsentiert sich die kleinste Hauptstadt Skandinaviens. NORR verrät 21 Insidertipps für eine spannende Städtereise durch Reykjavík.

  • Odense-Guide: Insidertipps für die aufstrebende Metropole

    Odense-Guide: Insidertipps für die aufstrebende Metropole

    Ob angesagte Festivals mit Tausenden Besuchern, gemütliche, vegane Cafés in der Altstadt oder Outdoor-Hotspots mitten in der Stadt: NORR präsentiert Insidertipps für die dänische Fahrradhauptstadt Odense.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen